The Millennium of the TRUTH

 

[6] Sinister

EMPTY WORD

Principles of disbalance

Exposing anti-forces

Tell children truth

Terrorismawareness

Iran

Civilization VX Sharia

EU

Goodism

Proofs

Women in Islam

"Moderate"radicalists  

Freedom of Religion

Duty

Islam

09.11.2001

The bloody Führer

The moongod Allah

Allah loves mutilated vagina

The islamic headquarters

'freedom' for head scarf

Zeitgeist&MSM

Climate change

The West is guilty

 

 

 
           

 

       

 

           

 

 

QUESTION

IS MODERATE IDIOTISMA DESIRABLE QUALITY?

2] Is a quite slow slide into the dirt a positive matter?  3] Where does the radical idiocy

grow rampant if not on the beds of the socialized moderate

 [=camouflaged radical] idiocy?
 

 

FRAGE

IST MODERATER IDIOTISMUS EINE ERSTREBENSWERTE QUALITÄT ?

Ist ganz langsames Abdriften in den Dreck eine bekömmliche Angelegenheit ?

Wo wuchert der radikale Idiotismus am besten wenn nicht auf dem Beete

 des sozialisiert-moderaten [=kamofliert radikalen] Idiotismus ?

30.03.13

 

 

If I'am traveling on the wrong track,
does it really make a difference how far I'm away from the terminal, and if I would end in the abyss in half an hour or in three days ?
 

Wenn ich auf dem falschen Geleise unterwegs bin,

macht es da wirklich einen Unterschied wie weit ich entfernt bin von der Endstation, u. ob ich in einer halben Stunde oder in drei Tagen im Abgrund ende ?

18.12.12

 

 

 

Zitat:

Deutschland, auch Europa müssten offen sein für einen "pragmatisch-kritischen Dialog" mit den moderaten Islamisten, diesen aber mit einer klaren "Erwartungshaltung" verbinden an demokratische Grundsätze, Menschenrechte, Gewaltverzicht, Achtung internationaler Verträge, Respekt für alle Religionen, auch für säkulare Haltungen. Als Anerkennung für den demokratisch errungenen Sieg solle dem Wahlsieger gratuliert werden [ Sueddeutsche.de am 15.11.11]

 

Ich erinnere dass dieselben sinistren prinzipienlosen Heuchler Hitler als moderaten Nationalsozialisten bezeichneten UND anerkannten, und mit EXAKT denselben verlogenen Argumenten mit diesem Biest an einem Tisch saßen, und

PAKTIERTEN!

 

HÄNDE WEG!

VON DEN IDEOLOGEN U.

FUNKTIONÄREN  DES

MENSCHENFEINDES !

 

 


 

 

A MUSLIM WITHOUT SHARIA

IS LIKE A FISH OUT OF WATER

 [ISLAMIC SAYING]

 

TOLERANZ IST DIE LETZTE TUGEND

EINER UNTERGEHENDEN GESELLSCHAFT.
[Aristoteles]

 

 


1] THE FOLLOWING EXAMPLE SHOWS ONLY ONE ASPECT OF THE TRUE NATURE OF THE FAKE RELIGION CALLED SOCIALISM * WHICH CHARAKTER OF BETRAYAL WILL NEVER CHANGE, IT CAN ONLY BE BETTER CAMOUFLAGED !

2] RADIXED CHRISTIANS CERTAINLY DID NOT VOTE FOR HITLER INSTEAD THEY WERE PERSECUTED, TERRORIZED, SOME AMONG THEM BEHEADED BY THE SOCIALISTS!

 

 

 

 03.07.11    

 

DON'T YOU KNOW ABOUT

HITLER THE GOOD &

'MODERATE' ?

"Am 12.11.33 wähle für Hitler,mit Ja!,

"Gegen den Rüstungswahnsinn der Welt"

 

"On 12.11.33 Vote for Hitler, with Yes!,"

 "Against the Madness of Rearmament"

tubed 02.03.13

Orig.crop.diam 443px

The 344 synchronizes with the crop.diam. 443,

 the 75 with the time 17:51

 DIE GLOCKE-THE BELL

APROPOS 330 / 33  3333

VIDEO

 

 

&

STALIN THE

'MODERATE' !

 

 Don't you know that both made out to

 hold back more extreme colleagues !

 

 

&

FINALLY THE

'MODERATE' !

ISLAM FUNKTIONARIES

 

 

 

Der Politologe Bassam Tibi sieht das wesentlich realistischer, veröffentlicht

gestern in der Tiroler Tageszeitung:

„Die Islamisten wollen die Scharia“. Abgesehen davon könne sich der Politikwissenschafter „Freiheit unter den Muslimbrüdern nicht vorstellen“, selbst wenn dies in deren Parteiname stecken würde (Partei für Freiheit und Gerechtigkeit). Auch die Beziehungen zu Israel betreffend zeichnete Tibi ein düsteres Bild: „Ich glaube ein Monat nach der Machtübernahme (der islamistischen Parteien, Anm.) wird der Friedensvertrag mit Israel annulliert“. (..)

 

In Europa seien die Netzwerke der Muslimbrüder und der islamistischen Organisation „Milli Görüs“ gut ausgebaut, warnte Tibi. „Die haben in Europa ein Netzwerk, das ist unglaublich.“ Das Problematische sei, dass die Muslimbrüder die Gesetze in Europa sehr gut kennen würden und sie „ausnützten“. „Sie sind in der Lage den arabischen Frühling zu ‚entführen’“, betonte Tibi. „Mit Islamisten gibt es keinen Dialog“, fügte er hinzu. Wenn die europäischen Staaten die Scharia in ihrer jeweiligen Politik einfließen lassen würden, „dann vergesst Europa“, warnte Tibi, denn „Islamismus und Demokratie vertragen sich nicht.“

[Michael Stürzenberger auf PI am 15.12.11 ]

 

 

 

      

 

 

Ein weiterer Grund für das wachsende Interesse an der Muslimbruderschaft ist der Umstand, dass sich als gemäßigt gebärdende islamische Ansprechpartner westlicher Politik aus den Reihen der Muslimbrüder kommen und enge Kontakte zu Terrororganisationen pflegen.

 spiritected and added 11.07.11           

 

 

 

Ex existiert kein moderater Islam, genausowenig wie ein moderater Nationalsozialismus existiert. Es existiert nur ein noch nicht implementierter Islam, auf dem Wege der Implementierung.

 16.08.11

 

 

 


 

 

 

 

 
 

 

 

 

 

ES WAREN DIE GUTEN

DIE DEN GUTEN HITLER MIT SEINEM NATIONALEN KZ-SOZIALISMUS UND DESSEN BLUTIGEN HÄNDEN  ALS AUCH DEN INTERNATIONALEN SOZIALISMUS [*][*][*][*] MIT DESSEN BLUTIGEN HÄNDEN IN DEUTSCHLAND U. SONSTWO AN DIE MACHT BRACHTEN ...

Wer lesen konnte [*] war im Vorteil

... UND ES SCHON WIEDER WISSEN WOLLEN [*]. DIE MEISTEN UNTER IHNEN WAREN / SIND  / SEHR "MODERAT"

 

 

UDE DER GUTE→   |  "IN GUTEN HÄNDEN"→

 

ES SIND DIE GUTEN

DIE DEN GUTEN IDRIZ & COMPANIA BELLA MIT DEREN ISLAMISCHEN KZ-SOZIALISMUS U. DESSEN BLUTIGEN HÄNDEN IN DEUTSCHLAND UND SONSTWO DEN WEG AN DIE MACHT EBNEN. DIE MEISTEN UNTER IHNEN SIND SEHR "MODERAT"

Wer lesen kann [*][*] ist im Vorteil.

Zitat Der Islam passt zum Grundgesetz”, sagt der "moderate" Hübsch. Er könne die deutsche Gesellschaft mit seinen Werten wie Solidarität  und Gerechtigkeit [*][*] bereichern.

Dez.2012:  64% der "moderaten" Egypter (nota bene: Ägypten Urwiege des Christentums) entschieden sich für Scharia. [Frauenrechte abgeschafft, Christen u. andere nicht-muslime dürfen nicht mehr  muslimische-Frauen heiraten, und all das schwerkranke Zeug einer gesellschaftlichen Umnachtung, schleichende Frucht der disaströsen Menschheitsplage genannt Islam.]

Nota bene: Wenn die Richtung [*] nicht stimmt, ist es immer nur eine Frage der Zeit bis zum nächsten Landslide [*]


 

Der nationale Sozialismus wurde über Bäche von Blut besiegt und entfernt, den islamischen Sozialismus hat man bis heute noch nirgendwo wieder entfernt.

Ihr werdet euch entscheiden, oder untergehen.

Ogmios 28-30.03.13

 

 

 

FEB.14

What's your

METADIRECTION

 

9

6

 

The sinister mind [6-staff] will ALWAYS tear downwards. They will NEVER stop to do so, or to try to do so. So if you goodist individuals|people  continue to blindly irrigate, instead to help to tear upwards for keeping the balance, the landslide is unavoidable. So, it shall be good to

PICK UP THE RIGHT DIRECTION!

 

 

 

 

 

BE AWARE OF THE FACT THAT

 

THE DECLARATION TO BE A MUSLIM IS A DECLARATION OF WAR AGAINST HUMANITY.

NO MATTER IF YOU SUPPORT THIS CONCEPTION ACTIVELY OR PASSIVELY.  

[ divine reconfirmation from 28.06.11 (Note: 4=concerning WHOLE HUMANITY!) ]

 

 

Translating-jihad.blogspot.com

PI-news/fatwa-erklaert-offensiven-dschihad-fuer-legitim

 

27.01.11

More on the 'site for the church'

 

 

 

 

YOUTUBE CONVERSATION

TALMUD ALSO JUSTIFIES KILLING

 

'Atheist' sympathizer for islam - anti-jews
In the Talmud (the Jewish holy book) states that "the Jew is a man  while the non-Jew is n animal with human features. ''So I do not think that Jews are so much different from  the Islamic one under this point of view. The reality is that the sacred books should not be interpreted literally and in particular we must ensure that religious dogma does not become law of state!

Ogmios

Islam and its scriptures are directly aligned with the model of the bloody barbarian,

who was a tyrant, dictator, totalitarian, not only a [fake] "religious" leader, but political, military, governor, legislator, executor...simply the PERFECT FASCIST.

The Muslim can not deny his model

[if not for taqiyya purposes or because of a lack of knowledge of his own confession which latter often happens with the simple people but certainly not with the functionaries of the system]. Stop telling stories taking the good people for stupid!
 

'Atheist' sympathizer for islam - anti-jews
But Talmud says that non-Jews are like animals and must be converted by force!
 

Ogmios

We the inspired legion do not believe in the letter of the books but in the life example of Jesus Christ along to other credible spirituals/masters.
Apart from the fact that no one today considers any scripture as the direct word of god, except the Muslims, yet all genuine religious scriptures are secularized and historicized, ... it is useless to hide a fascist totalitarian ideology disguised as religion [=per definition anti-religion] behind some third rank contents of the religious books, which have no governmental or legislative power, being historical documents and private matter.

Ogmios 02.04.11


 

 

'Ateo' simpatizzante con islam - anti ebreo
Nel talmud (il libro sacro ebraico) si afferma che "l'ebreo è un uomo e il non ebreo un animale dalle sembianze umane''. Perciò non mi sembra che gli ebrei siano tanto diversi dagli islamici sotto questo punto di vista. La realtà è che i libri sacri NON vanno interpretati alla lettera e soprattutto dobbiamo fare in modo che i dogmi religiosi non diventino leggi di stato!

 

Ogmios

L'islam e le sue scritture si orientano al modello del barbaro sanguinoso, quale era tiranno, dittatore, totalitarista, leader non solo [finto]"religioso", ma politico, militare, governatore, legislatore, esecutore insomma FASCISTA PERFETTO. Il musulmano non puo negare il suo modello, finiscila di raccontare le favole e di prendere la gente per bene per i c..lo !!!

 

'Ateo' simpatizzante con islam - anti ebreo
Ma nel talmud ce critto che i non ebrei sono come animali e vanno convertiti con la forza!

 

Ogmios

Noi della legione ispirata dalla luce non crediamo nella lettera o nei libri ma nell esempio di Gesu Cristo, ed altri maestri credibili.

A parte del fatto che nessuno oggi considera alcuna scittura come la diretta parola di dio, eccetto i musulmani e che tutte le scritture autentiche religiose sono secolarizzate e storicizzate, ...e' inutile nascondere un ideologia totalitaria fascista camuffata da religione [quindi per definizione anti-religione] , dietro a dei contenuti di terzo rango dei libri religiosi, quali contenuti non hanno potere governativo/legislativo essendo documenti storici e questione privata.

 

Ogmios 02.04.11

 

 

 

 

Toleranz

ist ja auch so ein Wort. Wir müssen tolerant sein, schreien sie alle. Machen sich vor Angst in die Hose. Wissen sie was tolerare bedeutet? Ertragen, Erdulden. In der Physik sind mit Toleranzzeiten Grenzwerte gemeint. Wie lange ertrage ich den Einfluss einer Strahlendosis bis ich krank werde. Und deshalb kann man sich nicht oft genug vor Menschen wie Kurt Westergaard oder Salman Rushdie verneigen, die ihr Leben riskiert haben um unsere Meinungsfreiheit zu verteidigen und

solange der moslemischen Kultur die Respektierung ihrer religioesen Gefühle wichtiger ist als die Morde ihrer Glaubensbrüder, so lange ist der sogenannte Dialog der Kulturen EIN VERLOGENES GEFASEL.
Vincent Ebert >

added 11.10.11
 

 

 

 
 

 

 

08.12.11

 

The myth of the 'peaceful moderate" moslem

Mythos von "friedlichen moderaten" Moslems

von Florian Euring auf PI

 


time: 00:06 - 08.12.11

 

[129]886668 =

666|888

[note the time of the shots: 00:06 /00:08

[4] 911

 Current online: 658 = 6 5 8

 

I wanted to finish this night, so I closed the page but opened it again to favorite it before switching off the computer, as I got the 668 in the counter..


time: 00:08 - 08.12.11

 

668

[128 ~ 812](see this date 8.12.11)]

 

 

 


time: 12:30 - 08.12.11

This is when I went back to the article to pick up the link for this page.

99

19 | 911 | 9111

time : 12:30

 

ANY MORE QUESTION?

 

 

 

 

27.01.12

[27~9] ~ 911 ~ 912 ~ 211

 

DER "NORMALE" MOSLEM

SPRICH: DER 'NORMALE' WAHNSINN

 


Monika Kaufmann zitiert auf PI
den Spiegel-online Autor Yassin Musharbash mit folgenden Worten:

[..]So verhält es sich mit dem 72-Minuten-Film “The Third Dschihad”, zu Deutsch “Der dritte Dschihad”, der vorgibt, über die Bedrohung der freien Welt durch den radikalen Islamismus aufzuklären – und tatsächlich vor allem eines fertigbringt: Jeden Unterschied zwischen gewöhnlichen Gläubigen und Terroristen zu verwischen.[..]


 

Meiner Wenigkeit Frage/n an Yassin Musharbash:

 

1] WER

ist der 'islamisch Normalgläubige', derjenige der seine Tochter zwar zwangsverheiratet, sie aber nicht unbedingt schlachtet, sondern ihrer Abtrünigkeit wegen verstosst wenn sie einen Ungläubigen heiratet? Oder ist es jener der sich die Freitagspredigt gar nicht antut, der dessen Frau ohne jegliche Verschleierung aus dem Hause lässt, seine angebliche Heiligkeit weder in der Schule noch in der Mensa noch im Schwimmbad an die grosse Glocke hängt,  auf sein blutiges, herrschaft- und sexbesessenes, schlachtendes, eroberndes und unterwerfendes Vorbild Mohammed pfeift, leistungsbewusst eingestellt, intelligent und aufrichtig [nix geheiligte Taqiyya] im Umgang mit dem Nächsten, und ohne herrenmenschliche Extrawürste leibt und lebt wie andere zivilisierte Menschen auch? Und das soll dann noch ein Moslem sein? Oder wie ? Für was haltet ihr eure Mitmenschen und Leser denen ihr dieserartige nichtexistente Luftnummern auftischt ? Für Volltrottel ?
 

2] Wieviele

derartige UNislamische Moslems gibt es denn ? Der Islam ist das perfekte Saatbeet für  schleichende Realitätsflucht und konsequente Radikalisierung für jeden der willentlich oder unwillentlich in die Falle tappt. Fakten und Statistiken sprechen eine klare Sprache: Die weit überwiegende Mehrheit der mitten in der Zivilisation geborenen und aufwachsenden Moslems sind streng religiös und zwar strenger als deren Eltern oder Grosseltern die einst vor den islamischen Zuständen zuhause in die christliche Zivilisation flüchteten, im Gepäck dieselbe Hirnpest vor dessen Desaster sie davonlaufen. In der Zivilisation angekommen wird die neue Pest von den Linken als Medizin verkauft und hochgepriesen. Die Segregation wird zur "Integration", usw...

 

Zügefügt am 10.11.12  PI

Apropos "im Gepäck dieselbe Hirnpest"...

They’re not happy in Gaza ..
They’re not happy in Egypt ..
They’re not happy in Libya ..
They’re not happy in Morocco ..
They’re not happy in Iran ..

more

 

3) Was

für einen Sinn hätte es ein vollkommen ziviler d.h. abtrüniger bzw nichtmoslemiger 'Moslem' zu sein, also ein Moslem der kein Moslem mehr ist? Wollen sie uns weiss machen es sei das natürliche Ziel eines Moslem unmoslemisch zu sein oder unmoslemisch zu werden ? Weiss der Spiegelautor nicht aus welcher unverdaulich demonischen Saat sich der islamische Terrorismus rechtfertigt und nährt, auf welchem geistigen Auswurf die islamischen Terroristen heute sogar mitten in der Zivilisation hochwachsen um sich mitten in ihr -stets nach dem Gesetz Allahs fürsorglich abgeschottet - vermehren wie die Pilze ? Oder wollen sie damit sagen dass der Islam, und dessen Vorbild der barbarische Kindersexprophet NORMAL seien ? Das wollen sie allen ernstes behaupten ? Und wenn dies nicht 'normal' ist, wie kann dann ein Mensch ein guter Moslem sein und trotzdem 'NORMAL' sein ?

 

4) Was

zur Hölle bezweckt der Autor Yassin Musharbash mit seinen Verdrehungen, Verscheierungen, Verleugnungen und seinem Bestehen auf die Existenz der [nichtexistenten] Quadratur des Kreises?

WARUM ?

WAS BEZWECKT ER DAMIT ?

 

5TO12!

TICK TACK !

[Ogmios 26.01.12]

 

 

 
 

                   

miladmeah wrote on youtube

 

The problem is,

1] Muslims do not know

the HISTORY of Islam. Fed with lies from birth by Mullahs, make no effort to find the TRUTH, majority live a lie

 

2] THOSE who KNOW

the TRUTH are of two categories. Those who do not agree but moderately DO NOTHING just go along living a lie because of family ties & fear of hell.

 

The other are delighted to find that Muhammad was an evil monster like themselves & become terrorists, beheading innocent people while shouting to their demonic god "great"

 

seen on 02.02.12

 

 
 

 

22.04.12

 

SALAFITEN & Co.KG

Message Micha ► Herbert

Als ich gestern bei einem Polit-Kreis mit dem Thema Salafiten war, so sagte einer aus dem Kreis, dass es in der 68ern so war, dass eine radikale Linke da war und eine einigermaßen gemäßigte Linke. Alle schauten nur auf die radikale Linke und die gemäßigte bediente sich in dem Ausfüllen der wichtigen Positionen in den Ämtern, politischen Institutione, als Beamte usw.
So gesehen läuft das gleiche ab: Alles schaut auf den radikalen Islam (Salafiten), der andere "gemäßigte" Islam wird nicht beachtet, und dieser wiederum besetzen die wichtigsten Positionen in der Öffentlichkeit. Schlau gemacht, wir haben aus den 68ern nichts dazugelernt. Die Gefahr liegt nähmlich gerade beim "gemäßigten" Islam.
 

 

Antwort Herbert ► Micha

Genau das sage ich seit Anbeginn. Deshalb wirst du Bezeichnungen wie 'Salafiten' und Co auf meiner Webseite nicht finden. Steht in deren heiligen Buch was anderes drin ? Haben die einen anderen Propheten ? Ein Blick nach Iran, Pakistan und duzenden anderen islamisierten Ländern lässt unschwer erkennen dass es nicht unbedingt den Saudischen Wahabismus (Salafismus) braucht um ein Land und sein Volk tief in den islamischen Sumpf zu lenken. Im Gegenteil, diese paar taqiyya-untauglichen salafistischen Dummköpfe bei uns sind in Wirklichkeit von der grossen Mafia hinter den Kulissen sehr willkommen. Sie bilden den idealen Ablenkungsfaktor, vor den grossen Umwälzungen einer institutionalisierten Islamisierung, die dereweil schleichend und von den blinden und geblendeten Massen unbemerkt vorangeht.

 

Dazu auch:

" Jetzt kann sich jeder selber ausrechnen warum es gewissen Kreisen vor und hinter den Kulissen mit der institutionalisierten Islamisierung und der Einführung der Scharia nicht schnell genug ging und geht. "

MEHR

 


Update 23.04.12

Zitiere Michael Stürzenberger auf PI

[..] Es gibt einen Unterschied zwischen den Salafisten und den sogenannten “moderaten” Moslems: Die Salafisten sagen die Wahrheit über die gefährlichen Botschaften des Korans. Sie sind stolz darauf, dass Allahs Gesetz über dem Grundgesetz steht, dass die Ungläubigen in die Hölle kommen, dass sie minderwertig sind und bekämpft sowie getötet werden sollen, wenn sie dem Islam in die Quere kommen. Salafisten halten nicht viel von Taqiyya, sondern zitieren Allahs zeitlos gültige Befehle ohne die sonst unter den im “Haus des Krieges” lebenden Moslems üblichen Beschönigungen und Vertuschungen. Salafisten sind die Kronzeugen für den reinen Islam, wie ihn der Prophet Mohammed im siebten Jahrhundert festgelegt hat. [..]

 

 

"There is no moderate Islam.

There are Muslims who are passive, who don't always follow the rules of Islam, but there's really only one Islam, defined as submission to the will of Allah. There's nothing moderate about it... How naive is the self-deception of the West to continue to talk of moderate Islam?... The Western mind-set — that if we respect them, they're going to respect us, that if we indulge and appease and condone and so on, the problem will go away — is delusional.

We're trying to appease Islam,but we are headed for a terrible confrontation between fascist Islam and Right-wing fascists who will step in when liberals fail to do so... This is the beginning of a challenge with no possible compromise. There is no bargain that can be struck when the question at hand is one of basic human rights."  [Ayaan Hirsi Ali,  former Muslim. She lives in the USA and is the first refugee from Western Europe since the Holocaust.]

 

 

"Die Salafisten sind nicht die einzigen.."

 

 

WHAT does the term Wahabbi

(Salafites/Salafiten/Salafisten) mean?

".. it's a meaningless appellation (title)!" "There are no wahabbi (salafist) Muslims Only TRUE Muslims ... and "wishy-washy" Muslims"

 

Seen on Schnellmann 14.08.12

 


  PI 16.08.12 Junge deutsch-türken mögen Salafisten

Zitat [..] 2/3 junger Deutschtürken mögen Salafisten. Wo sind sie bloß, die 99,99 % der “moderaten” und “friedlichen” Moslems in Deutschland? Der SPIEGEL berichtet heute, dass fast zwei Drittel der jungen Deutschtürken die Koran-Verteilungsaktion der Salafisten gut finden. Keine Überraschung, schließlich sind Salafisten wahre Rechtgläubige, die im Unterschied zu vielen anderen Moslems in Deutschland eben klar und deutlich sagen, was der Islam ist und was er will. [..] Viele würden ihnen auch gerne Geld spenden – gut zu wissen.[..]

 

     haben die "Moderaten" einen anderen Koran oder einen anderen Mohammed ? Nein. Sie haben den selben Koran und denselben Mohammed zum Vorbild. Warum also sollten sie also gerade die Besten unter Ihnen nicht mögen ? Vielleicht mögen sie es nicht wenn einige zu eifrig sind und zu früh zuschlagen, weil sie das als kontraproduktiv betrachten. Aber seien wir uns doch einmal im Leben ehrlich. Wieviele Moderate sind jemals auf die Strasse gegangen um gegen den Besten unter Ihnen deren Stimme zu erheben? Lächerlich !! Sollten sie sich etwa gegen deren eigenen Glauben richten, während sie sich mit dem Titel Moslem mit genau diesem Geist, Buch  und Vorbild identifizieren ?
 

 

 
 

THE "NEW MODERATE"

A principle , a direction[9]  and the red lines on the right [deXter] place..

 

 
 

RELATIVISM

 

 

 

 

 

 

 
 

 

 

 
 

 

       

 

 
 

 

 

 
 

 

DeXter [9]

LIVING TRUTH

Who we are

Principles of balance

Warning & chance!

Ogmios

Projections/Prophecies

When is religion religion

The Church

The angels language

Poverty

Healing & health

Jesus blood &covenant

CHRIST

Freedom

Peace

Sense of life

The non-created One

Symbolisms

Faith

Prayer3000

Muslims4JesusChrist

Next >

 

 

          

 

© by Herbert Pedron  |   life&roots philosophy  hobbies  friends  vocation  | home