The Millennium of the TRUTH

 

[6] Sinister

Divine revelation16roses!

Suicidetolerance

Systematic desintegration

Quran-damaged society

ATHEISM-EmptyLabyrinth

Palestine&Antisemitism

Sinister'Justice'

Creationism

Mental degeneration

Feeding up the beast

The whore of babylon

Pedophilia

5TO12

Critic of islam vx racism

Relativism

Political correctness

Islamism

Iran revelation key

Butterfly of truth!

"Metaonion"

Nazism vx Stalinism  

Believe vx Recognition

Manipulation VX Persuasion

Anticapitalism

Sociopathic society

Legalized autodestruction

The Dschihad SYSTEM

The 'good' Christian

Mankind's enemies

Oil&CORRUPTION

Who Has Ears

Gr.ZERO: Avoid the firebrand!

DNA-damaged society

Apple falls NOT far

Crossing the red lines

WHY Prague

9.11VX1001

Europe-fight or go under

UN-Islam-666

 

 

 

 
           

 

   

 

    

 

 

 COMMUNISM  IS THE PLAGIARISM [~DIRECT COUNTERPART] OF AUTHENTIC  COMMUNIONISM

 

 

 

 

 

 

As in all SOCIALISMS

so also in Islam, there is a

1] terrorist faction [called islamism]

2] mafia [2] faction [called islam]

They have both the SAME ISLAM, SAME KORAN, SAME EXAMPLE. While the terrorist faction spreads the fear and terror in order to suppress the free opinion and possible opposition [supported by the goodist-faction in the name of a (false) 'social peace'')  the mafia faction works in, on, and through the political level, infiltrating the system, co-operating with the other anti-freedomforces [~socialist-factions (2) (3)]. With their take-over of power the terrorist faction merges with the mafia faction being absorbed by the now totalitarian system, within which they will make their executive, military, legislative, demagogic or  political career. Sometimes the political, sometimes the terrorist, sometimes the demagogic faction will keep overhand in the 23&16-upside-down (counterclock) system.

 24.06.12

 

 

 

 

 

 

DIE BRAUNE DDR

&

DIE HEUCHELEI DER LINKEN

NEONAZIS IM STREIFENANZUG

"Fidschis und Mozis" [Vietnamesen u. Mosambikaner] aber waren in abgesonderten Wohntrakts untergebracht, die offiziellen Gaststätten waren ihnen verwehrt. Sie durften die Stadt nicht ohne Genehmigung verlassen, mussten in den Betrieben niedere Arbeiten verrichten und sollten gar nicht erst Deutsch lernen. Vor allem [..] standen ihre Frauen unter Abtreibungszwang. Gibt es ein (nach manipulierter hirngewaschener Sichtweise) ""rechtsradkaleres"" Programm? [Die Heucheleien der Linken v. Freja Klier]

 

[von Freya Klier auf Welt Online]

22.11.11

 

 

16.08.12 Moishe

"WUSSTEN SIE

dass über 40% der ehemaligen Volkskammerabgeordneten ehemalige Nazis in Amt und Würden waren? [..]

 

 

 

DEC.12

Staatlich d.h. von der Partei organisierte Menschenversuche in der DDR.

 

 

 

05.02.13 NSDAP & SED  →

SOZIALISTISCHER  AUFRUF  

[SED-KREISVERBAND SONNEBERG]

[..] Wenn du Hitler gefolgt bist, um Deutschland zu dienen, so bist du unser Mann.

 

 

 

 
 

IDEOLOGIEN

SIND VERGIFTETE FRÜCHTE DES NEIDES WIE DES UNGESUNDEN GELTUNGS-BEDÜRFNISSES,  VON MENSCHEN DIE SICH WEIGERN ERWACHSEN ZU WERDEN o/a SEELISCH PSYCHISCHE IMBALANCEN UND TEILS KRANKHAFTE ZWANGHAFTIGKEIT IN SICH TRAGEN. [OGMIOS]

 

 

 

 

 

 

 

 

 

DIE SOZIALISTISCHEN 'WUNDERTATEN'

GOTTLOSER IDEOLOGEN

 

So kann man festhalten, dass der Holocaust der Nationalen Sozialisten zwar in seinen Methoden (Todesfabriken) durchaus singulär war, aber nicht in seinem Ausmaß. Vor ihm kam der Holodomor und das Gulagsystem mit insgesamt etwa 27 Millionen Opfern.

Wenn man nun weiter forscht, wird man schnell feststellen, dass der Holocaust der Nazis nur ein Völkermord/Massaker unter vielen war. Diesbezüglich ist folgende Auflistung extremer Völkermorde/Massaker an Hand der Opferzahlen interessant:

1. Die islamische Eroberung Indiens, die über mehrere Jahrhunderte ca. 80 Millionen Opfer forderte. (Quelle Egon Flaig, Robert Sewell, Kishori Saran)

2. Marxistische Verbrechen in China (Großer Sprung nach vorn – künstlich ausgelöste Hungersnot) ca. 43 Millionen Opfer. (Quelle Stephane Courtois).

3. Marxistische Verbrechen in der Sowjetunion ca. 27 Millionen, davon durch künstliche Hungersnöte etwa 17 Millionen. (Quelle Stephane Courtois).

4. Der muslimische Sklavenhandel mit Schwarzafrikanern hatte etwa 15 Millionen Opfer gefordert. Im Unterschied zum transatlantischen Sklavenhandel wurden die Sklaven für den muslimischen Markt kastriert. (Quelle: Tidiane N´Diaye, Ibrahima Thioub)

5. Die islamische Eroberung Persiens mit etwa 10 Millionen Opfern. (Quelle: Egon Flaig)

6. Der Holocaust der Nazis mit etwa neun Millionen Opfern (davon sechs Millionen Juden).

Diese Liste könnte noch weiter ausgebaut werden, etwa durch die Opfer der Mongolischen Expansion oder der Kolonialkriege. Die Liste enthält nur die Völkermorde und Massaker, die durch die drei extremen politischen Systeme Islam, Kommunismus (Internationalsozialismus) und Nationalsozialismus zu Stande kamen.

Es zeigt sich also deutlich, dass das Bild vom ewig gierigen Europäer, der allen anderen Völkern aus Gewinnsucht die Existenz zerstören will, falsch ist. Vielmehr sind es die politischen Ideologien, die es zu bekämpfen gilt. Die Linke Ideologie, die Islamkritiker als Faschisten bezeichnet und nach der Beobachtung durch den Verfassungsschutz ruft, ist also nur ein Beispringen an den ideologischen Verbündeten Islam im Kampf gegen die Demokratie und das Bürgertum. Die Demokratie dagegen ist die Herrschaftsform des Bürgertums, die den Pluralismus des gesamten Volkes widerspiegelt. Die Islamkritik hat also nichts mit dem Nationalsozialismus zu tun, sondern ist vielmehr das Gegenstück zu den totalitären Systemen.

 

ARGUMENTIEREN SIE

[..]Lassen Sie sich also nicht in die Nähe von Hitler und Co. rücken (die Muslime sind die neuen Juden). [..] Dass die Nationalsozialisten und die Internationalsozialisten gemeinsam die Demokratie der Weimarer Republik verachtet haben. Argumentieren Sie, dass die Grünen, die die deutsche Fahne, die Fahne der Demokratie, ablehnen, dies im Grunde tun, weil sie die kapitalistische Demokratie, die auf Privateigentum basiert, ablehnen (also Verfassungsfeinde sind). Argumentieren Sie, dass der Marxismus eigentlich nur die extremste Form des Raubtierkapitalismus darstellt, weil es dem Marxisten zu aller erst um persönliche Macht und um das Geld der anderen geht, das er sich, wenn nötig, auch mit Gewalt (Revolution) holt. Argumentieren sie, dass der Einsatz für vermeintlich benachteiligte Minderheiten nur zur Mehrheitsbeschaffung des Marxisten dient und ihm die Lage z. B. der muslimischen Frau total egal ist, wenn es nicht seinem Zweck dient. Argumentieren Sie, dass das Selbstbestimmungsrecht der Völker aus den Jahrtausende anhaltenden ethnischen Konflikten, Eroberungen und Völkermorden heraus entstanden ist und dass dieses Recht selbstverständlich auch für die Europäer gelten muss und eine muslimische Masseneinwanderung dieses Selbstbestimmungsrecht unterminiert. Argumentieren Sie, dass die sozialistische Gleichmachungsideologie am Ende immer zur physischen Vernichtung derer geführt hat, die vom Gleichheitsdogma abgewichen sind. Argumentieren Sie, dass die Kreuzzüge eine Reaktion auf die islamische Expansion darstellt.[..]

am 13.11.11 von Eternia auf PI

 

 

 

 

 

ISLAMIC NATIONAL SOCIALIST PARTY:

"We are governed by the precepts of Islamic law"

29.12.11

 


MANKIND HAS TO REALIZE

that Islam is not a religion but a plagiarism = ideology, means nothing else than another form of masked atheism, indeed the most wicked one ever in the universe.

Ogmios - Spirit of Truth  11.10.12

 

 

 

 

 

 

 

Meine damalige Partei war doch zu 90 Prozent aus Links-Leuten zusammengesetzt. Ich habe nur Leute brauchen können die geprügelt haben." [Adolf Hitler ]

 

 

[..] 1932 Die sozialdemokratische “Volkswacht” berichtete

“Wählt Thälmann!” So ruft die Kommunistische Partei den Arbeitern zu. Sie könnte ebenso gut rufen: Wählt Hitler! Denn jede Stimme für Thälmann kann Hitler auf sein Konto buchen. Er kann die ganze Kommunistische Partei auf sein Konto buchen. Ohne den Wahnwitz und die Verbrechen der KPD, ohne die systematische Schwächung und Spaltung der deutschen Arbeiterschaft durch die Kommunisten könnte die faschistische Welle von heute nicht existieren, könnte sich kein Hitler und keine SA halten!

Zur Verdeutlichung dieser Formulierungen das Wahlergebniss von 1932: Am 6. November bekam die SPD 21,6% der Stimmen, die KPD 16,9% und das Zentrum 11,9% zusammen 50,4% gegenüber 33,1% Stimmen für die NSDAP. Man fragt sich, warum die KPD mit der SPD kein Bündnis einging, um so Hitlers Wahlsieg zu verhindern.

Der Grund liegt wohl darin, das der Hauptfeind für die KPD nicht Hitler, sondern die SPD war. In der Programmerklärung des Zentralkommitees der KPD vom 24. August 1930 erfahren wir folgendes:

Alle Handlungen der verräterischen, korrupten Sozialdemokratie sind fortgesetzter Hoch-und Landesverrat an den Lebensinteressen der arbeitenden Massen Deutschlands. Geholfen hat diese Erklärung nichts, trotz der ideologischen Nähe der KPD zu den Nazis. KPD-Mitglieder wie rechte sozialdemokratische Volkswacht Redakteure mußten 1933 untertauchten, oder verschwanden in einem KZ Hitlers.

In der Beurteilung, dass die Kommunisten für den Aufstieg Hitlers eine erhebliche Verantwortung tragen, sind sich die SPD-nahe Volkswacht und Hitler absolut einig, denn Hitler gibt selbst zu:

“Meine damalige Partei war doch zu 90 Prozent aus Links-Leuten zusammengesetzt. Ich habe nur Leute brauchen können, die geprügelt haben.” (Adolf Hitler, Gespräche im Führerhauptquartier, am 30.11.1941)

[..]

 

 

V. Roland Heinrich, PI-München) & 'Muslim NaziWatch' auf PI am 11.10.12

 

 

 

 

 

08.02.12

HITLER

SOCIALIST  SORCERER'S APPRENTICE

DER SOZIALISTEN-ZAUBERLEHRLING

 

Article on PI homepage

388886 = 386 | 8888

 [along 58885 & 144/9]

189  819

 

after opening the article

when picking up the link

888 944 8899

 [along 58885 & 144/9]

96 918  983

8963

 [along 58885 & 144/9]

NEXUS 38898 ~ 389

9611

 

 

PI-ARTICLE BY NAZIJÄGER

 

 

See the parallels with theother 8-message on this

8 of Feb.12

 

 

 

24.05.13 PI  EF-Magazin

 

Hitlers Schwungmasse: 

SPD )→ NSDAP

 

16982.916

316 | 1688 | 2.565.2

566 px ~ 56 | 66

 

Zitat [..] Hitlers NSDAP doch in Langform “Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei”. Schon der Name zeigt ihre Nähe zur SPD, zur “Sozialdemokratischen Partei Deutschlands”, und umgekehrt. SPD und NSDAP hatten viel gemeinsam, und die meisten Genossen waren von Adolf bald begeistert. Das ist kein Zufall, die geistigen Wurzeln von SPD und NSDAP sind teilweise dieselben. Hitler bestätigt es selbst:

Nun „komme ich zu den Sozialdemokraten. Da finden wir die große Masse des braven, strebsamen, fleißigen deutschen Volkes, die ich so in mein Herz geschlossen habe, die ich liebe, mit der ich mich eins fühle, verwachsen bis in die letzten Fasern. Diese große, ungeheure Masse des Volkes, sie ist eigentlich das Volk selbst.“  

[..] Die „falschen Führer der Sozialdemokraten (so Hitlers Definition) mussten sich denn auch bereits 1935 im Exil eingestehen, wie den Berichten der Sopade (Exil-SPD) zu entnehmen ist, „dass die Arbeiter stark vom Hitlerismus besessen“ seien. Selbst unter standhaften SPD-Genossen beobachteten sie „Zustimmung, ja oftmals Begeisterung gegenüber der Person Hitlers“, dessen „Kraft und ehrlichen Willen“ sie fast nie anzweifelten. [..]  Jedenfalls „wurde er im Februar 1919 zum Vertrauensmann des Demobilisierungsbataillons des 2. Infanterie-Regiments gewählt, der seine Aufträge und auch Schulungen von der Propagandaabteilung der Mehrheitssozialdemokraten erhielt. Hitlers damalige Annäherung an die regierende SPD ist durch verschiedene Quellen, auch Zeitungsberichte, belegt“ (so der Ausstellungskatalog des Stadtmuseums München, „Hauptstadt der Bewegung“, 1993). Hitler selbst soll sich vor Esser, als dieser wegen seiner SPD-Vergangenheit kritisiert wurde, gestellt haben: „Jeder war einmal Sozialdemokrat.“ Auch Sepp Dietrich, der spätere Kommandant der „Leibstandarte-SS Adolf Hitler“, meinte, dass sie, die Nationalsozialisten, alle einmal Sozialdemokraten gewesen seien. [..]

 

 

HITLERLINKS

LINKSHITLER

 

Die Erhebung der Masse über die Qualität

 

 

 

 

 

 

 

 

Egal,

ob die »arische Rasse«, die »unterdrückte Masse« oder die »Umma«,

jede Machtideologie schafft sich ihren Mandanten, dessen »Befreiung« sie ermächtigt, auch radikalste Mittel anzuwenden.

 

Die deutsche Linke hat sich die »Arbeiterklasse« als Objekt der Beglückung ausgesucht. Leider ist diese Liebe seit der Nachkriegszeit ziemlich einseitig. 1968 entzog sich die Arbeiterklasse dem Schulterschluss der Linksintellektuellen und beschimpfte sie stattdessen als »Gammler«. 1977, als die RAF als Avantgarde der linken Revolution das »faschistische Schweinesystem« zwingen wollte, die demokratische Maske fallen zu lassen, war die Antwort der Arbeiterklasse kein revolutionäres Erwachen, sondern »Rübe ab!«.

Frei nach dem Brecht’schen Slogan »Wäre es nicht einfacher, die Regierung löste das Volk auf und wählte sich ein neues?«, wählte sich die deutsche Linke frustriert

eine neue Arbeiterklasse,

die »Migranten«.

Migrant kann simultan übersetzt werden mit »Bildungsferner, archaischer Nichteuropäer«. Jahrzehntelang hat der Linke seinen Ersatzarbeiterklassenvertreter zum »edlen Wilden« stilisiert, den es gegen die mutmaßliche Fremdenfeindlichkeit des grundsätzlich böswilligen deutschen Spießers in Schutz zu nehmen gilt. Doch nun tauchen Probleme auf. Der »Freitag« der deutschen Linken erweist sich als undankbar. Er will nicht von archaischen Heiratsriten lassen, lässt sich keine Toleranz gegenüber sexuellen Minderheiten anerziehen und versteht nicht, warum er selbst nicht rassistisch sein darf. [..]

Von JimPanse, PI-Münster auf PI 12.02.12

 

 

 

 

 

 

21.08.12

 

HIDING THE FOREST...

VOR LAUTER BÄUME...

 

CHINA

2011 MILITARY PARADE

CHINESE REGIME - NR.1 REGIME OF "INTERNATIONAL SOCIALISM"

Now the question for the hopelessly outdated one, i/e für jene ahnungslosen Kinder, dummen Hühner, profillosen Individuen, lahmen Enten und hirngewaschenen Mitläufer, die nicht müde werden sich von den Linken hinten und vorne fröhlich besch...en zu lassen und für alle Ewigkeit an der Nase herumführen zu lassen. [manchmal muss man die Dinge frei heraussprechen wie sie sind]

 

IF

THIS PICTURE IS LEFTIST ONE,  WHY THE HELL SHALL MILITARY PARADE PICTURES OF NATIONAL SOCIALISTS BE RIGHT ?

 

   

CHINA

DO YOU KNOW THE WAY ?

 

12233 visits at 12:33 of 19.09.12

12233 = 123 | 2233

1233= 123 | 12 | 33

 

 

 

WHERE

IS THERE THE DIFFERENCE BETWEEN THIS ONE SOCIALISM AND OTHER SLIGHTLY DIFFERENT VARIATIONS OF SOCIALISMS SUCH AS NATIONAL SOCIALISM OR RELIGIOUS SOCIALISM  OR KIM YONG SOCIALISM ? IS THIS NO NATIONALISM IN THE PICTURE ? WHAT IS MILITARISM IF NOT THE STRONGEST AND MOST UNMISTAKABLE EXPRESSION OF IDEOLOGICAL NATIONALISM ? ARE YOU REALLY THAT IGNORANT AND BRAINWASHED TO FALL FOR THIS CHEAP GAME ? DOES AT ALL EXIST THE EXACT SAME SOCIALISM TWICE ON THIS GLOBE ? WHERE ? TELL ME WHERE. YOU WILL SOON FIND OUT THERE EXISTS NO IDENTICAL COPY OF ANY SOCIALISM. SOCIALISM IS JUST ANOTHER TERM FOR IDEOLOGY. EVERY IDEOLOGY IS A FACET OF SOCIALISM AND EVERY SOCIALISM IS AN IDEOLOGY, I/E THE OPPOSITE OF FREEDOM. SOCIALISM IN FACT IS THE 6-WAY WHICH IS BOTH THE MASK OF AND THE DOOR TO FASCISM. WHAT ELSE IS THAT WHAT WE SEE IN CHINA 2012 IF NOT FASCISM, IN A SYSTEM REGIME WHICH MURDERS ITS CRITICS [DEATH PENALTY] PRACTICALLY ON A DAILY PACE AND NOT ONLY.

 

Apropos socialist murderer ideology: Update 27.09.12:

Vom Sozialismus überwalzt

Smashed by the socialism

 

EVERY SOCIALISM IN EVERY COUNTRY HAS ITS OWN IDEOLOGICAL REFINEMENTS THOUGH EVERYONE OF THEM HAS A STRONG IDEOLOGICAL NATIONAL TAINT, EVEN THE RELIGIOUSBASED ONE SINCE THEY NEED TO INSTRUMENTALIZE THE SUBMITTED MASS ["NATIONALISM OF THE ISLAMIC RESISTANCE MOVEMENT IS PART OF ITS RELIGION." (HAMAS CHARTA, ART.13)]. (**) SO HOW CAN ONE SWALLOW THE NONSENSE THAT ONE OF THOSE VARIATIONS SHALL BE THE TOTAL OPPOSITE OF ANOTHER -IN REALITY JUST SLIGHTLY DIFFERENT- VERSION ? THOUGH YOU WILL CONTINUE TO BE HAPPILY BETRAYED AND TO HAPPILY BETRAY YOURSELF. WHY ?


(**) THE FACT THAT DEMAGOGIC IDEOLOGUEs FROM THE STAMP OF A KHOMEINI CAN BE READY TO PULVERIZE/ SACRIFICE THEIR OWN NATION FOR THE SAKE OF THEIR IDEOLOGICAL TARGETS (PI 08.11.12), DOES NOT MEAN THAT THOSE ARE NO (FALSE I/E MANIPULATIVE) NATIONALIST. EVEN HITLER WAS READY TO DO SO AND DID SO. PRACTICALLY EVERY LEADING IDEOLOGUE WAS/IS READY TO DO SO. SO ALL OF THEM ABUSE OF THEIR NATION. THE ONE FOR THE ALLEGED SAKE OF THE NATION, THE OTHER FOR THE ALLEGED SAKE OF A FAKE GODHOOD.  STILL BOTH ABUSE OF THEIR NATION BEING READY TO SACRIFICE IT FOR THEIR IDEOLOGICAL GAMES. SO, A LEADER WHO ABUSES OF HIS NATION BEING READY TO SACRIFICE IT IS A FAKE MANIPULATIVE NATIONALIST. WHO DENIES KHOMEINI'S MANIPULATIVE NATIONALISM HAS TO DENY THIS DEFINITION ALSO TO HITLER AND ALL THE OTHER ABUSERS OF THEIR NATION/S. THEN I CAN PERFECTLY AGREE WITH.

inserted on 08.11.12


"Der Idee der NSDAP entsprechend sind wir die deutsche Linke Nichts ist uns verhaßter als der rechtsstehende nationale Besitzbürgerblock"  – Joseph Goebbels


WHICH SOCIALISM IS RIGHT ?


 

24.08.12 PI

"ISLAM & NAZI COMPARABLE"

 

869  512

 

 

144 | 415 | 951 | 704

811 | 865~811

 

 

-1-

IDEOLOGIE

ist die Religion der Gottlosen.

-2-

IDEOLOGIE

ist das grundlegendste Werkzeug des Faschistengemütes.

-3-

IRREFÜHRENDES HAARESPALTEN

des Letzteren höchste Kunst.

 

Das Faschistengemüt basiert auf Egoismus und Geltungsbedürfnis, [23] und bedient sich in seiner heute ausgereiftesten Form mannifaltiger Maskierung. Genannte Charakterzüge sind wiederum Früchte des Anti-prinzips [6] des Imbalance bzw des gedanklichen Webens und Agierens im Gegenuhrzeigersinn.
 

Apropos gedanklichen Webens: Update 24.09.12:

Die Mutter des fehlgeleiteten Gedankenflusses

The mother of the insane thought flow

Vom Sozialismus überwalzt

Smashed by the socialism


Der Unterschied zwischen Nazis und SED oder
den unterschiedlich maskierten Gangstern →   ist dass die einen es nicht scheuen deren faschistische Gesinnung offen zur Schau zu stellen, während die anderen deren Faschismus in raffinierte Heuchelei verpacken und damit hohe Politik machen, was letztere weit gefährlicher macht. Je nach politischer Grosswetterlage kooperieren oder bekämpfen sich die beiden faschistischen Spielarten. Letztere verstehen es darüber hinaus nicht nur deren faschistfisches Spiel für den einfach gestrickten Menschen undurchschaubar zu machen, sondern auch aus der Dummheit ihrer zur Raffinesse und Heuchelei unfähigen faschistischen Geistesbrüder für sich selbt ein Maximum an politisches Kapital zu schlagen.


 

 Ω   Des kritischen Geistes dessen Gedanken sind unabhängig kritisch und frei aber nicht wie bei der Masse von den ideologischen Haarspaltern gekübelt →. Was für einen Unterschied macht es ob du zuerst die Intelligenz zum nützlichen Opfer erwählst [der kritische Geist ist mit Ungläubigen gleichzusetzen, da er der herrschenden Ideologie als Religions u.Glaubensersatz nicht verfiel] und dann die Juden, oder umgekehrt. Was für einen Unterschied macht es ob du zuerst die "Ungläubigen" zum Feind erklärst, und dann die Juden und dann den Westen und dann die Schwulen, etc.. oder umgekehrt ?

 

16.08.12 Moishe: Apropos Pau u. Gysi -" Wussten Sie dass über 40% der ehemaligen Volkskammerabgeordneten ehemalige Nazis in Amt und Würden waren? [..]

 

Aus der DDR: "Fidschis und Mozis" [Vietnamesen u. Mosambikaner] aber waren in abgesonderten Wohntrakts untergebracht, die offiziellen Gaststätten waren ihnen verwehrt. Sie durften die Stadt nicht ohne Genehmigung verlassen, mussten in den Betrieben niedere Arbeiten verrichten und sollten gar nicht erst Deutsch lernen. Vor allem [..] standen ihre Frauen unter Abtreibungszwang. Gibt es ein (nach manipulierter hirngewaschener Sichtweise und betrügerisch verdrehter Definition) ""rechtsradkaleres" Programm? [Die Heucheleien der Linken v. Freja Klier, 22.11.11

last update 26.08.12

    

 

07.10.12

"SINISTER REVOLUTIONARIES

ALWAYS END IN BLOOD"

ULRICH SCHACHT

 

 

 

first fubed on

09.10.12

16166 [~6|16|616|66] 57

15 133

Orig.crop 4|22 px

 

HURTS LIKE HEAVEN !

 

 

 

[..] In den letzten beiden Ausgaben dieser Zeitschrift wurde im Kontext mit der sogenannten Islamophobie ein Buch zitiert, das detailliert die vielfältigen islamischen Aktivitäten zur Installation und Absicherung einer zuverlässig wachsenden muslimischen Gemeinschaft in Europa beschreibt (Bat Ye’or, Europe, Globalization and the Coming Caliphate – Plymouth 2011). Da die Autorin als ausgewiesene Historikerin hier tiefgreifende und für die europäische Zukunft höchst relevante Zusammenhänge zur Diskussion stellt, die sie zudem mit bislang kaum beachteten bzw. völlig unbekannten Dokumenten belegt, wirft ihr Werk ein überaus informatives Licht auf das Verhältnis der Euro-Eliten zu Staat und Gesellschaft und sollte einer näheren Betrachtung wert sein. Denn mit dem ungehemmten, von den Europäern selbst auf ihrem Gebiet umfassend unterstützten Wachstum der Umma, der Muslimgemeinschaft unter eigenem Recht, geht es um ein Projekt von historischer Dimension, in das die islamischen Weltorganisationen seit Jahrzehnten viele Milliarden Dollar investieren und die gesamte Führungsklasse der EU einspannen. In diesem Kontext konnte sich mit den Vertretern des sogenannten Islamdialogs eine überinstitutionelle Bewegung entwickeln, die sich mit bereits beginnenden, semi-totalitären Zügen einer dogmatisch verordneten „Toleranz“ dafür qualifiziert, an die radikale Tradition der Altextreme anzuschließen. [12.10.12 tuoni-media.de ]

 

 

 

 

Der linke Nationalismus

Alles Mittel zum Selbstzweck

Hitler-Links-Links-Hitler

 

 

 

 
 

 

 

28.10.12  PI

 

DAS HAKENKREUZ

so wie alles andere was mit Sozialismus in Verbindung steht,  ist genau so viel "rechtsextrem" wie irgendein SOZIALISMUS jemals rechts sein kann. oder wie ein Antifa antifaschistisch oder Deutsche Demokratische Republik demokratisch war. Sie schnallen es einfach immer noch nicht. Generationenlange Gehirnwäsche wirkt.

Es ist Zeit anzufangen über den Dingen zu stehen, denn glaubwürdige Kritik setzt klare Begriffsfähigkeit, Selberdenken und die Fähigkeit den Dingen auf den Grund zu gehen voraus. Wenn man selber noch nicht soweit ist, sollte man sich zumindest nicht zu schade für Denkanstöße empfänglich zu sein. Stattdessen machen sie sich selbst zum willfährigen gehirngewaschenen Spielball derjenigen die sie kritisieren (= aufklären) wollen. Ist es doch perfekter Nonsens Einstellungen die sich zu 90 % decken und nur in Nuancen voneinander abweichen als

DIAMETRALE GEGENSÄTZE

zu definieren. Das hat System, indem man nur auf die Nuancen hinweist und alle Deckungsgleichheiten unterschlägt. Wo hast du denn sowas schon gesehen, ausser bei den Linken bzw Sozialisten selber. Die Linken tun heute so als ob der Nationalismus im Kommunismus keine Rolle gespielt hätte.

Ja haben die aber eine Ahnung!

Die sollten ein bischen mit unserer Ivana diskutieren diese schlüpfrigen heiligen Vögel, wenn sie den Mut dazu haben. Die einzig wirkliche Differenz zwischen den rot-braunen und den braun-roten liegt in der unterschiedlichen Herangehensweise. Die einen sind unheilig die anderen - das sind die raffinierten die heute am ruder sind, sind scheinheilig und kein bishen weniger unheilig. Nur hie und da lassen sie ihre wahre Natur [2] [3]etc. etc..  durchschimmern. Die lassen im Gegensatz zu ersteren die Hosen erst hinterher runter, wann die Falle zugeschnappt hat. Kann sich jeder selber ausrechnen, welche von den beiden Sorten die raffiniertere und gefährlichere ist.

 

Alles was hier[6] lang geht ist aus ein und demselben wurmigen Holz bzw überlriechenden Geist. Sich in Nuancen zu verlieren oder verführen zu lassen, heisst nichts anderes als auf das Spiel des Antigeistes einzugehen, dessen Spiel  mitzuspielen.

Ogmios

 

 

 

 

 

 

   "ONLY SATAN EATS WITH LEFT"

 

 

 

 

 
     

BRÜDER IM GEISTE

BROTHERS IN MIND

 

 

 

08.12.12

NPD-SOZIALIST:

"Aus Respekt vor dem Islam"

published 12.12.12

 

 

 

 

RAF & NSDAP

ENTLARVT

 

DAS ANGRIFFSZIEL DER SOZIALISTEN IST STETS DIE FREIHEIT, DAS FREIE UNTERNEHMERTUM, DER MITTELSTAND, DAS BESITZBÜRGERTUM ALS DIE TRAGENDE SÄULE EINER JEDEN FREIEN, GESUNDEN GESELLSCHAFT. IDEOLOGISCH SPIEGELT SICH DIESE ABNEIGUNG IN EINEM-WENN AUCH ZUNEHMEND RAFFINIERT KAMOFLIERTEN- ABNEIGUNG BIS HASS GEGEN DIE JUDEN SOWIE ANZIEHUNG ZUR TOTALITARISTISCHEN SYSTEMRELIGION ISLAM.

 

 

 

23.02.13

      DE 2013 "Lerne von Mao!"

 

 

 

 

    

 

11.07.15

23

 DWN

 

Wer ist jetzt 'rechts' und wer 'links u. Sozialist'.

 Die Islamverliebten oder die Islamkritiker ?

 

 

 

Hitler der heimatlose Sozialist
 


29.08.19
Was ist Kommunismus?

[..]  Mehrere seriöse Quellen, darunter das berühmte „Schwarzbuch über den Kommunismus“, das hauptsächlich von akademischen Ex-Kommunisten geschrieben wurde, behaupten, dass die Kommunistische Partei Chinas (KPCh) für mindestens 65 Millionen Todesfälle während ihrer 70 Jahre währenden blutigen Herrschaft verantwortlich ist. Dies trägt zur vollen Zahl der Todesopfer des Kommunismus bei, die nach den Autoren mindestens 100 Millionen betrug.

Im ersten Kapitel mit dem Titel „Einführung: Die Verbrechen des Kommunismus“, sagt der Akademiker Stéphane Courtois: „Die kommunistischen Regime haben die Massenkriminalität in ein vollwertiges Regierungssystem verwandelt“. Im Vergleich dazu war der Nationalsozialismus mit 25 Millionen Todesopfern, obwohl seine Verbrechen ebenfalls verwerflich waren, „deutlich weniger mörderisch als der Kommunismus“.

Derzeit bezeichnen sich 100 Millionen Chinesen als Christen. Zudem gibt es Millionen Chinesen, die tibetische Buddhisten, uigurische Muslime oder Falun Gong-Praktizierende sind. Diese Gruppen sind unter dem Einfluss der KPCh einer anhaltenden, intensiven Verfolgung ausgesetzt. [..] 

[..] .. ergibt sich aus dem Missverständnis, dass der Kommunismus nur ein weiteres politisches System sei. Der Kommunismus ist eine Form des organisierten Verbrechens, das durch den Kult des Marxismus-Leninismus begründet ist. Es handelt sich im Grunde genommen um eine Kombination aus krimineller Neigung und unkontrollierter politischer Macht.

Wie alle Verbrechen ist der Kommunismus parasitär. Er produziert selbst nichts von Wert; er muss sich auf Gewalt, Propaganda, Folter, Einschüchterung, Drohungen und Spionage verlassen, um zu überleben. Wie Krebs verzehrt der Kommunismus seinen Wirt. Nur dass der Wirt im Falle des Kommunismus erst dann sterben wird, wenn der ganze Planet verzehrt wurde.

Müssen wir die Dinge so weit kommen lassen? 

 

 

17.11.19  

 

Sozialismus, Kommunismus, Faschismus

und sonstiger Ideologismus

=

Verschissmus

 


 

Das Sozialistische Chameleon

[..] Das schwedische Unternehmen Ikea hat in Polen einen katholischen Mitarbeiter entlassen, nachdem dieser sich unter Zitieren von Bibelversen gegen eine Aufforderung zur Fraternisierung mit Kunden aus der LGBT-Community verwahrt hatte. Nun klagt der Entlassene mithilfe eines Prozessvereins – und könnte schon formal gute Karten haben. 

[..] In einem Interview mit „Radio Maryja“, aus dem Wpolityce zitiert, betonte der Abgeordnete der regierenden Partei „Recht und Gerechtigkeit“ (PiS), auch ein internationaler Großkonzern wie Ikea könne sich in Polen „nicht benehmen, als wäre es ihr Gutshof“ oder Experimente zur Schaffung des „neuen Menschen“ zu starten. Polen werde sich immer gegen Versuche wehren, sich in sein Rechtssystem einzumischen oder dem Land fremde Werte aufzuzwingen.

[..] Vielfach wird dem schwedischen Möbelkonzern, der sich in Polen als Hort des sogenannten „Woke Capitalismus“ – also als privatwirtschaftliches Unternehmen, das sich dennoch für marxistische politische Ziele einsetzt – präsentiert, auch Heuchelei vorgeworfen.

[..] Bereits die Geschichte des Unternehmens ist überschattet vom intensiven Engagement des Gründers Ingvar Kamprad für die nationalsozialistische „Svensk Socialistisk Samling“ in den 1930er und 1940er Jahren. Noch Jahrzehnte später hat Kamprad deren Anführer Per Engdahl in Interviews in höchsten Tönen gelobt. Engdahl hatte Adolf Hitler einst als „einen von Gott gesandten Retter für Europa“ bezeichnet. [..] 


 

 

 

 

                                                 
 

 

    

 

 
                                                 
 

 

DeXter [9]

Essence of religion

The 69-fISH

Universe

Mankinds future

Temporary autonomy

Orientation&Direction

Save the civilization

Wings&Roots

Trinity

Culture

LOVE

Collective responsibility

Purification

Free market & politics

Mental growth

Journey of rejuvenation

The key for revolution

Avoid the worst case

Geist Kraft Stoff

Messages fr.middle reign

!Butterfly of truth

Heaven's QUALITY message

Crucifix

Human Capital VX Corruption

MassConsciousness

Show must go on

"Metaonion"

Actual things of life

Hiltrud Schröter

Natural law +11+144

Believe vx Recognition

The Flagship

Time for making choice

One picture all story

The TEAMS coming!

A great FAMILY

RAINBOW Warriors

Veronika

Love is CHANGE

Who Has Ears

WHY Prague

Herr Bundespräsident!

Building new CIVILization

9.11VX1001

That's us

 

          

 

© by Herbert Pedron  |   life&roots philosophy  hobbies  friends  vocation  | home