The Millennium of the TRUTH

 

[6] Sinister

EMPTY WORD  

Principles of disbalance

Exposing anti-forces

Tell children truth

Terrorismawareness

Iran

Civilization VX Sharia

EU

Goodism

Proofs

Women in Islam

"Moderate"radicalists

Freedom of Religion

Duty

Islam

09.11.2001

The bloody Führer

The moongod Allah

Allah loves mutilated vagina

The islamic headquarters

'freedom' for head scarf

Zeitgeist&MSM

Climate change

The West is guilty

 

 
           

 

               

 

 
 

 

 

WHO 'RESPECTS'

THE LIE

MAKES HIMSELF TO ITS FUNCTIONARY

AND SPITS INTO THE FACE OF THOSE

ALREADY BETRAYED&DECEIVED ONE

[OGMIOS]

 


 

DON'T YOU KNOW THAT

THE WORD OF A MUSLIM HAS ZERO VALUE

SINCE YOU NEVER KNOW IF HE IS JUST CHEATING YOU

ACCORDING TO ALLAHS LAW TAQIYYA ?

[OGMIOS]

 

 

 

 

 
 

  24.12.11 [124]

 

THE

HALAL LIE

 

As I opened this article three times for reading and sending comment

199

931

1199 / 386 / 1696

512 / 124 / 125 ~ 512

 

3869 | 129 ~ 912

1199 | 3869 | 188

 

 

THE ABOUT

 

  Peter Shaw wrote the following letter to the  Halal distributor "Tom’s Original Hot Dogs Germany" [see the full story on PI

Sehr geehrte Damen und Herren,

mir wurde zugetragen, dass Ihr Unternehmen am Düsseldorfer Flughafen Putenwürstchen aus “Halal-Fleisch” anbietet.

Von Verfechtern des Islam wird der von der Religion vorgeschriebene brutale Schlachtvorgang an Tieren oft auch mit dem Argument verteidigt, halalgeschlachtetes Fleisch sei für den Konsumenten viel gesünder. Ein Forscher hat diesen Mythos nun entkräftet. Er fand sogar heraus, dass genau das Gegenteil zutrifft: Halal-Fleisch bietet viele zusätzliche Gesundheitsrisiken – und versteckt sich auch immer öfter in Verpackungen ohne Halal-Etikettierung.

Die rituelle Schlachtung wird oft als professionell und sauber portraitiert, in der Realität lassen sich aber offensichtliche Hygiene-Probleme nicht vermeiden, wie der französische Veterinärmediziner Alain de Peretti erläutert: Damit Fleisch für Muslime akzeptabel ist, wird der gesamte Hals bis auf die Wirbelsäule durchtrennt, das Tier blutet ohne Betäubung aus. Diese Praxis verbietet die EU-Richtlinie für Schlachthygiene rigoros, nur für das “rituelle Schlachten” gelten die Hygienevorschriften offenbar nicht: “Beim Ausbluten dürfen die Luftröhre und die Speiseröhre nicht verletzt werden”, heißt es dort. Eine islamische Schlachtung durchtrennt sie vollständig.

Die Konsequenzen? Der Mageninhalt des geschlachteten Tieres fließt durch die Speiseröhre zurück und gerät in die anatomisch direkt angrenzende Luftröhre. Das gestresste Tier atmet unterdessen sehr stark weiter – der Todeskampf kann bis zu einer Viertelstunde lang andauern – und transportiert den Mageninhalt, der reich an Keimen aller Art ist, in die Lunge. Dort können die Krankheitserreger leicht ins Blut gelangen. Die Durchblutung wird im Todeskampf zudem noch angeregt, um alle wichtigen Organe mit Blut zu versorgen, somit verbreitet sich das verseuchte Blut überall im Körper. Abgesehen davon verursacht der Stress des Überlebenskampfes heftige Krämpfe, die dazu führen, dass das gesamte Schlachtareal durch Urin und Kot verunreinigt wird. Von Schlachthygiene kann also keine Rede sein.

Die Zielgruppe dieser Schlachtung konsumiert nur bestimmte Fleischstücke, der Rest wird nicht weggeworfen, sondern regulär verkauft [und kommt somit als gewöhnliches nicht-halal Fleich auf den Markt ohne dass der konsument etwas davon weiss. (Konsumenten sind für Konsumentenschützer und EU eben nur solange relevant wie der Islam nicht ins Spiel kommt oder wenns um politisches Kapital geht. Es ist aber interessant wie so ein menschenverachtender Auswurf wie der Islam die allgegemwertige Prinzipienlosigkeit und Heuchlerei entlarvt.)[*] Außerdem ist es für Schlachtbetriebe oftmals rentabler, sich nur einer Schlachtmethode (also der Halal-Schlachtung) zu bedienen. Es wird bewusst gegen das Prinzip der Gesundheitsvorsorge verstoßen, um eine irrationale, von wissenschaftlicher Betrachtung auf allen Ebenen unhaltbare religiöse Praxis zu ermöglichen.

[*]persönliche Zufügung

Da ich davon ausgehen muss, dass Ihr Unternehmen potentiell gesundheitsschädliches Fleisch anbietet, werde ich zukünftig Ihre Produkte nicht mehr kaufen. Ganz unabhängig davon verurteile ich die unnötige und grausame Tierquälerei, die Ihr Unternehmen durch die Verwendung von “Halal-Fleisch” fördert.

Soweit mir bekannt, ist diese Art der Schlachtung nach dem deutschen Tierschutzgesetz verboten. Ich werde mich an die zuständigen Behörden bzw. Tierschutzorganisationen wenden, um hier Klarheit zu erlangen. Über eine kurze Stellungnahme zum Sachverhalt würde ich mich sehr freuen.

 

 

12.01.12 Halal und Tierquälerei

01.03.12 Von Moral&Halal [Was für eine Arot von Moral kann ein Unternehmer haben der für Profit Tiere massenweise grausamst verbluten lässt und obendrauf die Hygiene der Narungsmittelherstellung auf Kosten des Konsumenten zwangsweise kompromittiert.]

 

Quoting Stol.it,tubed and inserted here on 09.03.12 [screen shot]

[..] In dem Bericht wurde überdies die Verbreitung von anderen Krankheiten untersucht, die von Tieren übertragen werden, wie zum Beispiel E-Coli-Erkrankungen. Zwischen 2009 und 2010 stieg die Zahl der E-Coli-Infektionen in der EU um mehr als 400 Fälle auf 4.000.[..]

 

English Translation

[..] In the report was also studied the spread of other diseases which are transmitted from animals, such as E-coli illnesses. Only between 2009 and 2010 the number of e-coli infections in the EU increased by more than 400 cases to 4,000. [..]

 

 

 


 

  And received the following answer [errors included]

 

Danke fuer die belehrung. wenn alles war waere wuerden wohl schon wohl alle leute die halalfleisch gegessen haben tot sein…sind aber nicht- sogar ich habe schon welche gegessen und sage und schreibe ich lebe!

eigentlich sollten sie an die industrie wenden.sprechen sie mit denen weil ich werde weiterhin dieses produkt verkaufen- an denen die es wollen. 98% von den verkauften wuerste sind es schweinewuerste der rest halal und rind. es waere leicht zu sagen “kein halal mehr” aber fuer mich sind moslems (und wenn sie hot dog essen wolle nehmen sie leider gottes kein schweinefleisch-leider) auch menschen- wenn sie andere meinung sind ist ihre sache. aber nochmals danke fuer d. info

Love, Peace & Hot Dogs
Tom Henriksson

- Leithund -

mob +49 173 / 600 34 50
mail@toms-original.de
www.toms-original.de



#26 respective Ogmios Comment on PI

[24.12.11 14:23 (~1234)] Das ist die Sprache von Leuten die nicht zögern deren Oma fuer 5 Groschen zu verkaufen. Überhaupt, von was redet der Halunke. Haben wir jemals behauptet Moslems seien keine Menschen? [..] Der einzige Unterschied im Verhalten gegenüber Moslems besteht darin dass wir ihnen die Wahrheit sagen während er sie für seinen Profit mit Gaudi beim A. nimmt. Uns gehts um Fakten, Tatsachen, Wahrheit, dem Halunken gehts um schnellen Profit um jeden Preis.

UMDREHEN !!!
5VOR 12 !!!!!!!!


 

Mr. Tom Henriksson! Your logo wears

11

Stars!

 

 

APROPOS 11

 

[..] Es geht auch darum, dass Neuseeländische Schafe zu Hundertausenden in Containerschiffen in den Iran „verschleppt“ werden, damit sie dort nach streng religiösem Ritus betäubungslos geschächtet werden und als Abfallprodukt dieser tierquälerischen Schlachtung Schafsdärme nach Deutschland importiert werden – damit unsere Bratwürste beim Grillen nicht platzen. Das ist ungeheuerlich! [..]

13.03.12 AUFRUF v.Thomas Böhm auf PI auf Journalistenwatch

 

 

 

 

11.12.11

Our related story
Marilyn,  the older of the two  Dagmars [Ivana's sisters] Yorkshire Terrier ladies left us on 03.10.10 at an exceptionally high age of 16 years and 1 month. Marilyn had a proverbial heart like a mine, and we all loved her.
On Sunday, 11.12.11 afternoon Ivana and I were walking through the shopping street Paziska [Parisian street]. Lots of people on the sidewalk. Then among all those people came out a York Shire which suddenly started to drag like crazy on the leash behind him its owner couple, toward us. This began already at a distance of 6-8 meters until they came near to us, as the York Shire made to Ivana [both of us] a deeply emotional welcome as if we were his family reuniting after a long separation. [Note: York Shire Terriers are known to be particularly shy with foreign people]. Of course, in this surprise, both Ivana and me thought on Merilyn. Ivana unconsciously even said several time 'Marilyn' to the dog pet, while its owners were surprised they had no explanation yet they took it calmly. Afterwards we realized the scene took place right in front of the former "Cremeria Milano" which was Marilyn's preferred place where we used to go out regularly having ice cream together.

 

The message which Merilyn had left us was unmistakable:
03.10.11 = 3111
16 years =
16
16 years & 1 months =
611
11.12.11 = 11.12.11 or 111 211
 

Animals are creatures of God.
Treat them with a healthy RESPECT!

 

 

video added on 18.03.12   


 

11.12.11

Unsere dazugehörige Geschichte

Marilyn, die ältere der beiden Yorkshire Terrier -Damen von Dagmar [Ivana's Schwester] verließ uns am 03.10.10 im aussergewöhnlich hohem Alter von 16 Jahren und 1 Monat. Marilyn hatte ein sprichwörtliches Herz wie ein Bergwerk, und wir hatten sie alle sehr sehr gerne.

Am Sonntag 11.12.11 nachmittag waren Ivana und ich unterwegs in der shopping street Paziska [Pariser strasse]. Es tummelten sich sehr viele Leute auf dem Gehsteig. Da kam uns zwischen den Leuten ein Ehepaar mit einem York Shire entgegen. Und wie dieser York Shire Ivana aus einem Abstand von ca 6-8 metern erblickte, rannte er los gen Ivana, zog an der Leine als ob er sie zerreissen wollte, zog Herrchen und Herrin also hinter sich her und bereitete Ivana [bzw uns beiden] einen tief emotionalen Empfang als ob wir dessen Familie und es ein Wiedersehen nach langer Trennung wäre. [Note: York Shire Terriers sind generell für deren besondere Scheu gegenüber Fremden bekannt] Natürlich dachten wir bei derartiger Überraschung beide sofort an Merilyn. Ivana sprach sie dann übrigens auch unterbewusst so an. Herrchen und Herrin waren verwundert, hatten keine Erklärung aber nahmen es trotzdem gelassen. Im Nachhinein fiel uns auf dass sich die Szene genau vor der ehemaligen "Cremeria Milano" abspielte, wo wir von unserer Merilyn stets bevorzugt, gemeinsam Eis essen gingen.

 

Die Nachricht die Merilyn uns hinterlassen hatte war unmissverständlich:
03.10.11 = 3111
16 Jahre =
16
16 Jahre & 1 monat =
611
11.12.11 = 11.12.11 or 111 211

 

Tiere sind Geschöpfe Gottes!

Behandelt sie mit gesundem RESPEKT !


 

APROPOS Liebe zu den Geschöpfen Gottes:

Holland, Den Haag 2012: Partei der sogenannten "Islamdemokraten" will Hunde verbieten, bzw deren Besitz u/o Haltung kriminalisieren.


08.02.12  [~812]

No need to be commented

 

7 333 8 0 7

 

 

cold-blooded  bastardry, contempt for life and for gods creatures in the name of a rootless ideology in fake religion clothes - welcome in the 'civiliz...' Whaaat ???   Where are you heading toward ??? Don't you have a shame and a brain? Don't you call yourself human? Don't you have a compass? Don't you have ears ? Don't you have a clock !?

6398

Screen shot 'This is halal'

Time 11:32 [~123]

Visits 66 /31

Like-dislike: 1611 [~16/611/11]

 

This is halal  

 

 

 

Update re

HALAL in UK

According to PI article from 03.04.12, yet quoting dailymail.co .uk of  25.03.12: with

[..] UK-Ministers are preparing to change the law to ensure that meat slaughtered in accordance with strict Islamic law cannot be sold to unwitting members of the public.

 

Let me quote the following comment of.

# 5 TheDentist on 03.04.12 [~1234] at 12:30 [~123] on the same PI article:

Battery eggs are prohibited for the simple reason of animal welfare, [see resp.link added later on 16.04.12 (screen shot)] but if Islam comes into game, it suddenly does a simple labelling. As usual a double standard! Ban Halal slaughter throughout the EU! By the way, ban also kosher slaughtering for Jews.

 

#5 TheDentist am [~1234] um 12:30 [~123] auf demselben PI Artikel:

Batterieeier werden aus Tierschutzgründen einfach verboten,kommt aber der Islam ins Spiel,tut es plötzlich auch eine Kennzeichnungspflicht. Wie immer mit zweierlei Maß gemessen! Schächten EU-weit verbieten! Übrigens auch für Juden.

 

There is nothing to be added

And HURRY UP !

ITS 12 !!!
 

 

Dear Mr Sarkozy

This is my translation for you.

 

When opening this article

389|8

222-9 | 913

 

Thorsten M writes on 18.02.12  on PI

[..] Today in the 12-million-inhabitant metropolitan Paris area (Ile-de-France) 100% of the factories are working exclusively with religious slaughter  of animals. This is what says the study by the "Maison de l'Elevage", the trade association for the French farmers.
There is a very simple reason for that, since otherwise the costs of the meat slaughtering and distribution - would increase significantly due to the extra efforts. So this is a purely economic mechanism in connection with the spread of 'halal', before which consequences PI was warning since years. The ranchers in the region have virtually no chance to escape from this situation. As stated in the article they would otherwise often have to transport their animals as far as 300 km more to go to "classic" operating slaughterhouses. This is in regard to the hard competition on the meat market no realistic alternative for the producers. For not only in the close Paris region -where the French royal tombs in the Cathedral of Saint Denis, stand now so lost as the Afghan Buddha statues in Bamiyan prior to their destruction in 2001- "halal" speads so fast. Today 32% - that is one out of three animals in France- are being killed "halal".
The whole follows the same simple economic logic, as we observed in the German day-care-centers: the ignorant locals simply do not care where their meat comes from, how the animal was slaughtered and whether during the slaughtering process a strange sounds ejecting imam is jumping around the cruelly bleeding out poor creature or not. As we have learned, animal welfare organizations like peta & Co. are interested in animal welfare only in connection with mink and
other populist projects of social envy. [..]

 

Mr. Sarkozy, would you change place with those animals? I know that you are not an animal, though my question is still valid: Would you change place with them.

Don't you have a shame ? Don't you have a respect before life and the creation ? Don't you have civilized rules, don't you have a principle, a root ? Don't you have a home ? Don't you have a face?  Don't you have a God? Don't you FRENCH ???

DAMN, WHO ARE YOU ????

And how far do you want to let this go? HOW FAR ??? TIL TO THE BITTER END ??? WE ARE AT THE BRINK OF IRREVERSIBILITY !!!

 

YOU'RE DENYING AND HIDING YOUR REAL AND SERIOUS LONG TERM RESPONSIBILITY BEHIND A FALSE [ALLEGED] SHORT TERM RESPONSIBILITY. WHY YOU DO THAT?

 

STOP

THE CRUEL BASTARDRY  ON GODS CREATURES IN THE NAME OF A BLOOD LUSTY GODHOOD OF LIE, ON THE SOIL OF OUR 'YET-HALF-WAY'-CIVILIZATION !!!

Forget the oil sheiks and their dirty money. All the money of this world is it not worth the halal slaughter [or kosher!] of even one single animal.

STOP THE SPIRIT OF THE LIE &BARBARIANISM COMING FORWARD IN FAKE RELIGION CLOTHES WITH ITS 'SUBLIME LAW' OF BLOOD LUST! BEFORE TOO LATE !!!

 

When picking up the link

4211 ~ 124 11

913 | nexus 711319 ~ 711 | ~311 | ~913

Screen shot from 18.02.12 [~812] at 14:28

 

 

 

 

DIVINE

RECONFIRMATION ON

26.02.12 [2+6=8=>> 812]

 

  Picture no. 1/963             

This afternoon walking out with Ivana and David toward the Charles bridge, passing by in front of this show window of a shop with antiques&souvenirs, that wonderful clock with that eagle attracted me, as I noted it was showing the time

1:19 ~ 911

[see divinie confirmation about 119~911 with Michele later this same day >] So I took this shot. The decisive detail, the Napoleon bust in the background, I realized it only next day after the download, along with the other unmistakable numerological information.

 

Orig. picture size details

2.01 MB (2,117,632 bajtù)

2.01 MB (2,114,471 bajtù)

Time of the shot: 16:55:57

 

published on 17.02.12

 

 

 [Toulouse] 22.03.12

 

Mohamed Merah ~

Mohammed 'Harem'

FRENCH ISLAMIC TERRORIST

 23 YEARS OLD

7 VICTIMS

"I HAVE BROUGHT FRANCE DOWN TO ITS KNEES"

more

PI>

 

 

 

28.11.12

PI Netherlands starts training halal butchers


WahrerSozialDemokrat  comments at 21:58)
"Certified Halal butchers"
May also non-Muslims become certified halal butcher?
Is it still halal, if a Christian, Jew, atheist, homosexual, etc. Muslim woman (certified) slaughters?
Or are there prohibitions for non-Muslims ?
I think this goes against all anti-discrimination paragraphs and will probably be run in an extremely racist way... .not to mention the animal torture [..]

 

 

 

 

HALAL 666

666

 

 

 

 

 

 

 
 

 

23.01.12  [23 /211]

 

UNSÄGLICH SCHAMLOSES

SOZIALISTISCHES VERGEHEN

AN UNSEREN KINDERN

 

Ihr habt im Gesandten Gottes ein schönes Vorbild [Koran33:21]

 

 

 Die WAHRHEIT über den blutigen Kindersexpropheten >

 

Sure 5.60, über Christen und Juden:
”Soll ich euch über die belehren, deren Lohn bei Allah noch schlimmer ist als das? Es sind, die Allah verflucht hat und denen Er zürnt und aus denen Er Affen, Schweine und Götzendiener gemacht hat. Diese befinden sich in einer noch schlimmeren Lage und sind noch weiter vom rechten Weg abgeirrt.“

“I have been made victorious by casting fear and terror... [Mohammed] Bukhari 4:52:220

Quran 8:60 “…to strike terror into (the hearts of) the enemies, of Allah (i.e. “Unbelievers” 8:59)”
Quran 8:12 “…I (Allah) will cast terror into the hearts of those who disbelieve. Therefore strike off their heads…” (beheadings)

I saw the prophet -- pbuh -- sucking on the tongue or the lips of Al-Hassan son of Ali.. [Hadith 16245]


 

ANNO DOMINI '12

The 'Palestinian' Mufti >

[The so called 'Palestinian' highest religious authority]

"KILL THE JEWS!"


 

TELL THE CHILDREN TRUTH AND FACTS NOT LIES !

 

5TO12

 

 

 

 

 

 

The taqiyya apostle:

In quran the word Jihad is mentioned 41 times. The words mercy, peace and compassion are mentioned 355 time.

 

Ogmios:

Does he seriously saying that the bloody slaughterer was a man of peace ? Kindly keep your kind of taqiyya mercy, dhimmi peace, and bloody compassion for you. There is no need and no place for such staff among a peaceful mankind ! Why do you not tell us about the word killing appearing 180 times in quran, twenty of them as unmistakable KILLING ORDERS, while terms like hate, violence, murder, appear about 35.200 times.


QURAN IS A KILLING LICENSE IN THE NAME OF A BLOODY GODHOOD!

YOU DO NOT HAVE A SHAME !!!

YOU DO NOT HAVE A SHAME !!!

TURN AROUND

5TO12 !!!

OGMIOS BIBLICAL SPIRIT OF TRUTH

28.01.ANNO DOMINI 12

 

28.01.12

 

 

 

 

 

 

 

   
 

               

   

 

DeXter [9]

LIVING TRUTH

Who we are

Principles of balance

Warning & chance!

gmios

Projections/Prophecies

When is religion religion

The Church

The angels language

Poverty

Healing & health

Jesus blood &covenant

CHRIST

Freedom

Peace

Sense of life

The non-created One

Symbolisms

Faith

Prayer3000

Muslims4JesusChrist

Next >

 

          

 

© by Herbert Pedron  |   life&roots philosophy  hobbies  friends  vocation  | home