The Millennium of the TRUTH

 

[6] Sinister

EMPTY WORD

Principles of disbalance

Exposing anti-forces

Tell children truth

Terrorismawareness

Iran

Civilization VX Sharia

EU

Goodism  

Proofs

Women in Islam

"Moderate"radicalists

Freedom of Religion

Duty

Islam

09.11.2001

The bloody Führer

The moongod Allah

Allah loves mutilated vagina

The islamic headquarters

'freedom' for head scarf

Zeitgeist&MSM

Climate change

The West is guilty

 

 

 

 

 

 

 

 

 
           

 

 

 

           

 

         

 MICHAEL STÜRZENBERGER          

 

     

 

    

23.03.12

PROPHECY PAUL CAIN

MESSAGE OF GOD FOR THE COMMUNITY OF JESUS

 

ABOUT  SATAN'S PLAN OF THE MARRIAGE OF THE SPIRITS OF

[*] in new camouflage

 

 

 

     
    

19.04.12

 

GIFT

GEISTIGER UNORDNUNG

 

ELIXIR

GEISTIGER ORDNUNG

VX

POISON

OF MENTAL DISORDER

 

ELIXIR

OF MENTAL ORDER

 

 

07.07.13

 

 

 

 

 

APROPOS POISON

 

 

This Sunday while having a walk with Ivana.   11 consecutive shots:


 

1

‏‎‏‎‏‎‏‎‏15:08:39

IMG 0562

911 - MIRROR

& TOADSTOOL

2.47

 

248

Double 911-tramway coming by

2.47 MB (25 97,792)

2.48 MB (2,600,960)


TIME 15:08:39 ~ 815 | 839

 

2

‏‎‏‎‏‎‏‎‏‎15:08:49

IMG 0563

===

While I turned around I found this toadstool application on the arch-wall in front of which we were just waking by. [Note: in the background the 'tail' of the 911- tramway]

 

SIZE  1.81 MB


TIME 15:08:49 ~ 815 | 49

 

 

Here an extra shots I made a couple of weeks later [on 26.07.13] while passing by at the same place there:

 

Image 2224 ~222 |4

 

Time: 20:14:47 ~ 2144 |7

 

2.23 MB (2,34 2, 912)

2.23 MB (2,34 0, 660)

added 28.07.13   

 

proceeding on our way, a minute later →

3

‏‎‏‎‏‎‏‎‏‎‏‎15:10:11

IMG 0564

189 169

BMW

266

 

7|9669|7

LINKED:COMPARE THIS VEHICLE WITH

Orig.crop 311px

   

311

266 MB (2,→7|96,69|7)

266 MB (2,→797,568)


TIME 03:10:11pm ~ 3111

 

→ immediately followed by...        

4

‏‎‏‎‏‎‏‎‏‎15:10:35

IMG 0565

911 4

SKODA-TRAM

244

 

819

 

183

 

168

244 MB (2,5 66, 183)

244 MB (2,5 68,1 92)

 

few seconds later, 20 meters ahead

5

‏‎‏‎‏‎‏‎‏15:10:56

IMG 0567

816

TICK TACK

X398

IMG no. 567

   

567

2.52 MB (2,→651,780)

2.53 MB (2,→654,208)


TIME 03:10:56pm ~ 315156

 

6

‏‎‏‎‏‎‏‎‏15:10:58

IMG 0568

398  X

 

SCENE DESCRIPTION

In the background at the left side you will see a 'parked' black car [more about →], at the right side a motorbike →. The red van posted here below is parked more at the right not visible on this shot.

2.→42 MB (2,→540,5 30)

2.→42 MB (2,→543 ,616)

 

 

  

RED VAN & RED BIKE

 

RED VAN

288 * 269

 

RED BIKE

499 * 286

7

‏‎‏‎‏‎‏‎‏‎‏‎15:11:09

IMG 0571

RED VAN  &

RED BIKE

68

 

269

 

196

 

268

 

 

 

ORIG.crop 680px

68

1.96 MB (2,→060,320)

1.96 MB (2,064,384)


TIME 03:11:09pm ~ 311 119

 

8

‏‎‏‎‏‎‏‎‏15:11:21

IMG 0573

===

This 286-red bike at at few  meters from the red 269-van:

2.68 MB (2,→812,096)

2.68 MB (2,→813 ,952)


TIME 03:11:21pm ~ 311112121


 APROPOS MOTORBIKE

   

News on STOL on 14.05.13 = the day after completing this present section.

 

Orig. crop 431 px

 

Quote: At

16

clock a motorcycle and a car clashed. The young motorcyclist, a

16

-year-old youth from Ritten, was slightly injured. The White Cross Renon Bolzano took him to the hospital.


Note the NORWEGIAN Flag on this bike.

Orig. crop 296 px


Meanwhile on PI  on 15.05.13 = the second day after completing this present section: Norwegian family converted "in tears" to Islam

 

555

198 | 133→55 | 145

1441

8611 | 911 | 1199

2nd line

2134

8th line

931

 

SAVE THE CHILDREN !

 

 

 

9

‏‎‏‎‏‎‏‎‏‎15:11:29

IMG 0574

NORWEGIAN FLAG

2.53 MB (2,654,276)

2.53 MB (2,658,304)

 

 

FINAL SCENE

SPEAKS FOR ITSELF

10

‏‎‏‎‏‎‏‎‏‎‏‎15:11:49

IMG 0576

===

512

 

612

At few meters before we arrived at our destination.

2.15 MB (2,264,371)

2.16 MB (2,265,088)~2211


TIME 03:11:49pm ~ 311 149

 

11

‏‎‏‎‏‎‏‎‏‎‏‎15:11:52

IMG 0577

188 *  155

188

 

888

ORIG.crop 2312 X 2448 px

   

2312248

Nota bene 'POZOR(Cz) = ATTENTION

Nota bene '3,3m' = 33

2.35 MB (2,→468,081)~188

2.35 MB (2,→469,888)


TIME 15:11:52 ~   151152


Expedition Jamajka


This final scene its location is nearly in front of the AMADE restaurant hotel, which was our destination today, and where we [Ivana& I] had our meal, before experiencing the

next arrangement

on our way back home. Btw: Amade' is the short of Amadeus, referring to Amadeus Mozart, who at his times when he regularly frequented Prague, he lived in this house where people/friends called him

AMADE'.

   

512

ORIG.crop 2166 x 2003 px   

6661223

  

completed: 13.07.13          

 

 

 

 

 

DIE UNHEILIGE EMPÖRUNG

DES GUTMENSCHENTUMS

 

... ist wieder mal groß. [screen shot] Ein Glücksritter wurde abgeschoben. Und da er sich nicht zu benehmen wusste,  [Zitat "..Die Migranten hätten versucht, sich den Mund zu verletzen, um dann auf die Passagiere zu spucken, um die Abschiebung zu verhindern..."]  musste die Polizei Härte anbringen.

 

Folge: Die Empörung der falschen Moralisten unter missbrauchtem Menschenrechtsetikett ist gross. Zwei Maulheldenargumente:

 

"Man kann nicht von einem auf alle schliessen. Es gibt Ausländer die haben eine höhere Bildung als manch Inländer".

 

In der Tat es gibt sie. Doch abgesehen davon dass man einem gebildeten Menschen keinen Maulkorb verpassen muss weil er sich von selbst zu benehmen weiss, bilden gebildete Immigranten die Ausnahme die sich gut benehmen und in die Aufnahmegesellschaft integrieren aber nicht die islamische gepolte Bodenmasse die uns politisch gewollt überschwemmt und uns für die Freundlichkeit verachtet, uns deren mitgebrachte Menschenplage genannt Islam aufbindet, das Christentum verabscheut, und die Juden hasst wie es Ihnen ihr Prophet und grosses Vorbild vorgelebt hat und in deren Heiligen Koran lehrt und auch sonst weitaus mehr Plagen, als Freuden beschert.

 

"Es gibt in deren Land keine Menschenrechte."

 

Was ist ein Staat (Land) denn anderes als das Produkt seiner Bürger und deren Geisteshaltung ? Zivilisation und Wohlstand fallen nicht vom Himmel sondern sind Früchte einer entsprechenden Geisteshaltung die jener des blutigen Gottes Allah diametral entgegengesetzt ist. Diese Menschen die von zuhause weglaufen gehören fast ausnahmslos der einen schier unerschöpflichen Problemgruppe des Islam an und obwohl sie von der menschenverachtenden korrupten Saat ihrer eigenen Unkultur des islamischen Mafiageistes und Menschenfeindes weglaufen, wollen sie weiterhin - und das ist das wahrhaft schamlose dabei- im Namen der Menschenrechte [!] daran festhalten, mit demselben Übel die Zivilisation zu infiltrieren, hier zu installieren, hochziehen lassen, sich durch Dauerforderungen Extrawürste ergattern, was im Ergebnis unweigerlich Islamisierung bedeutet und den Niedergang der jüdisch-christlich-abendändischen Zivilisation mit sich bringen muss. Zugunsten islamischer Verhältnisse, von denen man dann wieder weglaufen darf. Aber wohin dann, wenn deer einstmals freie Westen sich selbst islamisiert hat.

WEM IST DAMIT GEHOLFEN ?

 

FAZIT
Jenen falschen Moralisten die hier auf Kosten anderer die möchtegern 'Guten' spielen würde ich deshalb diesen meinen drigend hilfreichen Rat ans Herz legen. Hört auf mit eurer billigen Heuchelei, oder nehmt einen jener von euch so bemitleideten in euer eigen Haus oder eigen Wohung auf, oder zieht in ein Haus ein welches von diesen angeblich 'gebildeten' Immigranten bewohnt ist, falls dort Ungläubige tatsächlich geduldet werden. Und zwar DAUERHAFT, nicht nur für ein paar Tage. Und versucht aus diesen betrogenen Mitmenschen christlich zivilisierte Individuen zurückzuformen eher als sich auf kurz oder lang deren tief verwurzelten koranischen Counterclock- Geisteshaltung anzupassen. Wenn dieses euer Bemühen nach vielen Jahren und zum absoluten Mindestpreis der Ergrauung eurer Haartracht von Erfolg gekrönt sein sollte, dann seid ihr keine billigen Maulmoralisten mehr sondern wahre Helden, ja Künstler, und könnt mit glaubwürdiger Stimme sprechen,, aber keine Sekunde vorher habt ihr auch nur die geringste Berechtigung Menschen die vor sich selbst weglaufen und trotzdem auch im Traume nicht daran denken sich zu ändern anderen [sowie der zivilisierten Gesellschaft insgesamt] ohne wenn und aber zuzumuten.

       ↓

                  02.06.12

               APROPOS POISON

 

160 Schulmädchen vergiftet

160 school Girls posoned
[..] "The Afghan people know that [..] the Taliban are doing these things to threaten girls and stop them going to school," Aseer said last week. [..]   In April, also in Takhar province, more than 170 women and girls were hospitalized after drinking apparently poisoned well water at a school. While nearly all the incidents involve girls, earlier this month, nearly 400 boys at a school in Khost province fell ill after drinking water from a well that a health official said may have been poisoned. [..] The Taliban recently demanded the closure of schools in two eastern provinces.  [..] Taliban take forceful control of schools [..]


#12 Stolzer Sachse kommentiert am 22.04.12 auf PI )
Sogar im Tod besteht die Parallelgesellschaft fort. Aber die Probleme beginnen schon vorher: Leider nur hinter vorgehaltener Hand klagen meine Bekannten, die in Krankenhäusern oder in Friedhofsverwaltungen Dienst tun, wie fordernd die [mohammedanischen*] Angehörigen auftreten, was das Berühren [oder besser: nicht Berühren] ihrer gläubigen Verwandten betrifft, was die Schnelligkeit einer Beerdigung betrifft, was die Rituale betrifft. Gegenstände mit christlichen Symbolen werden in vorauseilendem Gehorsam eingelagert. Für die notwendigen Gespräche gibt es Schulungen: Toleranz und Einfühlungsvermögen sind gefragt.
Mich würde mal interessieren, ob dereinst die Mehrheitsbevölkerung auf die (dann) deutsche Minderheit solche Rücksicht nehmen wird? [oder ob sie uns
schikanieren, verdrängen, verfolgen und verjagen wie in all den anderen weitgehend islamisierten Ländern auch.*]

[*] Anmerkungen Ogmios


Heute verteilen die Mohammedaner 25 Millionen kostenlose Korane, und morgen...?


Berlin: Öffentliches Beten als Machtdemonstration

Zitat: [..] Es sollte nun jedem bewusst werden, dass der Islam hier deutlich seinen Machtanspruch zeigt. Die einfache Botschaft lautet: In unserem Machtbereich tolerieren wir keine Christen, wir erlauben keine Kirchen, wir dulden keine Bibel oder gar deren Verteilung – wir haben hier die Macht! Zuwiderhandlungen werden mit dem Tod bestraft. Aber seht, wir verteilen in Eurem Land ungestraft und gesetzlich geschützt unseren Koran, bauen massenhaft Moscheen und beten auf Euren Straßen – wir sind auf dem besten Weg, Eurer Land vollständig in Besitz zu nehmen!

 


APROPOS GIFT

"Der Islam ist ein verwesender Kadaver, der unser Leben vergiftet" Kemal Atatürk.

gesehen am 04.03.13 auf PI

 

 

 

WER
GLAUBT DASS MAN DER SKRUPELLOSIGKEIT DIE IM TAQIYYA UNSCHULDSKLEID DAHERKOMMT MIT ALS TOLERANZ BEZEICHNETER FEIGHEIT... [IN KONSEQUENTER REALITÄTSVERLÄUGNUNG SOWIE DURCH DAS VERSCHLEIERN DER UNAUSWEICHLICHEN LANGFRISTIGEN UND WEIT SCHLIMMEREN KONSEQUENZEN HINTER DEN NOCH RECHTZEITIG GANGBAREN KURZFRISTIGEN HÜRDEN
] ....DEN WIND AUS DEN SEGELN NIMMT, DERJENIGE LEIDET AN EINEM EKLATANTEN MANGEL AN GRUNDLEGENDEN ERFAHRUNGSWERTEN DIE ZUR ERKENNTNIS EBENSO GRUNDLEGENDER GESETZMÄßIGKEITEN UND PSYCHOLOGISCHER SOWIE MATHEMATISCHER MECHANISMEN UND LOGIKEN ERFORDERLICH SIND. JENE INDIVIDUEN HABEN IN VERANTWORTLICHEN POSITIONEN BEI GOTT NICHTS VERLOREN, DENN DIE LANGFRISTIGEN KONSEQUENZEN, JA DESASTER, ALS FOLGE DEREN PRINZIPIENLOSEN POPULISMEN IN DEM DIE FREIHEIT STÜCK FÜR STÜCK DEM FALSCHEN FRIEDEN PREISGEGEBEN WIRD DER IN DER NÄCHSTEN DIKTATUR ENDEN MUSS, SIND MATHEMATISCH UNAUSWEICHLICH.
[Ogmios 08.03.12]

 

 

NEHMET DEN VÖLKERN NICHT DEREN EIGENE CHANCE [UND GOTTGEGEBENE PFLICHT!]

IN DEREN EIGENEN HEIMAT VOR DEREN EIGENEN TÜR ZU KEHREN UND DEREN EIGENE ORDNUNG ZU SCHAFFEN; ODER ABER DURCH DIE KONSEQUENZEN DEREN EIGENEN UNORDNUNG ZU LERNEN UND SICH ZU

VERÄNDERN!

UND DIE AN DIE LÜGE VERSCHENKTE FREIHEIT SELBST WIEDER ZURÜCKZUEROBERN, DENN DIES IST DER PREIS DER VERSCHENKTEN FREIHEIT

 

ICH REDE ÜBER DIE FREIHEIT DIE WIR NUN SELBST ERNEUT VERSCHENKEN INDEM WIR DAS GIFT DEREN GEISTIGEN UNORDNUNG IN UNSERE GEISTIGE ORDNUNG IMORTIEREN UND DAMIT DAS GIFT MIT DEM ELIXIER UNSERER GEISTIGEN ORDNUNG VERMISCHEN, UND DIESELBE UNORDNUNG MIT DER ORDNUNG NICHT NUR GLEICHZUSETZEN SONDERN TATENLOS ZUZUSEHEN UND/ODER GAR SICH DARAN BETEILIGEN DIESE SELBE GEISTIGE UNORDNUNG IM KLEIDE PLAGIERTER RELIGION ÜBER DAS ELIXIER DER GEISTIGEN ORDNUNG HINAUS ZUR MAXIME DER MENSCHHEIT ZU ERHEBEN UM SO SCHLEICHEND ABER UNAUSWEICHLICH DER ORGANISIERTEN VERANTWORTUNGSLOSIGKEIT UND DEREN HANDLANGERN DAS ZEPTER ZU ÜBERGEBEN.
20.04.12

Konsequenzen koranischer 'Inspiration'

updated 21.04.12

 

 

 

DER ENTMÜNDIGTE UNMÜNDIGE

 

98883 ~983

268 | 911 | 945

 

Die grüne Landtagsabgeordnete Simone Tolle  im Einsatz für Iraner, die von zuhause statt kämpfen weglaufen, um sich hier die Lippen zuzunähen, um per Erpressung als politische Flüchtlinge anerkannt zu werden oder aber vor das BVG ziehen um sich zu holen was 'ihnen gehört'. PI .

Kläger sind ein Iraker aus Eschweiler und eine Kosovarin aus dem Raum Gelsenkirchen. Sie führen an, dass Zahlungen an erwachsene Asylbewerber weit unter denen für Hartz IV-Empfänger von heute 374 Euro liegen und somit verfassungswidrig sind. Auch verlange das Gesetz von 1993 jährliche Anpassungen. (…)

Zitat Frau Simone Tolle auf PI .

"die Menschen werden entmündigt."

 

Frau Tolle, was ist "Mündigkeit" ? Nichtplagierte, nichtsozialistische authentische Mündigkeit gibt es im Universum  nicht geschenkt. Sie fällt nicht vom Himmel. Sie verwechseln Mündigkeit mit einem mehr oder weniger geschenkten, vom Himmel gefallenem,

und somit prinzipiell wertlosen = (sinnlosen/ unsinnigen)

Recht ohne Vorleistungen

an irgendjemanden oder irgendwas irgendwelche Forderungen zu stellen. So sieht sozialistische Mündigkeit aus. Es sind dieselben die seit ewig und trotz aller geschichtlichen Lehren an einer Gesellschaft basteln, die sich sozialistisch nennet, und die -sieh mal einer an (!) - abseits ideologischer Populismen in der Praxis genau auf die Entmündigung des Menschen hinausäuft. Da stecken wir wieder im ewigen kindischen sozialistischen Paradox. Alles haben wollen möglichst zum Preis Null und dafür alles zerstören und verlieren.

 

Ein mündiger Mensch läuft nicht davon. Er kämpft !

 

Der Mensch der sich nicht einen Namen als aufrichtiger Kämpfer und dafür womöglich verfolgter, geknechteter, eingekerkerter Dissident erworben hat, stattdessen aber mehr oder weniger kampflos mit Sack und Pack davonläuft, in den Schoss der Oma, oder an des Mutters Brust,

ist kein mündiger Mensch !

Er ist im Gegenteil ein grosses Kind auf der Flucht vor der Mündigkeit, und kann deshalb auch nicht entmündigt werden.

15.06.12

 

   

Mündigkeit: Disziplin & Liebe.
13.10.2012  von Norber Knobloch auf MMnews
Selbstverschuldet unmündige Menschen sind „Problematische Naturen, die keiner Lage gewachsen sind, in der sie sich befinden“ (Johann Wolfgang von Goethe 1), Sprüche in Prosa II, 127).

  

Unser Lehnwort „problematisch“ ist dem lateinischen Adnomen (Eigenschaftswort) »problematicus« und dem altgriechischen Adnomen »próblematikós« entlehnt; beide bedeuten »schwierig«, »fraglich«, »ungelöst«, »unentschieden« und stammen von dem lat.-griech. Nomen (Nennwort, Hauptwort) »próblema«: »die schwierige, ungelöste Aufgabe«, »das Hindernis«, »die Schwierigkeit«, wörtlich »das Aufgeworfene«, »das Vorgelegte« (von altgriech. »proballeín«: »vorwerfen«, aus »pro«: »vor« und »balleín«: »werfen«).  Ein »Problem« ist also eine noch unbeantwortete Frage, deren Beantwortung Schwierigkeiten bereitet, eine noch ungelöste Aufgabe, deren Lösung Arbeit, Anstrengung und Mühe bereitet. Die größten Philosophen der Menschheits-Geschichte waren Problem- (und System-) Denker. Die absolute Mehrheit der Menschheit aber versucht, Problemen auszuweichen, weil der Prozeß, sich Problemen zu stellen und sie zu lösen, unbequem, unangenehm, ja schmerzhaft ist. Doch dieser Versuch ist vergeblich, denn das Leben besteht aus einer unendlichen Reihe von Problemen. Aber gerade das gibt dem menschlichen Leben überhaupt erst seinen Sinn: Durch die Annahme und Überwindung des Schmerzes, uns den Problemen zu stellen und sie zu lösen, lernen wir. Nur durch Probleme und ihre Lösung wachsen wir spirituell.
(Das ist auf der körperlichen Ebene analog: Profi-Body-Builder zum Beispiel wissen, daß sie über eine bestimmte Schmerzgrenze hinaus trainieren müssen, um Muskelwachstum zu erzielen. Ein geflügeltes Wort in der Schwerathleten-Szene ist daher: „No Pain – No Gain!“)
Der (vergebliche) Versuch, den Problemen und den ihnen innewohnenden Schmerzen und Leiden auszuweichen, ist die Hauptursache aller psychischen (seelischen) Krankheiten des Menschen. „Die Neurose ist immer ein Ersatz für legitimes Leiden.“ (Carl Gustav Jung 2)) Doch der Ersatz wird letztlich schmerzhafter als das Leid, das er vermeiden sollte. Die Neurose wird selber zu einem (noch größeren) Problem. Die meisten Menschen versuchen dann, auch diesem Schmerz, auch diesem Leid auszuweichen, und bauen so Schicht um Schicht Neurosen auf. Die meisten Menschen sind im psychiatrischen Sinne schwer krank.
[..] weiter

 

   Der erwachsen werdende reifende Geist erwirbt die Befähigung Probleme zu lösen bzw wird der Geist durch das Erlernen des Probleme-lösens erwachsen, sofern er dies nicht auf kosten anderer bewältigt. [video Alfredo&Pasquale hinzugefügt 15.10.12] Der Sozialismus aber sieht ein Erwachsen werden des Geistes nicht vor. Stattdessen wird das Bewältigen von Problemen auf Kosten anderer zur Selbstverständlichkeit, ja zum Zwang, Gesetz  und System erhoben. Das Ziel ist es den gefesselten, so weit wie möglich dummen, unmündigen Sklaven dessen Freiheits- u. Demokratieverständnis beispielsweise dahin reicht an vom Politburo ausgeschriebener europaweiter Umfrage zur Farbe der neuen EU-Aufkleber mitentscheiden zu dürfen...(kein Witz!) zu züchten. Probleme lösende Intelligenz und selbständiges Denken sind eines jeden Sozialisten grössten Feinde. Die Mafia spielt im implementierten Sozialismus kein Schattendasein mehr, sondern regiert d.h. in diesem Falle RAUBT, LÜGT, KORRUMPIERT U. MANIPULIERT, längst von oben herab, im Handschlag mit dem MENSCHENFEIND.[2]

14.10.12

Nb: Kurz nach dem verfassen dieses Absatzes lese ich folgendes Zitat in einem Kommentar auf MMnews:

Dummheit

"Um zu wissen, wie wir der Dummheit beikommen können, müssen wir ihr Wesen zu verstehen suchen. Soviel ist sicher, daß sie nicht wesentlich ein intellektueller, sondern ein menschlicher Defekt ist. Es gibt intellektuell außerordentlich bewegliche Menschen, die dumm sind, und intellektuell sehr Schwerfällige, die alles andere als dumm sind. Diese Entdeckung machen wir zu unserer Überraschung anläßlich bestimmter Situationen. Dabei gewinnt man weniger den Eindruck, daß die Dummheit ein angeborener Defekt ist, als daß unter bestimmten Umständen die Menschen dumm gemacht werden, bzw. sich dumm machen lassen. Wir beobachten weiterhin, daß abgeschlossen und einsam lebende Menschen diesen Defekt seltener zeigen als zur Gesellung neigende oder verurteilte Menschen und Menschengruppen.
…Daß der Dumme oft bockig ist, darf nicht darüber hinwegtäuschen, daß er nicht selbständig ist. Man spürt es geradezu im Gespräch mit ihm, daß man es gar nicht mit ihm selbst, mit ihm persönlich, sondern mit über ihn mächtig gewordenen Schlagworten, Parolen etc. zu tun hat. Er ist in einem Banne, er ist verblendet, er ist in seinem eigenen Wesen mißbraucht, mißhandelt. So zum willenlosen Instrument geworden, wird der Dumme auch zu allem Bösen fähig sein und zugleich unfähig, dies als Böses zu erkennen."

[Dietrich Bonhoeffer (1906 - 1945)

14.10.12

   Die Wurzel der Dummheit liegt also einerseits im falschen d.h. manipuliered verdummenden System, andererseits in Unwille und Faulheit des Individuums per se, und dessen Scheu die Herausforderungen des freien Lebens als Chancen zu erkennen und anzunehmen, stattdessen sich in die verführerische Falle zunehmend erwürgender Unfreiheit zu begeben. [Beschrieben am 03.04.12: "Es ist immer wieder DIE FLUCHT"

 

14.10.12

Rolf Ehlers schreibt in einer Replik zum Artikel v. N.Knobloch

[..] Dass Kampf, Schmerz, Disziplin und Selbstkasteiung der Schlüssel zur Pesönlichkeitswerdung seien, ist aber nach allgemeiner Meinung nicht mehr vertretbar. Hüthers und andere Forschungen haben gezeigt, dass Menschen, die sich mit hoher Anspannung auf die Bewältigung von Problemen verlegen, zwar sehr konzentriert vorgehen können, aber so fokussiert sind, dass sie Dinge, die nicht unmittelbar ihrer Aufmerksamkeit unterliegen, nicht in die Problemlösung einbeziehen können. Im MRT kann man klar erkennen, dass bei ihnen nur einige Kernareale des Gehirns arbeiten, während bei der Begegnung mit den Problemen in entspannter Situation in vielen Bereichen des Gehirns wahre Leuchtfeuer angehen. Die Hirnforschung geht davon aus, dass die Entspannung die Voraussetzung für die Kreativität des menschlichen Geistes ist.[..]

14.10.12

     

Bei dieser obeflächlichen Betrachtugnsweise geht man davon aus, dass Geist gleich Geist sei [Sofern einer bei Betrachtung des Gehirns überhaupt an dessen Existenz denkt] Das ist als ob man die Entfernung eines Millimeters jener eines Lichjahres gleichsetzen würde, nur weil es sich bei beiden um Distanzen handelt. Entspannung mag ein befreiendes Vehikel für Kreativität sein, sozusagen als temporärer Türöffner, dessen Ursprung aber ist es nicht. Der URSPRUNG aller Kreativitätsform -Art und -Stärke liegt im Geist bzw in dessen Reinheit/Status/Entwicklung und der damit einhergehenden geistigen Ausrichtung, Quellverbindung, Inspiration. D.h. wo kein ausgebildeter Geist (bzw. dort wo ein verkümmerter, verarmter, zurückgebildeter, willensloser oder falsch (sinister) orientierter Geist) kann auch  dessen Enspannung nichts weltbewegendes freisetzen, ...allenfalls destruktives. Was nicht da ist, kann auch nicht freigesetzt werden. Der Geist (i/e Wille) und dessen Schaffungs- Kreativitäts- u. Durchdringungskraft wird in der Tat geformt und gestärkt durch Härte und Herausforderungen im wahren Leben (die dem jeweiligen individuellen Geist-u. Persönlichkeitsstatus und damit dem jeweiligen entsprechenden Potential des Individuums möglichst rechtnung tragen sollen), ...aber gewiss nicht durch Weichheit u./o. "Entspannung".

 

Entspannung ist Stillstand und Stillstand ist Tod. Nur wo Spannung und Reibung herrscht ist Entwicklung überhaupt möglich!

Chemiestunde:

WAS löst den Dreck u. reinigt ? TENSIDE !

Tensid → Tension

Spannung

14.10.12

 


27.10.12  Norbert Knobloch MMnews

 

 

Zitat [..] Zur Mündigkeit gehören vor allem das unaufhörliche Streben nach der Erkenntnis der Wahrheit sowie das bedingungslose Interesse für die Wirklichkeit, in der man lebt, der unbedingte Wille, sich Informationen über diese Realität selber zu verschaffen, und der Mut, sich dieser Realität zu stellen. [..]


[..] Das lernt man nur in der Praxis auf der Basis der Theorie – also durch willentliche Anstrengung und geistige Arbeit. Das aber ist nichts anderes als »Disziplin« und »Studium«: das lateinische Nomen »disciplina« bedeutet wörtlich »Wissenschaft«, »Schulung« und »Übung«, das verwandte Nomen »discipulus«: »Schüler«, »Lernender«, »Übender«; beide stammen von dem lateinischen Verbum »discipere«: »etwas unterscheidend erfassen«. Was wird nun geschult und geübt? Urteilskraft und Verantwortung sowie Wille, Mut und Tatkraft werden geschult und geübt. Urteilskraft und Verantwortung sind notwendige Voraussetzungen für richtige und kluge Entscheidungen, Wille, Mut und Tatkraft für deren Umsetzung in die Praxis, in die Tat.

Dabei geht es nicht um „Zwang“ und „Unterdrückung“ – im Gegenteil:
Der disziplinierteste Mensch ist zugleich auch der freieste Mensch. Eine Analogie auf körperlicher Ebene: „Der schwache [untrainierte] Körper befiehlt; der starke [trainierte] Körper gehorcht.“ (Jean Jacques Rousseau 3); Anm. d. d. Verf.) Und ebenso ist der undisziplinierte, willensschwache, feige, also unmündige Mensch Sklave, Knecht und Gefangener seiner Triebe, Stimmungen und Emotionen, während der disziplinierte, willensstarke, mutige, also mündige Mensch freier Herr seiner selbst ist.

Die lateinischen Verba »studiare« und »studere« bedeuten wörtlich: »sich mit Eifer und Fleiß ernsthaft und wissenschaftlich um etwas bemühen« und stammen von dem lateinischen Nomen »studium«: »Eifer, Fleiß, Anstrengung, Mühe, Streben«. Die Wörter »Eifer« und »Fleiß« haben hier ausschließlich positive Bedeutung, nämlich Interesse, Elan, Initiative und Engagement. Doch den allermeisten heutigen Menschen gebricht es an Disziplin (Urteilskraft, Verantwortung, Wille, Mut, Tatkraft), Interesse, Initiative, Engagement – kurz: an Mündigkeit.

Wir brauchen daher eine neue Aufklärung: „»Aufklärung« ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit.“ (Immanuel Kant, Kritik der praktischen Vernunft, 1783) Das Problem ist, daß sich hier „die Katze in den Schwanz beißt“: die allermeisten Menschen wollen gar nicht aufgeklärt werden, was wiederum ein Kriterium selbstverschuldeter Unmündigkeit ist.
[..]

 

 Ω  Mit der Unmündigkeit kommt die Verantwortungslosigkeit.
 

 

 

 

 

 

 

 

     
    

03.0512

 

 

Also

SOLIDARITY

shall, like everything in life that is based on credibility rather than populism, have its natural limits. Credible solidarity ends at the latest there where sinister populism feeds up the mankinds enemy in holy clothes.
 

 

Auch

SOLIDARITÄT

muss, so wie alles im Leben das auf Glaubwürdigkeit beruht statt auf Populismus, ihre natürlichen Grenzen haben. Glaubwürdige Solidarität hört allerspätestens dort auf, wo linker Populismus den Menschenfeind im Scheinheiligenkleid hochmestet. Hiermit schlägt der gerissene Sozialist und Falschgeldaristokrat zwei Fliegen auf einen streich:

1. Er relativiert und verdrängt das ewig störende universelle Christliche Prinzip der Freiheit und Selbstverantwortlichkeit des Individuums, und zieht an dessen Stelle die den System urnützliche Ideologie des Menschenfeindes [Islam] hoch.

2.  Er verschafft sich mit demselben unheilig scheinheiligen Tun in Namen einer [falschen] Solidarität ein heuchlerisch-gutmenschliches Alibi sowohl für dessen sozialistisch-ideologisch-systemischen Schachzüge [genannt: Instrumente], wie auch für dessen im höchsten Grade kriminelle pharaonische Schuldenpolitik, mit der er das System hochpumpt und aufbläßt um dann den unausweichlichen Würgegriff am Bürger anzulegen. Mathematische Endstation:

ENDE DER FREIHEIT =

SYSTEMSOZIALISTISCHE KZ ZONE

IDEOLOGISCH- SYSTEMISCHE MANIPULATION U. VERSKLAVUNG DER BÜRGER; VÖLKER; MASSEN;  DEMOKRATIE VERKOMMT ZUR FARSE. UNTER DEM VORWAND DER ALTERNATIVLOSIGKEIT IN DEN ZENTRALISTISCHEN TOTALITARISMUS DEKORIERT MIT FASSADENDEMOKRATIE A LA DDR oder IRAN u. Co.  WÄHLE DEINEN POLITKORREKTEN POLIT-FUNKTIONÄR UND HALTS MAUL. DIE MACHT SYSTEMISCHER UND SYSTEMRELEVANTER KARTELLMEDIEN WALZT ALLES NIEDER WAS IHR ENTGEGENSTEHT. DER WEG ZUR TOTALEN REGENTSCHAFT DER FALSCHGELD-PHARAONEN IST GEEBNET.  DIE STUNDE DER SOZIALISTISCHEN OBERINTRIGANTEN UND SINISTREN ZENSURISTEN HAT GESCHLAGEN.  DIE FALLE ZUGESCHNAPPT

Wir erinnern wie es begann: Mit [falscher(!)] Solidarität.

updated 19.10.12


 

AUTHENTISCHE

SELBSTERZIEHERISCHE

[D.H. ERZIEHERISCHE HIN ZUR SELBSTERZIEHUNG]

SOLIDARITÄT BESTEHT IN DER VERGABE VON CHANCEN.

Freiheit kann auf Dauer nur funktionieren und überleben, wenn der Stärkere sich dessen moralischer Verantwortung gegenüber den Schwächeren bewusst ist. Diese moralische Verantwortung wird ausgeübt über entsprechend verantwortlichen Umgamg im deXter Sinne und -bei Möglichkeit- der [auch wiederholten] Vergabe von Chancen. Nota bene: Ich sagte Chancen, nicht Sicherheiten. Wird die eine Chance verworfen, muss die nächste ihren Preis haben bzw auf sich warten lassen. Somit kann authentische Hilfe nie zu einer systemischen Pflicht verkommen, da letztere zum Missbrauch wie geschaffen deren Resultat kontraproduktiv ! Die fortschreitende Menschheit hat einzig und alleine die Pflicht die nachkommenden Generationen über diese Grundsätze im DeXter-Geiste zu unterrichten und zu sensibilisieren.

Ogmios 21.09.12

 

SOLIDARITÄT

 

 

 

 

 

     
    

04.05.12

 

 

ÖL & WASSER

 

OIL & WATER

 

 

 

 

     
    

20.05.12

 

 

"SO GEHT ISLAM HEUTE"

 

 18915 = NEXUS

189 915

Gesehen am 20.05.12 um 21.05=215= Spiegelung von 5.12

 

Der stärkste Trieb

des irregeführten Menschen ist der unbändige Hang zum unbedingten Selbstbetrug.

 

[PI]

 

 

 

     

    

31.05.12

 

 

1575 [7+5=12] = 1|512

Seen at 23:44 = 11:44pm

68 videos

 

"Alles was die Bösen brauchen

sind die Guten die nichts tun".

publiziert am 11.09.11 auf "weisse Rose" ►

Unmündigkeit auf Ogmiosblog [2009]  ►

Wer bei Rot über die Kreuzung fährt   ►

[Achtung: Diesen letzteren Artikel über die Geißel der Unmündigkeit

muss man inzwischen auf die gesamte Gutmenschen-Gesellschaft übertragen]

video tubed and added on 31.05.12

 


01.06.12

  

Verstand & Verständnis

oder

DIE MITLÄUFER

 

 

222

 

 

 

 

 

 

     

    

21.06.12

 

 

 

11

KOMMENTARE


 

THE COMMUNIST | SOCIALIST

Citizen:

"Well, you always talk of equality and sharing of goods, but I put the case, we have shared, and I save my own part, while you waste the your one, what then?"

Communist:

"Easy! We then share again! "

(Flying Leaves, Munich, 1844)

 

 

 

 

     

    

22.06.12

 

 

 

 

     

    

27.06.12

 

 

 

MURSI VERSÖHNLICH

 

 

 

HITLER VERSÖHNLICH

 

 

Die Vorzeigestrategie

des Menschenfeindes

ist so alt wie die linke Gesinnung unter der Menschheit an sich. Nicht erst Hitler schaffte sich mit Theresienstadt und anderen 'judenfreundlichen' Vorzeigeprojekten die Alibis die er für die internationale Gutmeinerschaft und das nützliche Idiotentum benötigte, nein, auch schon die alten Ägypter holten sich die Kollaborateure [1] [2] des unterdrückten versklavten Judenvolkes in ihre Reihen. Einer von Ihnen schaffte es bereits damals zum ägyptischen Vize-Pharaoh, und verkaufte damit sein eigenes versklavtes Volk. Nichts neues also zwischen Himmel und Erde. Ehrenhaft ??? Was seid ihr doch was für erbärmliche Existenzen. Hätte Christus sich an den Menschenfeind verkauft? Und so widerholt sich Geschichte über Jahrtausende hinweg immer und immer wieder, doch die Menschen bleiben bis heute unbelehrbar.

 

UNBELEHRBARKEIT

[aus Bequemlichkeit, Schwäche, Feigheit, Populismus oder was auch immer welch sinistrer Charakterzug ihr Zugrunde liegen möge] ist eine schier unverzeihliche Untugend, und fordert ihren Zoll.

 

 

MURSI

32

 

DUMMHEIT & BLAUÄUGIGKEIT

HABEN IHREN PREIS

 

  

Update 28.06.12

 

APROPOS MURSI

 

 

666

615 | 368 | 199

tubed at 16:08

Zitat

In dem Video seiner Wahlkampfrede vom 13. Mai wird deutlich, wie gefährlich dieser Moslem ist. Mursi peitscht seinem Publikum mit stereotypen Wiederholungen ein, dass der Prophet Mohammed “unser Führer”, der Koran “unsere Verfassung”, der Djihad “unser Weg” und der Tod für den Willen Allahs “unser erhabenstes Streben” sei. Die Nation könne nur durch die Scharia wiederauferstehen.

Bericht v. Michael Stürzenberger auf PI

 

"Jihad is our path. And death for the sake of Allah is our most lofty aspiration"

Mursi

Video direct link


Terror-counter 28.06.12

 

19122

12

DUMMHEIT & BLAUÄUGIGKEIT

HABEN IHREN PREIS


Update 28.06.12

Natatscha here, Natasha there

Die junge Dame sagt sie geht da wieder runter. So weit kann Unbelehrbarkeit gehen. Sie glaubt doch nicht im ernst dabei was gutes zu tun. Ich sage, sie ist entweder eine extremistische Masochistin die dieserart Nervenkitzel benötigt oder aber auf dem Selbstverwirklichertrip, wird sich dann aber verdammt gut beschützen und bewachen lassen.

 

DUMMHEIT & BLAUÄUGIGKEIT

HABEN IHREN PREIS

 

Dass die Jugend heute nicht mehr in der Lage ist zwischen Schwarz und Weiss zu unterscheiden, verdanken sie einer grossteils kommunistischen Lehrer- und Professorenschaft, und natürliche einem moralisch durch und durch korrupt gewordenen linken systemsozialistischen Medienkartell.

 

 

 

KEIN MENSCH  WIRD  SICH

AUS SEINER VERANTWORTUNG ZIEHEN

WIR SITZEN ALLE IM SELBEN BOOT.

Ogmios 27.06.12

last updated 28.06.12

 

 

 

 

 

Gehört es zum "gut sein"

islamisch gebotene weltweite Christenverfolgung schweigend hinzunehmen ?

 

[..] Von Politik, Medien und Kirchen wenig beachtet, werden gegenwärtig pro Jahr weltweit mindestens

90.000

Christen ihres Glaubens wegen getötet. Also im Durchschnitt stirbt alle sechs Minuten ein Christ, nur weil er Christ ist. Es gibt Zahlen, die höher liegen, doch weniger als 90.000 werden nicht genannt. In die Medien gelangen aber nur besonders spektakuläre Fälle, weithin wird diese gigantische und menschengemachte Tragödie in der  Öffentlichkeit bewusst totgeschwiegen. Von den zehn härtesten Verfolgerländern steht die stalinistische Diktatur in Nordkorea an der Spitze, gefolgt von ausschließlich islamischen Staaten, wie überhaupt die Mehrzahl der Verfolgerstaaten islamisch ist. Wer also über Christenverfolgung heute informiert, muss zwangsläufig auch über den Islam und seine christenfeindlichen Glaubensaussagen aufklären, die im Koran, in den Hadithen, der Biographie Mohammeds und in der Scharia als ewiger Wille Allahs festgeschrieben sind.  Stellvertretend für die Masse der Verfolgten wurden in Lübbecke 50 Unterschriften für zwei Christen gesammelt, die gegenwärtig in der Todeszelle sitzen: Für den iranischen Pastor Youcef Nadarkhani, der vom Islam zum Christentum konvertierte, nach iranischen Gesetzen ein todeswürdiges Verbrechen, und für die pakistanische Christin Asia Bibi, die angeklagt ist, angeblich den Islam verleumdet zu haben, was nach dortiger Gesetzeslage auch mit der Hinrichtung geahndet wird. In beiden Fällen kommen fest im Islam verankerte Grundsätze der Christenfeindlichkeit zum Tragen. Die geleisteten Unterschriften gehen an die „Internationale Gesellschaft für Menschenrechte“ (IGFM) in Frankfurt/Main. Natürlich wären mehr Unterschriften wünschenswert gewesen, aber die Initiatoren der Aktion sind zufrieden.

[03.07.12 Peter Shaw auf PI ]

 

 

 

  

DIE MASSE

wird aufhöhren den intelligenten, fleissigen, charakterorientierten, qualitätsbewussten, und folglich segensreichen Mitmenschen zu kriminalisieren.
 

DIE MASSE

wird aufhöhren mit den echten Gaunern des Systems, der Falschgelddruckerei, den Berufsverführern und jenen der falschen Religion zu paktieren.

OGMIOS

04.07.12

 

 

 

 

 BLICK IN DIE ZUKUNFT ?

DIE FRÜCHTE DES UNDIFFERENZIERTEN [SYSTEMPOPULISTISCHEM] GUTSEINS.

 

THE FRUITS OF UNDIFFERENTIATED

[SYSTEM-POPULIST] GOODNESS.

 

888

3388 | 944 | 745

 

   PI      

 

    

THE '1001-NIGHT'

OF THE GOODISM

 

Islamic terrorism against Israeli carried out in Bulgaria

[Never forget: "FIRST they came because of the Jews...", but YOU and your neighbor will be the next !

 

'1001'

619 | 711 | 138 | 818 | 199 | 269

 

Seen at 21:09 of 19.07.12 PI

mehr davon

 

 

Update 20.07.12

 

date ~912 | time 118 | recomm. 123

 

 

On the terrorist his identity card the only two    

RED

 numbers:

birth date: 0

5.12

 ...(rest not readable)

expiration date: 0

5.12

 ..(rest not shown)

 

 

Haaretz 20.07.12

  

 Iran & Hisbollah behind Terror attack in Bulgaria

 

 

16.08.12

 

986|398

 

Quote: "The policeman Howard Black talks about the rape of the worst he had experienced in his long career as a policeman. The woman suffers from the worst internal injuries. Blood spatters were spread across the walls of the apartment. The police report speaks of the massive exposure of an object." PI

 

   She was eventually a goodist and couldn't believe in the existence of the spirit of evil with its many faces [rootlessness, greed, egoism, hypocrisy, bloodlust...] being mainly fed up by ideologically tainted irresponsible unprincipledness and inconsequence of weakness/goodism. The goodist argument of "single or exceptional case" will not help the lady anymore. Too late. Here or here or here more so called "exception"

 

 

 

All the evil need are the

good who do nothing.

 

 

#5 poeton zitiert auf PI am 19.07.12 um 9:54pm)
Wer so tut,

als bringe er die Menschen zum Nachdenken,

den lieben sie.

Wer sie wirklich zum Nachdenken bringt,

den hassen sie.
Aldous Huxley, 189|4 1963,

britischer Schriftsteller.
 

 

 

WITH THE ANTI-CIVILISATORY ATTITUDE

COMES

THE ANTI-CIVILISATORY LAW

[OGMIOS 10.10.10]

more

 

 

 

MICHAEL STÜRZENBERGER  

       

 

 

08.08.12 

 

815 um 8:54 pm des 08.08.12 on PI

Mir fällt dazu nur eines ein

No comment, just this


"Many people would sooner die than think; in fact they do so." Bertrand Russell

 

While I was making the screen shot above at 8:54, in the same moment David and Philip on their way back to our flat stopped by at the restaurant downstairs for deserts and got the following bill showing the same time again 20:54 =

8:54 pm of 08.08.12

 

Items: 55|55|55

Total 165 ~ 111

 

Screen shot of the moment, when later in the night I went online to pick up the link of the respective video on youtube, in order to complete this present section:

Published on 08.08.12

Seen on 08.08.12 at 22:22

118 visits

13 likes & 1 dislike = 113

Total videos stored:

9

VIDEO

 

PI 20.08.12

 

Media BR: instead of reporting, working in the fashion of manipulation | prostitution

 

268

 

 

 

 
 

DRESSURDIALOG

EINER NEOHEUCHLERISCHEN SYSTEMMAFIA

Zitat [..] Insofern ist der „interkulturelle Dialog“ in Politik, Medien, Bildung und Kirchen als eine umfassende Dressur zu verstehen, die über die Codierungen in Arbeit-, Konsum und Entertainment hinaus den Islam und seine institutionellen Netzwerke zur neuen, übergreifenden Deutungsmacht in Europa heranzüchtet. In diesem Kontext spiegelt der Abwehrbegriff der Islamophobie ein neovölkisches Denken wider, das den ebenso neuen, zuwandernden „Volkskörper“ gegen unreine Einflüsse schützen will. (Hier gehts weiter zum ganzen Artikel von Dr. Raddatz, der in der August-Ausgabe von Die neue Ordnung, Herausgeber Pater Prof. Ockenfels – erschienen ist.) [PI  09.08.12]

 

 

  

14.09.12

 

7 GERMAN

ISLAMENLIGHTENERS

UNDERWAY TO STOCKHOLM

 

7 ISLAMAUFKLÄRER

UNTERWEGS NACH STOCKHOLM

 

248

6699 | 312

and the

19600

in the terrorist attack counter

 

yet before opening the article itself, on top of the PI homepage:

836 | 199 | 286

 

 

 

 

23.10.12

  

hinzugefügt 24.10.12  

 

15.11.12


München SOS


21.11.12

 

 

SO SIEHTS AUS IM DEUTSCHLAND DER BUNTEN KOMPANIE  2012

Wenn die Polizei nicht da wäre,

wärst Du schon tot!

 

Oder

In meinem Land wärst du schon tot.

Oder

“Halt die Fresse und verpiss Dich”

Oder

Ich werde dir den Kopf abschneiden

[Nota bene: Sprache von Dahergelaufenen!]

 

 

 


27.11.12

Es geht um sehr viel islamisches Geld & Öl. [..]


 

16.12.12

 

 H  Satanisten & Co. verbrennen die Bibel aber beten den Koran an. D.h. sie hassen Christus und gieren in Mohammed.

   

“Lasst sie doch bauen”

Zitat Michael Stürzenberger: [..] "Dort kam ein Unternehmer aus dem Brillengewerbe des Weges, zeigte sich trotz der hochbrisanten Fakten zum ZIEM, beispielsweise der Finanzierung durch einen terrorunterstützenden arabischen Staat und den Bau durch einen verfassungschutzbekannten Imam, völlig unbeeindruckt: “Lasst sie doch bauen”. Wie er waren viele Passanten unfassbar gleichgültig und trotteten vorbei, obwohl wir von brutalen Drohungen durch Moslems in München berichteten". [..]

 

 

17.12.12 PI

 

published 17.12.12

 

 

 

MÖRDER-POLITIK

IM NAMEN CHRISTI   [C*SU]


Winston churchill:

"Der Koran ist das "Mein Kampf" des islam."
 

Joseph (vertriebener irakischer Christ)

"Der Koran ist noch viel gefährlicher als Mein Kampf weil hier das Töten von einem Gott nicht nur gefördert wird es wird sogar auch noch gesagt dass Allah selber tötet.

Wenn Moslems töten dann tötet Allah selbst durch ihre Hände".

 Ex Bezirkschef der Münchner C*SU zu Michael Stürzenberger:

"Wir haben 100.000 Moslems in München, Tendenz steigend,

wir brauchen deren Wählerstimmen." Punkt

PI

VIDEO

 

 

 

26.12.12

 

VIDEO

9 144 ~ [1449]

51 12 178  815

 

Zitat 3-SAT "An forderster Front der Islam-Hetze ausgerechnet ein Mann der erst vor kurzen wegen Volksverhetzung angezeigt wurde"

 

Hör sie dir an

die MSM Heuchlerpropaganda des 3-SAT System-Sprachrohrs ["öffentlich-rechtlich" in Realität von "Recht" keine Spur, stattdessen oberstes Propagandarohr im skrupellosen heuchlerischen K(r)ampf gegen Rechts]. Als ob eine Anzeige was zu sagen hätte. Anzeigen kann jeder jeden! Der größte Heuchler kann den aufrichtigsten Menschen wegen der unheiligsten Beweggründe anzeigen. Wir kennen das aus den Heuchlersystemen wo das Denunziantentum System hat. Diejenigen die mit Anzeigen Politik betreiben dss sind dieselben Pharisäer die sich vor 2000 Jahren an der Kreuzigung Christi ergötzten. Heute sind sie wieder an der Macht. Aber ihre  Zeit ist gekommen.

 

 

 

 

JAN.13

 

PI

DIE GEISTIGE ARMUT DER LINKEN

 

234  3333

398  161 1.645

 

 

 

JAN.13

 

PI

DER BEDROHUNG

DIE STIRN BIETEN [!]

  

36633222

8459632626

 

33

915896

 

 


JAN.13

Politkartell München:

"Bannmeile" gegen FREIHEIT statt gegen TERRORISTENRELIGION


JAN.13

Politkartell München:

 

DAUMENSCHRAUBEN

GEGEN FREIHEIT

 

WO IST DER SOUVERÄN ?


[..] For the time will come when they will not endure sound doctrine; Instead, to suit their own desires, they will gather aorund them a great number of teachters to say what their itching ears want to hear.
[2 TIMOTHY 4:3]


JAN.13

"BIZARR"


 

 

JAN.13

NAZIFIZIERE SIE[!]

Von Michael Stürzenberger auf  PI 27.01.13

[..] Gerade der [seit jeher oberheuchlerisch im faschistisch sozialistischen Urat wühlende (*)] Kölner Stadt-Anzeiger [**] berichtete übrigens prompt über die heutige Veranstaltung: „PRO-KÖLN-Kundgebung – keine Krawalle beim Nazi-Aufmarsch.“ Der aufmerksame PI-Leser ahnt es bereits: Mit „Nazis“ meint das DuMont-Flaggschff natürlich nicht die pöbelnden und militanten Versammlungsstörer von Linksaußen, sondern die friedlichen und gesetzestreuen PRO-KÖLN-Demonstranten. Das nachfolgende Video beweist das genaue Gegenteil [..]

(*) persönliche Anmerkung

 


JAN.13

HINTER  DER  FASSADE DER

MÜNCHNER BUNTEN MAFIA

Mafia likes Mafia→     

 H  Was ist los mit den Münchnern ? Alles normal ???


 

 
JAN.13

 

 


JAN.13

Koran→München:

''AFFEN UND SCHWEINE''


 

17.02.13

 

"Münchner Appell"

Manipulation vom Feinsten

So einfach und heuchlerisch skrupellos stellen Sozialisten die Welt ohne Wimpernzucken auf den Kopf.

 

 

Dazu Michael Stüzrenberger auf PI

 

12.02.13

 

 

Bunt mit Idriz, Katar, Al-Qaida &Co

 

 

 

14.02.13

 

 

Zitat PI [..] Die Senioren-Union München hat sich in ungewöhnlich scharfer Form gegen den geplanten Bau eines Islamzentrums ausgesprochen. Vorsitzender Reinhold Babor, der für die CSU im Stadtrat sitzt, warnt in einer am Mittwoch veröffentlichten Erklärung eindringlich vor einer Finanzierung des “Ziem” durch das Emirat Katar, das, so seine Begründung, Islamisten unterstütze und in dem die Scharia gelte. Das Projekt grenze an Größenwahn, und über kurz oder lang werde ein “Unterschlupf für Islamisten mit Billigung des Emirats entstehen”..[..]

 

CSU-Fraktionschef Josef Schmid distanzierte sich umgehend von den “durch nichts zu rechtfertigenden Unterstellungen Babors und kündigte ein “dringendes und ernstes Gespräch” mit dem Kollegen an.

 

NOTA BENE. Derselbe CSU Stadtrats-Fraktionschef Josef Schmid, hatte abseits der politischen Kasperbühne in einem internen Gespräch unter 6 Augen den Koran als Handbuch zum Kriegführen bezeichnet.

 

 H   Heuchlerbande !

15.02.13

 

PI

169186

512

 

Schreiben von Michael Stürzenberger an alle Münchner Medien:

Es ist unfassbar,

dass bisher kein einziges Münchner Medium objektiv über das faktisch mehr als berechtigte Bürgerbegehren gegen das ZIEM berichtete. Kein Interview, keine Frage, weswegen dieses Bürgerbegehren ins Leben gerufen wurde, keine Recherche, warum zutiefst besorgte Bürger jeden Freitag und jeden Samstag bis zu sieben Stunden auf der Straße stehen und Unterschriften sammeln. Stattdessen kommen immer nur verlogene Islam-Appeaser anderer Parteien zu Wort, die uns rechtschaffene Bürger als „Rassisten“, „Ausländerfeinde“, „Nazis“ und „Hetzer“ diffamieren! [..] weiter

 

 

WER NICHT GERNE ARBEITET

 

 

 

19.02.13

 

PI

16699 19691[169]

116  114488 13966

 

 

 

19.02.13

 

PI

'68-GESPRÄCH'

68868

61819 ~

689|11

 

 

 

25.02.13

 

PI

ENTLARVT ?

 

 

 


28.02.13

 

MOHAMMEDS POLITLOBBY


 

 

04.03.13

 

PI

468

812 um 20:18

 

 

 


05.03.13 PI

[..] Es ist wie das

Märchen von des Kaisers neuen Kleidern: Keiner traut sich zu sagen, dass der Kaiser nackt ist, obwohl es jeder sieht, aber es wird eben allen eingeredet, er habe ein schönes neues Gewand. Genauso verhält es sich mit dem Islam: Jeder kann sehen, dass er gefährlich ist, aber es wird uns täglich von den Massenmedien, Politikern und Islamfunktionären eingehämmert, er sei doch sooo friedlich. Aber der Kaiser ist nackt und der Islam ist gefährlich.[..] weiter


12.03.13 Scheiß Christin! Ich schlitze Dir die Kehle auf


13.03.13 - 14.03.13  "Wir sind alle Markus Beisicht"


 

 

24.03.13

 

PI

333 

693 | 246 | 156

 "Der Terror ist bereits in München angekommen"

 

619 | 69 | 696 | 626

7711

 

 

27.03.13

 

 

1939 DER GUTE HITLER

"Wählt Hitler mit Ja, gegen den Rüstungswahnsinn"

  Wer lesen konnte [*] war im Vorteil

 

2013 DER GUTE IDRIZ

"Stoppt Christenverfolgung"

Wer lesen kann [*][*] ist im Vorteil.

 

 H  Schmitziges lachen. Ist dies der Gesichtsausdruck von jemandem der es ernst damit meint ?

Was Muslime sagen legt nicht Imam Idriz fest, sondern der Prophet Mohammed, und das steht im Koran. Kein seriöser Mensch mit Charakter und Anstand wird sich einerseits auf den Koran berufen "tötet die Ungläubigen wo immer ihr sie findet", dessen zeitlose Gültigkeit d.h. Unveränderlichkeit bestätigen, [Zitat Idriz "Kein einziges Wort wird aus dem Koran gestrichen"] um andererseits das Gegenteil
vorzugaukeln.

 

28.03.13

 

 

 


30.03.13 Jetzt wird nur mehr gelogen u. diffamiert. Diese roten Linien sollten niemals überschritten werden.


 

 

 

ALLES "RECHTSPOPULISTEN" ?

PI

19614

on 06.04 at 226

VIDEO

 

 

 
 

ISLAM-SPD

&

WER HAT DAS ÜBERSETZT ?

 

1.868

1313 | 8

VIDEO

 

 

 

ISLAMSUPER

PI & DIE FREIHEITVERFASSUNGSFEINDE

 

168 136 6911

212 612 2299 938 1891

 

 

PI

8.666  67

91119 *

12229

22175

ZITAT

VIDEO

 

kurz vorher, unterwegs, auf laptop...

IMG 444

  IMG 4443

13696688

13861836

SIZE

SIZE

624 kB (638,976)

501 kB (513,981)~1893

Orig.cop.diam 316 px

 

 H  Würde Christus heute in Deutschland leben, wäre er der oberste Verfassungsfeind. So siehts aus in DE 2013., während die Mäuse schlummern.

ALLES RECHTSPOPULISTEN ?

 

 

PI

 

Zitat PI [..] Im neuen Verfassungsschutzbericht Bayern wird der Kontakt der ägyptischen Muslimbrüder in Bayern, Bajrambejamin Idriz, seltsamerweise nicht mehr erwähnt – und das, obwohl es vor kurzem interessante neue Erkenntnisse über ihn gab. Auch das – wenig überraschende – Auftauchen von Antisemiten auf einer von der Stadt München initiierten Demo zur Unterstützung von Idriz – unter dem pikanten Motto ‚München ist bunt’ – und einige interessante Parolen, die unter den Paragraphen 130 Volksverhetzung fallen dürften, scheint die Schützer der Verfassung nicht zu stören. Stattdessen sind jetzt – nach jahrelanger Lobbyarbeit von Idriz & Co. – seine schärfsten Kritiker unter Beobachtung gestellt worden. [..]

 

ISLAM=SUPER, FREIHEIT=PEST

 

DEMOKRATIE OHNE GEISTPRINZIP:      

RUDER- U. ANKERLOSES SCHIFF

 

Zitat Manfred Kleine-Hartlage [..] die kontinuierlich Kompetenzen an supranationale Organisationen überträgt und damit ganz offensichtlich so lange fortzufahren gedenkt, bis der demokratisch legitimierte Gesetzgeber nichts Wesentliches mehr zu entscheiden haben wird; einen solchen Staat wird niemand mehr ernsthaft eine Demokratie nennen können. Zu dieser Entdemokratisierung von oben kommt die Entdemokratisierung von unten: Demokratie setzt die Existenz eines

Demos

, eines Volkes, und dessen Souveränität voraus; die fortgesetzte Politik, dieses Volk in einer bloßen Bevölkerung, bestehend aus ethnischen Minderheiten, aufzulösen, zerstört ein für allemal die sozialen Voraussetzungen einer demokratischen Ordnung. Die Auflösung des Volkes * * * ist in einer Demokratie nichts anderes, als was der Königsmord in einer Monarchie ist: Es ist Beseitigung des Souveräns, es ist Putsch und Hochverrat.

Ein “Verfassungsschutz”, der seinen Namen verdiente, müsste zu allererst seine eigenen politischen Vorgesetzten beobachten. [..]


[..] Wenn die Kritik am Islam und dessen totalitärem Charakter verfassungsfeindlich sein soll, dann impliziert dies, dass der Islam Teil der vom Verfassungsschutz geschützten Verfassung ist, und dass inbesondere das Verbot substanzieller Kritik am Islam Verfassungsrang hat. Verfassungsrang hat damit eine Regelung, die typischer Bestandteil von Dhimmiverträgen ist, d.h. von Verträgen, die erobernde Dschihadkrieger unterworfenen Völkern aufzwangen, um deren Unterwerfung dauerhaft zu sichern.

Ein Staat, der solche Regelungen als Rechtsgut mit Verfassungsrang behandelt, indem er Islamkritiker vom Verfassungsschutz “beobachten” lässt, bescheinigt sich selbst, ein Schariastaat im Embryonalstadium zu sein.

 

DEUTSCHLAND DEUTSCHLAND...

 

 

PI

1331

555 1.511 845 248

Orig.crop.diam 541px~ 145

 

 

  revisited

PI

244

2278878

66789

12229

11188

412 145 815 168

144

 

 H  Was tut ein BKA o. Verfassungsschutz wenn die nichts mehr zu tun und zu berichten haben, oder aber über das was sehr wohl zu berichten wäre sie nicht mehr berichten dürfen weil die eine Mafia die andere Mafia "heiratet" und beide zusammen die noch größere Mafia * "heiraten", und zur Ablenkung sowie politischen und [un]moralischen Legitimation dieser untragbaren Entwicklungen ein neues Feindbild (~"Rechts von Links") von nöten wird, d.h. konstruiert werden muss ?  

Vom Verfassungschutz zur Meinungspolizei

 

 

AUFHÖREN MIT DEM DORNRÖSCHENSCHAF !

 

 

 

 

157

345|1234

 

 
 

PI

4.6888.4

2288   2223

298

Zitat [..] Michael Stürzenberger und all die Islamkritiker, die der bayrische Innenminister jetzt ins Visier seines “Verfassungsschutzes” genommen hat, haben auch und gerade mit ihrer Islamkritik nie etwas anderes getan, als die verfassungsmäßige Rechtsordnung dieses Staates und deren Grundlagen zu verteidigen. Ein Innenminister,   ***  der sie deswegen “Extremisten” nennt und damit bekundet, dass seine eigenen Vorstellungen von einer politischen Ordnung sich fundamental von ihren unterscheiden, sagt damit über sich selbst etwas aus: Er bezichtigt sich selbst, ein Verfassungsfeind zu sein. [..] [Soziologe und Buchautor (“Das Dschihadsystem”) Manfred Kleine-Hartlage auf PI]

Sie erklären

den [entweder gut verdeckten oder aber offenen] Krieg an alles nur nicht an ihr eigenes korruptes Verbrechersystem, da sie selbst Teil davon geworden.

 

OGMIOS 05.01.11

 H  STAATSSTREICH 

Ist Herr Bayrische Innenminister Joachim Herrmann, der höchstselbst noch im Juli 2010 über die Schwindeleien des Imams Idriz zu seinen Kontakten mit islamischen Extremisten sagte: Imam Idriz lügt auch schon Teil der Lüge geworden? Schmierige Interessen, Öl, Petrodollars, Zusammenarbeit mit einem menschenverachtenden Regime u. islamischen Sklavenstaat, sozialistischer Heuchlerfrieden etc. hin oder her... und dass von der globalen Mafia nun zum totalen Angriff geblasen wurde, haben wir inzwischen begriffen. 

Doch den indiskutabel verfassungsfeindlichen Islam im Namen der eigenen Verfassung über die eigene Verfassung zu stellen, das kann definitiv nur dem moralischen Krüppel [gerade im Ticker: Früchte * ] passieren. STAATSSTREICH PUR! Und as ist noch sehr diplomatisch formuliert!

Und wenns um die Christliche Religion geht laufen bei euch sozialistischen Systemideologen u. Islamkriechern die Uhren GENAU ANDERSRUM !

 

Zitat [..] Der bayrische Innenminister Joachim Herrmann vollzog am vergangenen Wochenende einen in der Nachkriegsgeschichte einmaligen Angriff auf die Meinungsfreiheit, als er selbst objektive und wissenschaftlich fundierte Islamkritik als “verfassungsfeindlich” brandmarkte und damit bestätigte, dass sich das gesamte politische Establishment gegen das Volk und das Grundgesetz verschworen hat.

Islamische Massenimmigration in die westliche Hemisphäre, Petrodollars aus den islamischen Ölländern, erfolgreiche Lobbyarbeit seitens zahlloser islamischer Verbände, Ignoranz und der Unwillen westlicher Intellektueller, sich mit dem Islam real zu befassen, haben zu einer Bedrohung der Sicherheit und des wichtigsten Guts jeder freiheitlichen Gesellschaft – der Meinungsfreiheit – geführt, wie man sie seit dem Terror des nationalen und internationalen Sozialismus im 20. Jahrhunderts nicht mehr für möglich gehalten hat.

Seinen vorläufigen Höhepunkt erfuhr die Kriminalisierung jeder objektiven und wissenschaftlichen Islamkritik ausgerechnet aus dem rechten politischen Lager: Der bayerische Innenminister Joachim Herrmann (CSU) bezeichnete in seiner Vorstellung des Verfassungsschutzberichts (2012) sowohl die Partei “Die Freiheit” als auch die PI-Gruppe München als “verfassungsfeindlich”. [..] 

APROPOS: GERADE EBEN IM NEWS TICKER 

  

 

ES GIBT KEINEN SAGENUMWOBENEN FRIEDLICHEN ISLAM. ER EXISTIERT NICHT, HAT NIE EXISTIERT UND WIRD NIE EXISTIEREN. IHR SEID ENTWEDER MIT VON DER BLUTIGEN MAFIA PARTIE, ALS DEREN SYSTEMISCHE HELFESHELFER, ODER IHR ERINNERT EUCH WIEDER

WO DER ANKER LIEGT * !

[20.04.13 update apropos ANKER →]

Armee des Imams &Boston bombing &yellow balloons

 

Am Tag danach:  

DIE KRAVATTENSPRACHE

mit Überschrift

 

[..] Man denkt da an einen Satz von Joseph de Maistre über die Türken in Griechenland. Die hatten übrigens genügend Zeit, Europäer zu werden, als sie 400 Jahre auf europäischem Boden saßen. Aber was geschah? Die Griechen wurden orientalisiert, es misslang ihnen, die Türken zu okzidentalisieren – falls sie es je versucht haben sollten. Damals wussten sie aber selber noch nichts vom Märchen über die Wiege der Demokratie. Über die Türken von damals sagt der französische Autor: Sie blieben Tartaren, die auf europäischem Boden kampierten.[..] weiter  

 

Foreigner in your own country  - Fremder im eigenen Land

Türken & ZDF wissen mehr


 

Islamische Weisheiten zitiert aus Facebook DE, 2013

= Betül Erdogan: Der Prophet (s.a.s.) sagte, daß die Stunde nicht kommen wird, bis die Muslime die Juden bekämpfen & umbringen; bis der Jude sich hinter dem Stein & Baum versteckt & der Stein & der Baum sagen wird: Oh, du Muslim, oh, du Diener Allahs, dies ist ein Jude, der sich hinter mir versteckt, komm & bring ihn um! Bis auf “Gargat” dieser ist von den Bäumen der Juden. Es ist heute bekannt, dass die Juden diese Sorte von Baum pflanzen und pflegen.
= Bülent Bozkurt: Scheiß Juden, am besten alle vergasen….
= Mahmoud Joop: Heil Hitler du hast damals das richtige getan mit denn Juden Schade das du nicht mehr da bist.
= Mert Dos Santos: NICH MEHR LANGE UND ALS NÄCHSTES MACHT TÜRKEI EIN KONZENTRATIONS LAGER AUF UND VERGASST DIE JUDEN Hamdullah endlich jemand, der die Wahrheit dem führenden Juden ins Gesicht sagt! Erdogans Worte an die Juden.
= Eren Kayali: mir bleibt nichts übrig außer Nazi zu sein alle Juden sind wie Hefe denn ich schlag sie zu Brei.
= Inan Bozz: SCHEISSSSSSSS JUDEN IHR HURENSÖHNE HITLER SOLLTE EUCH ALLLLLLE VERGASSEN
= Esad Üzüm: Pis Israeliler!!!! Typisch wieder mal nur die JUDEN! Die gehören alle VERGAßT! Hitler hat damals nichts Falsches gemacht! Nur mit den falschen MITTELN! Vatana, Millete, Sehitlerimize sahip cikma PROTESTO yürüyüsü ULM
= Göksel Durak Wo ist der HITLER nur geblieben soll er wieder zurückk, und die SCHEISSJUDEN wieder in die Gas Kammer schtecken..
= Tolga Cokbilen: Adolf Hitler: “Es wird der Tag kommen, da werdet ihr mich verfluchen, das ich nicht alle Juden vernichtet habe` !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
= Serkan Karakus: Hitler hat nur ein Fehler gemacht… Er hat nicht alle JUDEN erwischt…
= Ileri Rüstü: Hitler schrieb in seinem Buch ,,Mein Kampf: Ich werde nicht alle Juden töten damit die Menschen in der Zukunft sehen können was für ein dreckiges Volk sie sind. [..]   weiter gehts  hier

 

 H  Alles rundum Korankonform, und neuerdings - nach 70 Jahren- auch wieder Verfassungskonform.

Wer ist also heute wieder verdächtig

DIEJENIGEN DIE DIESEN DRECK NICHT HABEN WOLLEN !


 

Ziat Stefan Winter unter "Wir alle sind PI-München". [..] Der Islam ist im heutigen „bunten“ Deutschland allerdings dank einer ganzen Reihe von Steigbügelhaltern (Kirchen, Gewerkschaften, bunte Blockparteien) gut vernetzt und zu einer einflussreichen politischen Kraft herangewachsen. Würde ein religiöser christlicher Staat – nehmen wir einmal die USA – eine Großkirche und ein „christliches Zentrum“ am Stachus errichten wollen, wäre das Geschrei groß. Gegen eine US-amerikanische Großkirche hätte die Süddeutsche Zeitung die gesamte linke Szene mobilisiert. Jeden Samstag würden linke Aktivisten in der Münchner Innenstadt mit wütenden Brandreden gegen das Christentum und die USA hetzen, die nicht einmal einen Hauch Sachlichkeit besäßen. Wir hätten längst ein „München 21“, und Bürgermeister Christian Ude höchstpersönlich würde den Demonstrationszug anführen. Und, ob es uns politisch gefällt oder nicht, sie hätten das Recht dazu. [..]

 

Stadtkewitz zu Hermann

62991688

VIDEO

 

 

 

22.04.13

22413

 

 

HER[R]MAN[N]

VAN DAMME

AT

AMBASSADOR

 

 

 

This view at the AMBASSADOR hotel had surprised me on my way back from gym in midst while walking being dictating some fresh thoughts over Mr. Herrmann his recent coming out, on my iphone voice memo. Note the green arrows, beginning with turquoise, ending with deep dark green, combined with the yellow balloon *  wheels.


 

1

‎‏‎18:45:14

IMG_5059

HERRMANN

123

 

36

IMG no 5059 ~  559

 

3.06 MB (3,21 0,309)

3.06 MB (3,21 1,264)


TIME  18:45:14 ~ 1.845 | 415

    

2

‏‎18:45:19

IMG_5060

HERRMANN

163

 

99

IMG no 5060 ~ 56

 

2.99 MB (3,13 9,681)

2.99 MB (3,14 1,632)


TIME  18:45:19 ~ 1.845 | 915

    

 

 

MERCEDES

 

1  CXV  493

1 6XV493

 

 crop 216 x 197 px

3

‎18:47:03

IMG_5061

HERRMANN

286

 

36

IMG no 5061 ~ 165

 

2.86 MB (3,006,291)

2.86 MB (3,006,↔VX↔464)

    

 

 

MR.HERMANN: What they try to say to you ?

It is not about ''bunt'' or not. Nor about  TODAY It is  about

DIRECTION

yet about WHICH bunt TOMORROW !

9(21) quality bunt

VX

6(12) mess bunt

 

 


Zitat PI 21.05.13 [..] Welch Geistes Kinder a.i.d.a. und Antifa NT nach München lockten, um auf Deutschlands Straßen  der eigenen (Gewalt zugeneigten) Art der politischen Auseinandersetzung nachzugehen, wird durch die auf der linksextremen Seite Indymedia veröffentlichten Grundsätze der autonomen Antifa Wien deutlich. Um den Kommunismus zu erreichen, sei auch Militanz anzuwenden. Der autonome Antifa-Kämpfer orientiere sich bei seinen Aktivitäten nicht am Strafgesetzbuch, so die Wiener Revolutionäre. Mit anderen Worten: Gewalt und Straftaten werden ausdrücklich als legitim angesehen. [..]
Der angebliche Kämpfer gegen Extremismus Joachim Herrmann will bei a.i.d.a. keinen Linksextremismus erkennen. Offensichtlich ist es gar nicht so leicht, in den bayerischen Verfassungsschutzbericht aufgenommen zu werden. Jedenfalls dann nicht, wenn man sich [..] partout von links in
das mit blinden Flecken belastete Sichtfeld von Joachim Herrmann drängt. [..]
 

 

 

Direct link

 

 

DREHT UM !


 

   

 

PI

 

1638

122412229

169

Orig.crop.diam 515px~

 ↓  

VIDEO

13 31 31

13.04.13

alle weiteren Nummers:

1,2,4,8

Gesehen um

21:18

VIDEO

 ↓  

MUSLIM ZITATE IM VIDEO

 

“Ich bin bereit, für Allah zu töten!”

 

“Wenn ich Sie töte, dann wollte es Allah so!”

 

“Dieses Land gehört Allah!”

 

“Wir wollen überall die Scharia!”

 

“Jesus Christus war ein Moslem!”

 

 ↓  

 ANWORT IM VIDEO

min 04:22

min 04.28

min 06.17

1.PKW

2.PKW

3.PKW

DY ~ 25

MBA ~ 571 ~ 175

IM ~ 'I AM'

 145  

45.45

54

1. u. 3

IDENTISCHE PKW's

13.04.13

Später bemerkt

3. IDENTISCHER PKW

zu Beginn des videos

[00:13]

   134 ~

134

VIDEO

 

 

 
 
 

 

Spieglein Spieglein ...

oder:

'Das große Who is Who'

 

PI 

SZ 76667

Agitator: 222 | 333 | 800

 

SZ (zitiert auf PI) [..] Er sagt, er habe mit anderen die “Weiße Rose” neu gegründet. Stürzenberger stellt sich so auf eine Stufe mit Sophie Scholl.[**] München in Zeiten des Bürgerbegehrens gegen ein Gotteshaus.

Wie bezeichnete Erdogan diese “Gotteshäuser” noch gleich? “Die Moscheen sind unsere Kasernen, die Minarette unsere Bajonette, die Kuppeln unsere Helme und die Gläubigen unsere Soldaten.”

 

[**] Jetzt hieven sie Sophie Scholl urplötzlich zu einer Heiligen. Vorher war sie ihnen 70 Jahre keine Zeile wert.  Der Unterzeichnete kennt diese Heuchelei linker Spiegelmenschen zur Genüge, vorallem von dem Mohammedanern: Dieselben die Jesus Christus bei der einen Gelegenheit als Spinner und Narren abtaten, empörten sich bei anderer Gelegenheit darüber dass der Unterzeichnete sich mit ihm vergleichen würde.

JA ABER HALLO !

IHR LINKEN DREHÄLSE !

Um was geht es euch eigentlich ? Um die Wahrheit gewiss als allerletztes.  UM WAS ALSO !?!  UM WAS ?!

 

Alles nur Mittel zum Zweck

weiter SZ (zitiert auf PI) [..] weil Stürzenbergers Gruppierungen, der Landesverband Bayern “Freiheit” und die Münchner Ortsgruppe des Polit-Blogs “Politically Incorrect” (PI) inzwischen selbst vom Innenministerium als verfassungsfeindlich eingestuft werden wegen ihrer extremistischen Islamfeindlichkeit. Das aber ficht ihn nicht an.

Man muss sich diese irre Betrachtungsweise auf der Zunge zergehen lassen: Wenn man die verfassungsfeindlichen Elemente des Islams anspricht – und derer gibt es bekanntlich zu Hauf – soll man also verfassungsfeindlich sein? Haben wir etwa schon die Scharia als Verfassung? Hatte die Organisation Islamischer Staaten (OIC) auf EU-Ebene etwa schon Erfolg mit ihrer Forderung, Islamkritik unter Strafe zu stellen? [..] ..  [..] Die Fragen lauten:

Wollen wir Scharia oder Grundgesetz?
Frauenunterdrückung oder Gleichberechtigung?
Gleichheit aller Menschen oder Dhimmitum?
Rechtstaatliche Urteile oder Händeabhacken?
Scheidung oder Steinigung?
Demokratie oder Religionsdiktatur?
Freiheit oder Unfreiheit?
Frieden oder Friedhof?

 

Öffentlichen Bekundung des Bayrischen Innenministers Hermann u.der Münchner Islammafia ...

Zitat [..] Zu dem in dem Artikel erwähnten Infoblatt der Stadt ist zu bemerken, dass sich ein Oberbürgermeister laut Gemeindeordnung aus der Beurteilung von Bürgerbegehren herauszuhalten hat. Aber genau das macht Ude hier. [..] 

 H   laufen in München die Uhren etwa schon irreversibel rückwerts ?

Update 02.05.13 PI

Öffentliche Bekundung des Verfassungsschutzpräsidenten:

...steht PI  NICHT unter Beobachtung des Verfassungsschutzes!

 

 H  Wie kommen solche gegensätzliche Meldungen kurz nacheinander zustande ? Sowas fällt ja nicht von Himmel !

[Wie auch immer: Gerade während ich das hier schreibe kommt Ivana zu mir und erzählt wie sie eben im TV sah, dass der Biss einer Art peruanischen Octopus (die genaue wissenschaftliche Artenbezeichnung konnte sie mir nicht mehr nennen) mit einem gemessenen Druck einer halben Tonne stärker sei als der Biss eines jeden anderen Tieres, auch jenem des Krokodiles *. Der Biss war so stark dass er zweimal das hierfür verwendete Messgerät beschädigte. Vor dessen Beschädigung zeigte das Messgerät jeweils das Maximum: 500kg]

 

 

 

 

 
 

PI

16269

VIDEO

 

 

 

BAYERNS

'ENGEL DES GESETZES'

 

PI

1961

296 | 176 | 6-2-44 | 55

Ein marxistisches System erkennt man daran, daß es die Kriminellen verschont und den politischen Gegner kriminalisiert . [Alexander Solschenizyn]

Wer Michael vor Gericht zerrt,

zerrt den Unterzeichneten vor Gericht.

25.04.13

APROPOS GERICHT

 

BAYERNS

'ENGEL DES GESETZES'

 

ANGELIKA LEX

PI  BLU NEWS

 

 

PI

1.698

246667 1112664

222 951 815 189 812 186

DIE WEISSE ROSE

 

 

26.04.13

APROPOS

'ISLAMFEINDLICHKEIT'(*)

(*) = manipulative Ersatzbezeichnung für: ISLAM-AUFKLÄRUNG

 

Die Welt: Was ist Islamismus für Sie?

Mansour (Palestinenser, ex Islamist): Hass. Hass gegenüber Muslimen, die den Islam nicht wertschätzen, gegen Frauen, die kein Kopftuch tragen, gegen Europäer, Amerikaner, Andersdenkende. Das war wie in jeder Sekte, man wurde zugeschüttet mit diesen Phrasen und Ressentiments, bis man sie glaubte. Irgendwann wollte ich selber missionieren, wollte andere aus ihrem vermeintlich elenden Leben retten. Man konnte nicht mehr mit mir diskutieren. Ich war überzeugt, dass jeder sich fügen und mit uns gehen müsse. [Welt .de]

 


 

28.04.13

 

TAQIYYA LIFE

 

PI

1398 8968

2233  9611 1.272 928 

 

316

272257   →→344

VIDEO

 H   'Antirassisten-bonbon': Kopftuchigen nicht anfassen! Warum will er nix mit Saudi Arabien zu tun haben ? Muss nicht jeder Mohammenader mindestens einmal im Leben zu seinem Allerheiligsten  [*] nach Mekka ? Wo liegt Mekka wenn nicht in Saudi Arabien? Wie auch immer: Als Verftreter hätte er jedem Leicht- u. Gutgläubigen einen Sack fauler Karrtoffeln für Gold angedreht.

 

 

  30.04.13

 

PI

1331

22363464 | 844

 

 

01.05.13

 

DAS FALSCHE SPIEL

 

PI

3114480

VIDEO

 

 

05.05.13

 

PI

888

1251

 

 

QUALITÄTSGESICHERTE FREIHEIT

VX

ENDPRODUKT PROISLAMISCH  BUNT

 

 

Licht oder Dunkelheit. Freiheit oder KZ. Beides kann man nicht haben. ENTSCHEIDUNG ist gefordert zwischen Bunt mit Prinzip, oder prinziplosem Bunt [=Falle!]. Völker die sich nicht RECHTZEITIG entscheiden und durch die erforderliche Verankerung→ ABSICHERN; stellen deren eigenen Kindern die ultimative sozialistische Falle.

 

KONSTRUKTIVE VX DESTRUKTIVE DISKRIMINIERUNG

 

 

08.05.13

 

Islam-verordneter Judenhass

 

PI

444

 

Michael Stürzenbergers Pressemitteilung an die deutschen Journalisten zum Israeltag

 

zuerst kamen sie wegen der Juden…

[Pastor Martin Niemoller]

 

 

12.05.13

 

 

 

PI

 

7766

.7

 

912 | 45

PI

 

 

222

 

11.76

|

21

|

1

 

VIDEO

 

 

17.05.13

 

PI

188

Orig.crop. 555 px

später an diesem selben Tag

 

2188

Orig.crop. 737 px

Diejenigen die das Gedankengut im linken Abschnitt vertreten VX diejenigen die das Gedankengut im rechten Abschnitt vertreten. WER von diesen beiden ist beim Fussballtuernier Anno 2013 mitten in Deutschland tragbar, und wer nicht mehr.

 

So ist also die  Nachricht aus Margreid von vor 3 Tagen am

14.05.13

zu verstehen, die ich vorerst nicht einordnen konnte, jdeoch im Bewusstsein dass hier was im Busche steckt,  als screen shot

gesichert hatte:

 

 

183

Orig.crop. 581px ~ 185

AUCH IM SPORT

BRENNT DIE HÜTTE

der Hure sozialistischer

gott-u.heimatloser

Beliebigkeit.

17.05.13

 

23

266954

 

 

Sozialistische Völkerverständigung

Sozialistische Völkerverständigung

Business is business

 

07.06.13

 

APROPOS

SOZIALISTISCHE "VÖLKERVERSTÄNDIGUNG" IM SPORT
PI Zitat [..] Und ich bin der Journalist, der wissen will, warum sonntags immer häufiger auf den Fußballplätzen der Republik die Gewalt eskaliert. Und warum so oft Türken dabei sind, wenn es Prügel gibt.  [..] Im Amateurfußball verkehrt sich die Story, dass der Fußball die Integration vorantreibe, in ihr Gegenteil. Hier verbindet der Fußball nicht, hier trennt er. DFB-Präsident Wolfgang Niersbach sieht das anders. Muss es anderes sehen, weil es nicht in die PR-Strategie passt. Das Problem, das sie an der Basis alle kennen, ignoriert er konsequent und blockiert eine Debatte, die heilsam sein könnte. (…) Politische Korrektheit ist das. Sie hilft ausnahmsweise keinem. Außer dem DFB. [..] Rolf Kühl, der bis vor kurzem Vorsitzender des Kreisschiedsrichterausschusses in Dortmund war, nimmt Schiedsrichter in Schutz, die aus Angst Tätlichkeiten auf dem Spielfeld gar nicht erst zur Kenntnis nehmen. Schließlich sei der Dumme derjenige, der um sein Leben fürchten müsse. „In Bremerhaven kursiert die Geschichte eines Referees, der den Motor seines Wagens laufen ließ, um nach dem Abpfiff schneller vor den aufgebrachten Mannschaften flüchten zu können.“
 

Wo nur mehr die Gier regiert wird im Namen der Toleranz auch der letzte Dreck schnell zu Gold kamofliert, nicht wahr, die Herren 'Sport'Funktionäre.

 

21.05.13 PI

 

144 KONTRA 666|956

175 |1866 | 66 | 196 | 918 | 319

 

Zitat [..] Sie selbst und Ihr Blatt sind damit in der Tradition des politischen Versagens neuer deutscher Geschichte, desselben Versagens, wie es die deutschen Intellektuellen beim Aufkommen der National-Sozialisten und später bei der Errichtung der nach dem Nazi-Faschismus zweitschlimmsten Periode der neueren deutschen Geschichte – dem DDR-Sozialismus – bereits bewiesen haben.   Es gibt allerdings einen kleinen, wenn auch bedeutenden Unterschied zu diesen beiden Epochen: Während es vor 1933 kein historisches Exempel eines deutschen Faschimus in der deutschen Geschichte gab (ebensowenig ein Exempel eines sozialistischen linken Faschismus später in der DDR), sind uns beide Faschismen mittlerweile bestens bekannt. Und wir müssten – so es stimmt, dass der Mensch aus der Geschichte lernt – zu denjenigen Völkern zählen, die in Bezug auf das Aufziehen faschistoider Strömungen besonders sensibel sind. Doch offenbar ist dies nicht der Fall [..]

 

PI

18831

 

 

 

 


 

PI  24.05.13

Da kommt die Katze aus dem Sack gekrochen: Die Münchner Allianz der Freiheitshasser erklärt Islamkritiker für krank

 

Über "Islamophobia" i/e Crocodilophobia

Sozialistische Diagnose Islamophobia

↓                  

Comment of ropow 24.5.2013 | 16:12 Uhr:
Eine Phobie ist eine Angststörung, bei der eine pathologische Angst vor real nicht existierenden Bedrohungsquellen (zum Beispiel dem Islam) besteht. Wenn sich die Autoren schon mit ihrer Bezeichnung “Islamophobie“ auf das medizinische Gebiet vorwagen, dann sollten sie aber auch wissen, dass man psychische Störungen nicht verbieten sondern höchstens therapieren kann. Eine der üblichen Therapien dagegen ist die

 Reizkonfrontation,

bei der der Patient sich seinen angstbesetzten Situationen so lange – und in zunehmender Dosis – aussetzen muss, bis eine physiologische Gewöhnung eintritt und er irgendwann ein normales Leben führen kann, weil er gelernt hat, dass gefürchtete Folgen ausbleiben.

Falls Herr Stürzenberger nun diese „Islamophobie“ hat, dann macht er mit seiner Unterschriftensammlung, bei der er in direkter Konfrontation mit dem Gegenstand seiner Phobie – dem Islam und seinen Bedrohungsquellen – gerät, doch genau das Richtige. Dabei wird ihm gedroht, ihm den Kopf abzuschneiden, ihn mit einer Bombe zu erledigen oder es wird ihm mitgeteilt, er wäre schon tot, wenn die Polizei nicht da wäre. Und dafür könne auch niemand verantwortlich gemacht werden, denn Allah hätte das so bestimmt – alles bei YouTube nachzusehen.

Insofern wäre Herr Stürzenberger also auf gutem Weg seine Phobie loszuwerden. Mehr Sorgen macht mir allerdings die Aggressivität, mit der sein Bürgerbegehren mit Gegenaktionen massiv gestört wird (Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden?), die Bürger mit der Drohung vor dem Verfassungsschutz von einer Unterschrift abgebracht – oder zum Zurückziehen ihrer schon geleisteten Unterschrift gebracht werden sollen oder der Bürgerwille mit juristischen Tricks zum Scheitern gebracht werden soll.

Diese zutiefst antidemokratische Gesinnung, die dabei zum Ausdruck kommt, ist erfahrungsgemäß absolut therapieresistent und damit viel gefährlicher als die echten oder vermeintlichen Phobien eines Herrn Stürzenberger.


377
 
Leser empfehlen diesen Beitrag

Gesehen auf PI  am 26.05.13


 

27.05.13

 

Hier spricht "Herr Orwell"

 

PI

14466611

316 | 168 | 176

 

 

28.05.13

 

PI

888896286

 

Staatsanwaltschaft München I, 80097 München
21.05.2013
Aktenzeichen 115 Js 209204/11
Ermittlungsverfahren gegen Michael Johannes Stürzenberger wegen Volksverhetzung

Zitat aus dem richterlichen Urteilsspruch: [..] Vielmehr greift der Beschuldigte einzelne Aussagen des Koran, dessen Auslegung durch bestimmte islamistische Kreise sowie zeitgeschichtIiche Ereignisse, die im Namen und unter ausdriicklicher Berufung auf den Koran stattgehabt haben, heraus, um aus diesen tatsächlichen Anknüpfungspunkten seine Bewertung des Islam als gefahrlich zu begründen. [..]  Schließlich nimmt der Beschuldigte Bezug auf die Scharia, das islamische Recht, dass unter Berufung auf diese Rechtsregeln in Regionen, in denen diese als rechtsverbindlich angesehen werden, Sanktionen verhängt werden, die mit dem Wertekanon und den Freiheitsrechten des Grundgesetzes unvereinbar sind, bedarf keiner weiteren Erörterung. Aus den vorgenannten tatsächlichen Umständen, die in Gestalt des lslamismus einen Teilaspekt des heutigen lslam darstellen, zieht der Beschuldigte die Schlussfolgerung, dass der lslam gefährliche Elemente enthält, die mit dem deutschen Grundgesetz und den durch dieses verkörperten Werten unvereinbar ist.  

Gleichzeitig betont der Beschuldigte in seinem Blog, dass alle Menschen, unabhängig von ihrer Religionszugehörigkeit, die gleichen Rechte haben, dass Frauen und Männer vor dem Gesetz und im Alltag gleich gestellt sind. Weiter fordert der Beschuldigte, dass sich der lslam von allen verfassungsfeindlichen, gewalttätigen, tötungsbereiten, intoleranten, frauenunterdrückenden und totalitären Aspekten trennen müsse, damit eine ‘friedliche Ko-Existenz’ der Muslime ‘mit Nicht-Moslems auf Dauer’ möglich sei.

Islam Thesenpapier

 

 

PI  30.05.13

DAS FALSCHE SPIEL


 

02.06.13

 

 

INFO-SAMMLUNG

CHRISTIAN HOLZ

[Aus dem Holz des Christen]

 

PI

█  Die Infos über den Islam, die er an seinem Rollstuhl angebracht hat:


█  Journalist Dr. Nikolaus Brauns: Moscheen dienen als Waffenlager. Wo auf der Welt Moslems eine Moschee bauen, wird aus dem Boden exterritoriales Gebiet des Auftrag gebenden islamischen Staats. Viele neue Moscheen sind also viel neues Land für den Islam. Auf diese Weise vollzieht der Islam in Fremdstaaten die Landnahme.


█  Der Emir von Katar finanziert das Europäische Islamzentrum mit 40Mio. Euro. Er gab der Hamas 400 Mio. USD, fördert Al Qaida und Taliban. Außerdem will er in einer Akademie Imame im Wahabismus ausbilden, d.h. er wird den Moslemterror nach Deutschland exportieren.


In der ZDF-Doku zur Moschee in Köln-Ehrenfeld ist zu hören, wie ein Moslem zu einer Passantin sagt: „Das ist jetzt moslemisches Gebiet, da habt Ihr Deutsche nichts mehr zu suchen!“


Moslem in Ludwigsburg: “Das ist moslemisches Gebiet, da habt Ihr Deutsche nichts zu suchen!


Moslems in München-Neuriem: „Das ist unser Stadtteil!“ (Landnahme durch den Islam)


Die Bonner Moschee und das Ulmer Islamzentrum (IZ) wurden wegen Hasspredigten geschlossen. Das Islamische Zentrum in Erding wird wegen Anti-Deutsche-Hetze observiert.


Lale Akgün, Anwältin und Muslima: „Moscheen sind zur Glaubensausübung unnötig, sondern Machtdemonstration des Islams.”


Staatsrechtler Prof. Albrecht Schachtschneider: „Der Islam ist verfassungswidrig!“


Publizist Günter Wallraff: „Der Koran hat mich das Fürchten gelehrt.“


Moslems in München: “Wir scheißen und spucken auf Euer Grundgesetz; wir wollen die Scharia!”


Muslima in Münchner Fußgängerzone: “Ihr Scheiß Deutschen, wir hängen euch alle auf, wenn wir an der Macht sind!”


Moslems in München: „Ihr könnt machen, was Ihr wollt, der Islam wird siegen. Wir werden Deutschland übernehmen!“


Moslems in München: „Tod den Ungläubigen!“ (Damit sind WIR gemeint.)


Seit 1990 wurden ca. 3700 Deutsche von Migranten, viele davon Moslems, ermordet. Diejenigen sind also unverkennbar nicht hier, weil sie uns so sehr mögen..


Turkologin Prof. Ursual Spuler-Stegemann: “Der Verband der Islamkulturzentren ist eine antiwestliche, antidemokratische, antichristliche, antijüdische, antilaizistische, elitäre religiöse Sondergemeinschaft.”


Kriminologe Christian Pfeiffer: Studie über Moslems: „Je gläubiger, desto gewalttätiger.“


Sure 9;5: „Tötet alle Nichtmoslems!“


Sure 5;51: „Nehmt nicht Juden und Christen zu Freunden!“


Alice Schwarzer: Viele Moslems wollen die betuliche Integration der Deutschen gar nicht, sondern lachen uns deshalb vielmehr aus!


Der frühere Bundeskanzler Helmut Schmidt 1992: “Aus Deutschland ein Einwanderungsland zu machen ist absurd, es kann dazu kommen, daß wir überschwemmt werden.”


1994: “Geht das so weiter, gibt es Mord und Totschlag, denn wir haben zu viele Ausländer bei uns.”


2008: “Wer mehr Moslems in Deutschland will, nimmt die zunehmende Gefährdung des inneren Friedens in Kauf.”


Sure 2;222: „Die Weiber sind euer Acker; geht hin und bestellt ihn, sooft ihr wollt!“


75% der Vergewaltigungen in Köln begehen Türken, in Oslo fast 100%! Gerade Frauen sollten sich daher überlegen, ob sie wirklich immer noch mehr Islam und immer noch mehr Moslems in Deutschland wollen.


Cem Özdemir: „Wir wollen, dass Deutschland islamisch wird.“


Zafer Senocak: „Der Terror kommt aus dem Herzen des Islams, dem Koran!“


Imam Talal: “Der Terror gegen die Feinde Gottes ist für unsere Religion eine Pflicht. Der Islam ist eine Gewaltreligion.”


Imam aus London: „Das Leben eines Nichtmoslems ist wertlos.”


Seyran Ates, Anwältin und Muslima: „Endziel des Islams: Abschaffung der Demokratie, der Republik und der Menschenrechte und ein Welt-Kalifat mit Schariagesetzgebung.”


Türkischer Ministerpräsident Erdogan: “Die Demokratie ist der Zug, auf den wir steigen, bis wir am Ziel sind. Die Moscheen sind unsere Kasernen, die Minarette unsere Bajonette, die Kuppeln unsere Helme und die Gläubigen unsere Soldaten.”


Der frühere bosnische Staatspräsident Alija Itzetbegovic: “Der Islam muss die Macht im Staat ergreifen, sobald er so stark ist, die nicht-islamische Macht zu stürzen und eine islamische Macht zu errichten.”


Axel Ayyub Köhler, früherer Vorsitzender des Zentralrats der Muslime in Deutschland: „Der säkulare Rechtsstaat gilt nur, solange die Muslime in Minderheit sind.“


Mohammed al-Fasasi, Imam in Hamburg: „Es ist hart für die Ungläubigen, dass uns unsere Religion befiehlt, ihre Hälse durchzuschneiden.”


 

299

 

 

03.06.13

 

PI

812

315 412

 

Zitat: [..] In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch zündete man mir einen Kanonenschlag im Briefkasten. Ich werde massenhaft mit wirren Strafanzeigen überzogen. Medien diffamieren mich als “islamophoben Hetzer”, “Rassisten” oder “Ausländerfeind”. [.'] .. [..]

 

 

  

   

 

 

MICHAEL STÜRZENBERGER

ZURÜCK    WEITER

 

 

 

 

Direct link

 

 

 

   

23.08.12

 

"Ecce Homo"

HUMAN

 

IMG 22 86

13:33

 

YESTERDAY - TODAY - TOMORROW

 


STOL.it [Seen at 1 3:33 pm iphone screen shot] [1 6:29 laptop screen shot]


THE  'GOOD INTENTION' WITHOUT PERMISSION AND ITS RESULTS


Retired lady defaced fresco. Good thought, poorly made: A Spanish pensioner wanted to restore a picture of Jesus in a church and defaced the mural hereby. The fresco

"Ecce Homo"

[~HUMAN]

in a church in the small town of Borja, near Zaragoza had been completely destroyed, said the responsible for cultural affairs of the city, Juan María Ojeda. The intention of the woman was indeed good, but did not ask for permission.
The over

80

-year-old woman had resorted

by her own initiative

to paint and brush and painted over the mural. When she realized that

the task was out of control

,she alerted by herself the Ministry of Culture. The Saviour, as artist Elias Garcia Martinez had once painted him, after editing the ladys work is now more resembling a Monchichi-monkey than a man. Professional conservators will still try to save the 100 year old mural. The failed restoration caused a stir on the Internet, and was in the Spanish online newspapers on Thursday, the most frequently clicked topic.   
 

APROPOS MONKEY

 

STOL.it  26.08.12  [screen shot] translation


[..] A farmer in Nepal shot dead  his son: confusion with monkeys. Because he thought it was a thieving monkey, a farmer accidentally shot his own son in Nepal. The

12

-year-old was, police said on Sunday, climbed up a tree to chase macaque monkeys, who regularly stole his fathers corn harvest. The father discovered the boy in the tree crown and shot because he mistook him with a macaque. The child was dead on the spot, a police spokesman in the remote region Arghakhanchi said. The father was arrested. [..]

 

 Ω   Mankind has lost ability to distinguish between genuine spirit and sick spirit, between the principle and the anti-principle, between the mankind's friend and the mankind's enemy, between the thief and

THE SON OF MAN!
 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                 
 

 

           

 

 
                                                 
 

 

DeXter [9]

LIVING TRUTH

Who we are

Principles of balance

Warning & chance!

Ogmios

Projections/Prophecies

When is religion religion

The Church

The angels language

Poverty

Healing & health

Jesus blood &covenant

CHRIST

Freedom

Peace

Sense of life

The non-created One

Symbolisms

Faith

Prayer3000

Muslims4JesusChrist

Next >

 

 

 

 

 

          

 

© by Herbert Pedron  |   life&roots philosophy  hobbies  friends  vocation  | home