The Millennium of the TRUTH

 

[6] Sinister

Chain reaction

Plagiarists defend plague

Useful Idiots

Highjack strategy

New label-old target

The last wall

STOP!

The CABAL!  

THE7SEALS

 

 
           

 

 

 

 CARTEL                 ARISTOCRACY 

 GLOBAL CONCERN       FUTURE AUTHENTIC PHARAOH'S

 

 

CABAL           

 

THE BLOODHOUND SYSTEM

                          

 

  

 

 

FROM SUGAR MOUNTAIN TO THE IRON MOUNTAIN

THE GLOBAL CONSPIRACY → 

THE GLOBAL SPYCENTER

FBI RULEZ AMERICA

NSA&Co

 

BUNTE REPUBLIK MIT EISERNEN BND &TOTALEN FRIEDEN

 

 

               MDR. de [scr.shot]  |   MMnews  [scr.shot]

 

BNDPRISM

 

16.07.13 | 21:45Uhr  ~ 2145

 

 

BND selbst im Besitz von Prism-Technik
Der Bundesnachrichtendienst BND kennt seit mehreren Jahren die Technik, auf der das US-Spähprogramm Prism beruht und ist ist in ihrem Besitz. Das haben Recherchen des ARD-Magazins FAKT ergeben. Demnach soll der BND Komponenten der Technik, die von der US-amerikanischen Boeing-Tochter Narus stammt, über Felix Juhl, den Geschäftsführer einer Firma mit Namen "Gesellschaft für technische Sonderlösungen" GTS erhalten haben. Die GTS aus Frankfurt am Main war ab 2007 für wenige Jahre exklusiver Vertriebspartner für den US-Überwachungstechnik-Anbieter Narus in Deutschland. Das Unternehmen steht seit geraumer Zeit in Verdacht, eine Tarnfirma des Bundesnachrichtendienstes zu sein  [.] weiter

BND, BfV setzen Prism ein

Update 20.07.13 MMnews [..] Das System ist einer internen NSA-Präsentation vom Februar 2008 zufolge ein ergiebiges Spionagewerkzeug. Ausgehend von Verbindungsdaten („Metadaten“) lässt sich darüber den Unterlagen zufolge beispielsweise rückwirkend sichtbar machen, welche Stichworte Zielpersonen in Suchmaschinen eingegeben haben. Zudem ist das System in der Lage, für mehrere Tage einen „full take“ aller ungefilterten Daten aufzunehmen – also neben den Verbindungsdaten auch zumindest teilweise Kommunikationsinhalte. Aus deutscher Perspektive ist das auch deshalb relevant, weil von den monatlich rund 500 Millionen Datensätzen aus Deutschland, auf die die NSA Zugriff hat, den Unterlagen zufolge ein großer Teil (z. B. rund 180 Millionen im Dezember 2012) von XKeyscore erfasst wird. BND und BfV wollten auf SPIEGEL-Anfrage den Einsatz des Spionagewerkzeugs nicht erläutern. Auch die NSA wollte zu dem Gesamtkomplex keine Stellung nehmen und verwies auf die Worte von US-Präsident Barack Obama bei dessen Berlin-Besuch. Wie aus den Dokumenten ferner hervorgeht, hat sich die Zusammenarbeit deutscher Dienste mit der NSA zuletzt intensiviert. Darin ist vom „Eifer“ des BND-Präsidenten Gerhard Schindler die Rede. „Der BND hat daran gearbeitet, die deutsche Regierung so zu beeinflussen, dass sie Datenschutzgesetze auf lange Sicht laxer auslegt, um größere Möglichkeiten für den Austausch von Geheimdienst-Informationen zu schaffen“, notierten NSA-Mitarbeiter im Januar.[..]  weiter  

 

14.06.2013 PRISM: EU kollaboriert mit USA

 

 

 H  Was läuft schief mit dem deutschen [englischen, französischen...etc] Volk dass man es behandeln muss wie einen Schwerverbrecher, während man gefährliche Kriminelle, ....

 

Zitat Berliner Zeitung PI 30.07.13 [..] Sechs arglose Menschen attackierte Coskun P. (33) vergangenen Mittwoch in Kreuzberg. Wahllos. Auf zwei stach er mit einem Messer ein. Nach seiner Festnahme, bei der auch zwei Polizisten Prügel einstecken mussten, wurde er von einem Haftrichter in die Psychiatrie eingewiesen. Am Wochenende spazierte der gefährliche Psycho-Kriminelle wieder durch Berlin! Warum – dazu will niemand etwas sagen. Grund: “Persönlichkeitsrechte”. [..]

 

 H  Also ich resümiere: Sonderbare "Persönlichkeitsrechte" für Kriminelle u. Verbrecher, während man dem Volltrottel Michl die grundlegendsten Bürgerrechte sang- und klanglos entzieht.

 

 ... Schwerverbrecher,  öffentliche Anstachler zum Mord

Zitat ARD Report 01.08.13 [..] deutsche Experten schätzen Hatem Alhowainy als MODERAT (!) ein, trotz seines Mordaufrufes gegen einen deutschen Staatsbürger. Ohne grosse Probleme kann er zur medizinischen Betreuung Deutschland besuchen. [..]
 

... Sexual-Serienstraftäter Barbaren

Zitat NEWS 25 03.08.13 [..]Brandenburg: Islamistische Sittenwächter schlagen Ehepaar zusammen. Islamisten aus Tschetschenien haben in der Zentralen Aufnahmestelle im brandenburgischen Eisenhüttenstadt ein aus dem Kaukasus geflohenes Ehepaar wegen angeblich unsittlichen Verhaltens schwer misshandelt. Wie das Nachrichtenmagazin "Focus" berichtet, verlor die schwangere 23-jährige Zulikhan S. bei der Bestrafungsaktion ihr ungeborenes Kind. Die Angreifer hatten ihr unter anderem in den Bauch getreten. Ihr Mann, der durch zahlreiche Schläge schwer verletzt wurde, kam zur stationären Behandlung ins Krankenhaus. Zehn Männer waren am Freitag vergangener Woche in das Zimmer der Eheleute gewaltsam eingedrungen

und sonstige Mörder(*)→ und Schießwütige nach EU-Gesetzesverordnungen (Stichwort Täter vor Opferschutz, sogenannte 'Persönlichkeitsrechte' etc) wieder auf die Gesellschaft loslässt ? Und in

WESSEN HÄNDE

liegt deren Schicksal ?

 

 

20.07.13 STOL Zitat [..] 
Steinbrück kritisierte am Samstag bei einem SPD-Landesparteitag in München, dass es bislang keinerlei Antworten auf die entscheidenden Fragen gebe. „Die erste Frage ist: Was findet dort eigentlich statt zum Schaden der Bundesrepublik Deutschland?“ Es sei immer noch nicht bekannt, ob es systematische Wirtschaftsspionage gebe oder ob Regierungsmitglieder abgehört würden. Es gehe um die einschneidendsten Grundrechtsverletzungen, die seit langem bekanntgeworden sei. Merkel jedoch sage, sie wisse es nicht, es werde geprüft. „Es ist nicht unanständig, wenn man sie an ihren Amtseid erinnert, Schaden vom deutschen Volk abzuwenden.“

 H  Den christlichen Geist durch sozialistische Ideologie ersetzen um Afrika, Arabien und den Islam nach Europa zu verfrachten um dann mit dem Hinweis auf Terrorismus [] jeden noch so unbescholtenen Bürger zum potentiellen Terroristen zu erklären und die Orwellsche Diktatur einzuführen! Es gibt nicht viele die von diesem "Geschäft" Macht und Profit schlagen.

6-SPINNING vom "feinsten".

Ich glaube nicht dass es hier noch vieler Fragen und Antworten bedarf. Die eigentliche Frage ist deshalb jene ob hier mehr dahinter ist als nur Alibigehabe und Ausharren in der Hoffnung dass das Ganze wieder im Sand versickert und unter dem Tisch weitermachen wie gehabt.

[updated 02.08.13]

Update MMnews 03.08.13

[..] Unterlagen aus dem Snowden-Archiv zufolge unterhalten NSA-Abhörspezialisten auf dem Gelände der Mangfall-Kaserne in Bad Aibling eine eigene Kommunikationszentrale und eine direkte elektronische Verbindung zum Datennetz der NSA. [..]  Auch die technische Kooperation ist enger als bekannt. Unterlagen aus dem Snowden- Archiv zufolge gaben NSA-Spezialisten Vertretern von BND und Bundesamt für Verfassungsschutz ein Training im Umgang mit den neuesten Analysemethoden des Programms XKeyscore – dem Material zufolge soll es dabei unter anderem um Verhaltenserkennung („behavior detection“) gehen. Umgekehrt zeigten sich NSA-Analysten schon vor Jahren an Systemen wie Mira4 und Veras interessiert, die beim BND vorhanden waren. „In einigen Punkten haben diese Werkzeuge Fähigkeiten, die die US-Sigint-Möglichkeiten übertreffen“, heißt es in den Unterlagen – und dass der BND „positiv auf die NSA-Bitte nach einer Kopie von Mira4 und Veras“ geantwortet habe.  [..]


 

 07.08.13 MMnews

 

NICHT NSA SONDERN

BND SPÄHT DEUTSCHE AUS

 

1234

863 | 44.167 | 56 | 142 1241

 

 

 

documentation scr.shots  [1][2]

 

Zitat [..] Das hohe Datenvolumen, das laut Snowdens Schaubild in  der Bundesrepublik abgeschöpft wird, werde hingegen vom deutschen BND freiwillig und selbst geliefert auf Grundlage einer Übereinkunft zur technischen Zusammenarbeit, die kurz nach den Terroranschlägen des  11. September unter der rot-grünen Regierung von Gerhard Schröder (SPD) getroffen worden sei. [..] So stellt sich die Frage, weshalb das Kanzleramt der Einschätzung des Bundesnachrichtendienstes widerspricht. Am Montag erst hatte Vize-Regierungssprecher Georg Streiter  in der Bundespressekonferenz auf Nachfrage betont, es handele sich „um zwei verschiedene Dinge“. Das eine sei „die Erfassung deutschen Fernmeldeverkehrs − möglicherweise durch amerikanische Dienste, worüber uns aber bisher keine Erkenntnisse vorliegen −, und das andere ist das, wofür der BND zuständig ist, nämlich die Überwachung ausländischen Fernmeldeverkehrs“. [..]

 

Zitate  vom 20.07.13

BND und BfV wollten auf SPIEGEL-Anfrage den Einsatz des Spionagewerkzeugs NICHT ERLÄUTERN. Auch die NSA wollte zu dem Gesamtkomplex

KEINE STELLUNG NEHMEN und verwies auf die Worte von US-Präsident Barack Obama bei dessen Berlin-Besuch. Wie aus den Dokumenten ferner hervorgeht, hat sich die Zusammenarbeit deutscher Dienste mit der NSA zuletzt intensiviert. Darin ist vom „Eifer“ des BND-Präsidenten Gerhard Schindler die Rede. „Der BND hat daran gearbeitet, die deutsche Regierung so zu beeinflussen, dass sie Datenschutzgesetze auf lange Sicht laxer auslegt, um größere Möglichkeiten für den Austausch von Geheimdienst-Informationen zu schaffen“.[..] weiter gehts dann mit:  [..] Steinbrück kritisierte am Samstag bei einem SPD-Landesparteitag in München, dass es bislang keinerlei Antworten auf die entscheidenden Fragen gebe.  [..] Merkel sage sie wisse es nicht, es werde geprüft [..]  zwei Wochen vorher hies es noch [..] Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hatte empört über das Ausmaß der angeblichen US-Spionage in Deutschland reagiert. Der Kalte Krieg sei vorüber, unter Freunden gehe so etwas gar nicht, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert. Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) reiste auf öffentlichen Druck nach Washington, um dort  Druck zu machen. Das Parlamentarische Kontrollgremium und der Bundestags-Innenausschuss kamen zu mehreren Sondersitzungen zusammen.

 

 H  Hat der BND Präsident etwa einen Eifer die Afghanen auszuspähen? Und [..] Merkel sage sie wisse es nicht, es werde geprüft [..] nachdem sie [Merkel] öffentlich zugegeben hat was abläuft, es den Amerikanern mal so richtig reinsagt es sich dann aber als Luftnummer erweisen sollte ? Also es gibt nur zwei Möglichkeiten in so einem Falle. Entweder sie [Merkel] lügt wie gedruckt und spielt Theater oder sie weiss nicht was sie sagt. Eines schwerwiegender als das andere. Und wie geht die 'Luftnummer' mit der angeblichen Suche der Amerikaner nach deutschen Schnüfflern zusammen ? Und für was bauen die Amerikaner das Weltschnüfflerzentrum ? Als Atrappe etwa ? Das mit der "Prüfung" war wohl die Prüfung des Kasperhäuschens. Und was ist mit dem Eifer um die angeblichen umfangreichen weiteren Ausbaupläne der Massenüberwachung. Wird etwa für Afghanistan ausgebaut? PI zitiert Quotenqueen [..] Noch besser: Die gesetzliche Grundlage für den neuen Spitzelstaat wurde von der rotgrünen Bundesregierung Schröder/Fischer geschaffen. Was für eine Unverfrorenheit gehört dazu, dies jetzt auch noch anderen in die Schuhe zu schieben und politisch auszuschlachten! Offenbar wissen SPD und GRÜNE genau, wie dumm ihre Wähler sind und nutzen dies zynisch aus.[..]   Aber ich bitte dich doch ! Der Mensch der sich für blöde verkaufen lässt wird auch für blöde verkauft.  Wer aber bis drei zu zählen in der Lage ist fragt sich gezwungenermaßen:

WER hat hier WAS zu verstecken ?

und wer beantwortet die Frage

WAS läuft falsch... ?

und

WOHER kommt das Recht

unbescholtene Bürger auszuspähen?

Nur weil die technischen Möglichkeiten gegeben sind heisst das noch lange nicht dass damit auch das Recht dazu geschaffen wurde des Bürgers grundlegendsten Rechte zu annullieren!  Bezeichnenderweise sind es die Lineken Parteien die am meisten posaunen sich für den Schutz der Rechte der Bürger einzusetzen zugleich aber die ersten die ihnen diese Rechte -so heimlich wie möglich- hinterrucks rauben.

 

 

612812

154


Btw: Update 10.08.13 News25 Zitat (scr.sh
12:34) [..] Die 2002 unter Verantwortung des damaligen Kanzleramtschefs Frank-Walter Steinmeier (SPD) geschlossene Vereinbarung zwischen dem BND und der NSA geht weit über eine allgemeine Zusammenarbeit der beiden Geheimdienste hinaus. Nach Informationen der "Bild-Zeitung" (Samstagausgabe) geht es in dem am 28. April 2002 unterzeichneten "Memorandum of Agreement" um die Einrichtung einer gemeinsamen sogenannten "SIGINT"-Anlage (Signals Intelligence Anlage). Dabei handelt es sich um eine Abhöranlage für elektronische Daten, die in der Mangfall-Kaserne im bayerischen Bad Aibling stationiert wurde. [..]

Zitat [..] Dabei deckt der Bericht auf, dass in den vergangenen zwölf Jahren ein Apparat errichtet worden ist, dessen Befugnissen an die Geheime Staatspolizei (Gestapo) der Nazis erinnert. Die im Grundgesetzt verankerte Trennung von Polizei und Geheimdiensten – eine wesentliche Lehre aus den Erfahrungen des Dritten Reiches – ist faktisch aufgehoben worden. Darüber hinaus hat das Bundeskriminalamt eine bis vor wenigen Jahren undenkbare Machtfülle angehäuft.[..] Gleichzeitig zeigt der Aufbau eines riesigen Sicherheitsapparats unter Verletzung elementarer Verfassungsgründsätze, dass es in der herrschenden Klasse keine Grundlage für die Verteidigung demokratischer Rechte mehr gibt. Alle Bundestagsparteien, einschließlich der Linken, treiben die Aufrüstung des Staatsapparats offensiv voran oder tragen sie mit. Es gibt keine bürgerliche Institution mehr, die die im Grundgesetz festgelegten Prinzipien tatsächlich achtet. Das Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom April zur Legitimierung der Anti-Terror-Datei zeigt dies in aller Deutlichkeit. [..]

documenting scr.shots 1|2|3|4

 

 H   Bei wem hier nicht alle Glocken läuten, bei dem ist Hopfen und Malz verloren. Erstaunlich dass man diesen Artikel gerade auf einer sozialistischen Webseite veröffentlicht. Bis heute ist noch kein Sozialismus ohne Gestapo- , Religionspolizei- o. Stasi-ähnlichem Apparat ausgekommen, und er tut es auch diesmal nicht.

 

  

11.10.13 MMnews  DWN 

 

BND & GLADIO  

 

3111  812  92

 

Die Partei Die Linke vermutet, dass der deutsche Geheimdienst an sechs Operationen der NATO-Geheimarmee „Gladio“ beteiligt gewesen ist. [..] Die Beteiligung des BND an geheimen Kommando-Aktionen im Rahmen der NATO-Schatten-Armee Gladio wurde beim Prozess in Luxemburg vor Gericht erörtert.[..] „Gladio“ ist eine paramilitärische Geheimarmee. Sie wurde nach dem Zweiten Weltkrieg gegen eine mögliche Sowjet-Invasion Westeuropas gegründet. Ihr Personal wurde aus rechtsradikalen Kreisen in Deutschland, Griechenland, Italien, Belgien, Spanien, Luxemburg, Österreich und der Türkei rekrutiert. Der NATO-Geheimarmee werden zahlreiche Bombenanschläge, Morde und weitere Terrorakte angelastet.[..]

 

 

 

 


16.07.13  MMnews

[Der falsche] Friedrich (*) : "NSA nicht schlimm"

 

 H  Kriminell von hinten bis vorne!


MMnews kommentar:  

 H  Verschwörungstheorie in KÜBEL-Köpfen! 

Was alle im Chor schreiben als gäbe es nur mehr eine Zeitung mit verschiedenen Aufmachungen geht für dem Massenmenschen immer gut, auch wenn es ein noch so grosser Schwachsinn und die noch so grosse Volksverdummung ist, doch das was keiner von den Systemmedien anspricht, weils dem Kartell nicht auf die Pelle passt, existiert für sie einfach nicht oder gehört wie selbstverständlich zum Verschwörungskram. Doch dann behaupten sie noch selber denken zu können.

 

YOU MAN OR MOUSE


When the System gets 'everything under control'..
Quotation STOL 21.07.13
(scr.sh) [..] The newspaper "Jinghua Shibao" as some other media refer on a blog under the name of the man in the wheelchair. In the blog the man describes how he was severely beaten by police in 2005 as a taxi driver. Since then, he is in a wheelchair. A few minutes later the blog was blocked in China.
 

Wann das System alles 'unter kontrolle' kriegt ..
Zitat  STOL 21.07.13  [..] Die Zeitung „Jinghua Shibao“ verwies wie einige andere Medien auf einem Blog unter dem Namen des Täters im Rollstuhl. Darin beschreibt ein Mann, wie er 2005 als Taxifahrer von Polizisten schwer verprügelt wurde. Seitdem sitzt er im Rollstuhl. Wenige Minuten später war der Blog in China gesperrt.


Quotation Russische Stimme 22.07.13 [..] Alle Waffengeschäfte für Sarajewo und die 7. muslimische Spezialbrigade, in der zum großen Teil Söldner aus Afghanistan, dem Iran, Algerien und anderen Ländern kämpften, wurden mit

Billigung der USA und der

westlichen Geheimdienste * *

abgewickelt. Die Finanzen wurden von Oussama bin Laden, Hasan Cengic und der Firma TWRA kontrolliert. In Bosnien und Herzegowina war die terroristische Organisation „Bewaffnete islamische Bewegung“ (AIM) tätig, die ein Netz von Aufklärungs- und Terrorresidentschaften auf dem Balkan besaß. [..] weiter

 


23.07.13 MMnews:  

USA sucht Personal zur Überwachung von Deutschen

Zitat [..] Gesucht werden zum Beispiel "Sprachwissenschaftler mit Deutschkenntnissen", die in der Lage sind, "komplexe Textnachrichten mit Dialekten, wissenschaftlichen Ausdrücken oder Umgangssprache" zu übersetzen und denen "auch Nuancen und Zwischentöne nicht entgehen." Außerdem sollten die Sprachwissenschaftler in der Lage sein, "Audio-Aufzeichnungen auszuwerten und in geschriebene englische Berichte umzusetzen." [..] Aus den Stellenanzeigen geht deutlich hervor, dass dieses "PRISM" im streng geheimen Computernetzwerk der NSA (NSANet) läuft.


25.07.13 MMnews | print.scr |

Bundesregierung wird von USA abgehört. Auch Bundesregierung angeblich von NSA abgehört. Mails, Telefonate und Gespräche werden abgefangen und ausgewertet. Der große Bruder aus Washington ist über alles informiert. Abhöraktion läuft unter Namen "Special Intelligence" (SI). [..] Dieses Kürzel stehe bei den US-Geheimdiensten für "Special Intelligence" - und bedeutee, dass der Bericht mindestens teilweise auf abgefangenen Mails oder Telefonaten beruhe, berichtet die "Bild-Zeitung". Mehrere US-Quellen bestätigten dies angeblich. Stimmen die Informationen, wäre es eine neue Qualität in den Aktivitäten der US-Geheimdienste. Bereits Gerüchte, wonach EU-Botschaften abgehört worden sein könnten, hatten zu Empörung bei deutschen Politikern, auch in der Regierungskoalition geführt. [..] Der für die Koordinierung der Geheimdienste zuständige Minister habe bislang nur „lächerliche Auskünfte“ gegeben und Urlaub gemacht, monierte SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles in der „Frankfurter Rundschau“ (Donnerstagausgabe): „Wir haben akuten Klärungsbedarf“. Vor allem zwei Fragen müsse Pofalla beantworten: „Hat die Bundesregierung der Ausspähung zugestimmt und leugnet das jetzt? Oder können die Geheimdienste einfach machen, was sie wollen?“


27.07.13 Zitat [..] Sigmar Gabriel hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) vorgeworfen, in den NSA-Spionageaffäre Grundrechtsverletzungen in Kauf zu nehmen. "Wir erleben gerade live und in Farbe die Auflösung unseres Wertekanons mit. Nicht die Grundrechte müssen sich am staatlichen Handeln messen lassen, sondern umgekehrt", sagte Gabriel im Interview mit dem "Tagesspiegel am Sonntag".  Statt das deutsche Recht und auch die deutsche Wirtschaft vor der flächendeckenden Spionage durch die USA oder Großbritannien zu schützen, ducke sich die Kanzlerin weg, so der SPD-Chef weiter. [..] NEWS25-Meldung vom 27.07.13 - 13:19 Uhr


06.08.13 MMnews  Polizei lobt NSA
Kommentar # 42 mir wirds übel... 5. August 2013 - 21:19 + 21
...denn Geheimdienste und Polizei verschmelzen langsam! Das BKA darf seit kurzem schnüffeln wie ein Geheimdienst. Und das alles ohne parlamentarische Kontrolle. Es reicht schon wenn man in der Nähe eines Verdächtigen wohnt. Die können machen wie sie lustig sind! Dies dient jedoch nicht dem Fangen von Terroristen - kein einziger Terrorist wurde bisher geschnappt. Von der Mappetschow der Sauerlandgruppe mal abgesehen, die von einem CIA Agenten verleitet wurde, ohne dass dieser übrigens angeklagt wurde.
Diese "Überwachungsmassnahmen" gelten nur einem Ziel: Kritiker zu erfassen und mundtot zu machen!
Gute Nacht Rechtsstaat! Menschenrechte ade!
Heuchler an den Pranger.


SYSTEMIC EDUCATION

Zitat PI  [..] Im Sozialismus laufen durch die zentrale Planung alle Fäden der Macht an einem Punkt zusammen und er bietet die beste Voraussetzung für eine waschechte Diktatur. Das Geschichtsbuch bestätigt derartige Entwicklungen seit 1917 bestens.[..]

 

 

863 | 618 | 189

156 | 1447 | 1761

 

 H  Public education controlled by the system, combined with the systemrelevant media cartel opens the door to ideological system indoctrination leading to the new TOTALITARIANISM

   

 H  Staatliche Erziehung in Kombination mit dem systemrelevanten Mediakartell öffnet der ideologischen Systemindoktrination Tür und Tor, und führt in den neuen TOTALITARISMUS


Cyberwar preparations

07.07.13 Guardian :Obama tells intelligence chiefs to draw up cyber target list [..] Eighteen-page presidential memo reveals how Barack Obama has ordered intelligence officials to draw up a list of potential overseas targets for US cyber attacks. [..] Quote [..] The cyber-war will be experienced at home. Almost exactly a year ago, Obama signed an executive order [13] allowing him to seize control of all U.S. electronic media, including the Internet, under “conditions of emerging threats, crisis or emergency,” i.e., any time he wants to.

added 27.07.13


23.07.13 KOPP

51281247

Orig.crop 613 px Time 1|3:16 Day 2|6.06.13

 
Die ultimativen Codeknacker: [..] Wenn Sie auch nur ein wenig von Verschlüsselung verstehen, dann begreifen Sie wahrscheinlich auch, dass Quantencomputer der geheime SCHLÜSSEL zur Entschlüsselung verschlüsselter Daten sind. Ich habe schon letztes Jahr auf NaturalNews geschrieben: Sobald Quantencomputer in großem Stil von der NSA, der CIA, Google usw. eingesetzt werden, lässt sich vor der Regierung nichts mehr geheim halten. All Ihre Dateien – sogar verschlüsselte – lassen sich dann einfach öffnen und lesen. [..]  Stellen Sie sich ein Maschinengewehr vom Kaliber .50 vor, das auf diesen Roboter montiert ist, ausgerüstet mit einem KI-Infrarot-Nachtsicht-Zielsystem – und Ihnen dämmert, was die DARPA für die Menschheit im Schilde führt. D-Wave will für solche Unternehmungen Rechnerleistung bereitstellen, und es überrascht daher nicht, zu erfahren, dass das Geld für D-Wave zum Teil ausgerechnet von

Goldman Sachs

stammt – dem King der weltweiten kriminellen Bankenclique. [..]
 

THE GLOBAL SPYCENTER


24.07.13 MMnews

Zitat [..] Ex-NSA Top-Spion Binney packt aus: „Diese Macht gefährdet unsere Demokratie“ - Zusammenarbeit mit BND bei Nutzung von Spähprogrammen begann spätestens Anfang der 90er Jahre. [..] Auf der Basis von „Thin Thread“ wurde eine Vielzahl von Abhör- und Spähprogrammen entwickelt. Eines der wichtigsten davon soll das Dachprogramm "Stellar Wind" sein, dem nach Angaben von Binney mindestens 50 Spähprogramme Daten zugeliefert haben – auch die durch Edward Snowden bekannt gewordene Software "Prism" zur direkten Erfassung von Telefon- und Internetdaten bei Telekommunikationsunternehmen. „Stellar Wind“ war mindestens bis 2009, möglicherweise auch bis 2011 im Einsatz. Es werde, so Binney, heute wahrscheinlich unter anderem Namen fortgeführt.  Nach Schätzung von Binney speichert die NSA mittlerweile zwischen 40 und 50 Billionen Telefonate und E-Mails aus der ganzen Welt, vor allem Verbindungsdaten, aber auch Inhalte. Das von der NSA zur Zeit gebaute Datenzentrum in Bluffdale im US-Bundesstaat Utah könne aufgrund seiner Kapazitäten "mindestens 100 Jahre der globalen Kommunikation speichern", sagte Binney dem stern. "Dieser Ort sollte uns endgültig in Angst und Schrecken versetzen. ...

THE GLOBAL SPYCENTER

 

... Die NSA will alles. Jederzeit." Und fügte hinzu: "Diese Macht gefährdet unsere Demokratie."  Neben William Binney äußern sich im stern zwei weitere ehemalige ranghohe NSA-Mitarbeiter, die zu Whistleblowern („Enthüllern“) wurden: J. Kirk Wiebe, der für die Datenanalyse zuständig war, und Thomas Drake, der zur Führungsebene des Geheimdienstes gehörte. [..] Die Ex-Geheimdienstler halten es für möglich, dass selbst Daten von Kanzlerin Angela Merkels Handy auf den Servern der NSA landen. "Prism ist nur die Spitze des Eisbergs", so  Drake zum stern. "Ihre Kanzlerin könnte sich einmal für das Programm „Ragtime“ interessieren. Es dient unter anderem der Abschöpfung von Regierungskommunikation durch die NSA". Auch Binney hält das Ausspionieren von Merkels Verbindungsdaten für nicht ausgeschlossen: "Ich würde sogar sagen, dass es durchaus möglich ist."


 

  

 

911& PRISM&Co

 

 

 30.07.13 MMnews  [scr.sh 11:48]

 

THE GLOBAL

CONSPIRACY

DIE GLOBALE VERSCHWÖRUNG

 

 

 

documentation scr.shots  [1][2][3]

 

Quote [..] However, one of the most pressing questions remain unanswered to this day: What did the secret services know? It is hardly conceivable that such a huge, complex scale terrorist attack remained unnoticed by the authorities. Because the United States had already in the 90s operating a highly effective monitoring system, virtually any computer could be overheard in the world with. At that time the global interception system was named "PROMIS" - the forerunner of today's "PRISM". This documented a TV report of ZDF in 1996 (!)

196

Watch the video THE GLOBAL CONSPIRACY (Ge)
The document shows how U.S. intelligence agencies at that time could virtually anywhere in the world invade in computers, databases, financial institutions, while they also successfully sniffed secrets from the Middle East and the Arab world. The [official(!)] task: identify terrorists.

Is it possible that, despite the large expense and huge efforts such spectacular terrorist planning like 9/11 could be completely overseen? Is it possible that the U.S. intelligence agencies while successfully spied all the secrets of the Middle East, could not recognize the preparation for 9/11?

The documentation also confirms previous concerns that many U.S. computer products and software programs have already installed a back door for the NSA. Indirectly,
it is also pointed out in this connection that Microsoft had already at that time built a backdoor for the intelligence in its Windows programs.  So, with Windows Updates computers can be spied and all suspect information immediately sent to the NSA.

The TV report of ZDF dates from 1996. In some cases, the actors talk with a frankness that would hardly imaginable today. So the boss of Lotus software - at that time one of the most used programs in the field of writing and spreadsheet -
openly admitted that the NSA had access to the content and that the Lotus software has been respectively programmed since from the beginning. The U.S. intelligence agencies have anytime access to content from private PCs.

It is hard to imagine that the planning of 9/11 had escaped to the U.S. intelligence agencies. Even back in 2001 the authorities had all the resources, including supercomputers, to spy out data and identify potential terrorists. Finally that was the official task and the mission of NSA & Co.: to identify terrorists and fight terror attacks. With many "small fishs" they were also very successful. 
The fact that the largest and most complex terrorist operation ever in the world was not detected in advance, sounds therefore pretty implausible.

 

 


 

 

 

01.08.13

MMnews (Ge)  [scr.sh 13:13]

Dailypaul (En)   [scr.sh 14:04]

Guardian (En)   [scr.sh 14:14]

 

NSA CONTROLS

ENTIRE INTERNET

but would not detect or collect anything mentionworth

about 911

[how about to reflect about that ?]

 

Guardian: XKeyscore-NSA tool

collects 'nearly everything a user

does on the internet

 

 

 

 

Quote Dailypaul:

  • XKeyscore gives 'widest-reaching' collection of online data

  • NSA analysts require no prior authorization for searches

  • Sweeps up emails, social media activity and browsing history

A top secret National Security Agency program allows analysts to search with no prior authorization through vast databases containing emails, online chats and the browsing histories of millions of individuals, according to documents provided by whistleblower Edward Snowden.


Quote
Guardian

[..] But training materials for XKeyscore detail how analysts can use it and other systems to mine enormous agency databases by filling in a simple on-screen form giving only a broad justification for the search. The request is not reviewed by a court or any NSA personnel before it is processed.

XKeyscore, the documents boast, is the NSA's "widest reaching" system developing intelligence from computer networks – what the agency calls Digital Network Intelligence (DNI).
One presentation claims the program covers "nearly everything a typical user does on the internet", including the content of emails, websites visited and searches, as well as their metadata.

Analysts can also use XKeyscore and other NSA systems to obtain ongoing "real-time" interception of an individual's internet activity. Under US law, the NSA is required to obtain an individualized Fisa warrant only if the target of their surveillance is a 'US person', though no such warrant is required for intercepting the communications of Americans with foreign targets. But XKeyscore provides the technological capability, if not the legal authority, to target even US persons for extensive electronic surveillance without a warrant provided that some identifying information, such as their email or IP address, is known to the analyst. [..]
 

Quot MMnews  

[..] Die britische Zeitung "The Guardian" hat weitere Details über das Abhörprogramm der US-Geheimdienstbehörde NSA veröffentlicht: demnach gehen die Möglichkeiten der Agenten angeblich noch weiter, als bislang schon bekannt.  Das NSA-Programm erlaube es den "Analysten" ohne eine spezielle Autorisierung eine riesige Ansammlung von E-Mails, Online-Chats und aufgerufenen Webseiten zu durchsuchen, und zwar von Millionen von Internetnutzern auf der ganzen Welt. Mit anderen Worten: eigentlich alles, was ein Internetnutzer irgendwo auf der Welt macht, wird abgespeichert und kann von den US-Agenten begutachtet werden, teilweise sogar in Echtzeit.


Update 02.08.13 STOL Huffingtonpost

[..] Us ministry of foreign affairs issues "Travel alert" without any specific threat. [..]

 

 H  Issuing travel alerts without specific threat, but zero warning before 911 ? How goes that together ? And what if they need a new terror attack to justify their global increasingly totalitarian mass spy activities ?

Update 03.08.13 STOL

[..] Secrete Al Qaeda mesages alleged reason for US-terrorwarning [..]

   STOL 

[..] Interpol issues global security warning [..]

Update 04.08.13

 A Washington Post user comment quoted on DWN

[..] A user writes in 'the Post':

"The bad thing is that our entire security bureaucracy is dependent on that Al Qaeda is really a serious threat. If it turns out that Al Qaeda is no more dangerous than a fall in the bathtub, a bee sting or accidental drowning, then the careers and the contracts of many security bureaucrats are in danger! "[..]

Update 05.08.13

AUTHENTIC SAFETY

Update 06.08.13

 

 


 

Zitat bueso.de 01.08.13 [..] Wenn Frau Merkel und ihr unsäglicher Innenminister Friedrich sechs Wochen nach den Enthüllungen durch Edward Snowden immer noch so tun, als sei das Internet „Neuland“, und als gebe es eine „vertrauensvolle Zusammenarbeit“ mit den amerikanischen und britischen Geheimdiensten“, dann kann man dem Magazin Cicero nur zustimmen, dann handelt es sich um einen eklatanten Fall von „Volksverarschung“.
Mit reichlicher Verspätung ist auch Der Spiegel aufgewacht und entdeckt in dem Artikel „Amerikas Wahn“, daß die amerikanische Regierung sich in ihrer Weltbespitzelung „pathologisch“ verhält und sich allmächtig über den Rechtsstaat erhebt. Der Spiegel-Kommentator findet es „trostlos“, daß es nun Obama ist, der so handelt, und nicht nur „halt Bush“ und kommt dann zu dem Schluß: „Es gibt nur ein Amerika.“ Und genau dies ist ein Trugschluß.
Die Wahrheit ist, daß sowohl die USA als auch die EU auf Millimeter an faschistische Regierungsformen herangekommen sind. [..]

 


 

Zitat Kommentar 12  auf MMnews 02.08.13 12:24  [12 24] + 1

Bundesregierung gewährt US-Spionagefirmen Sonderrechte:

Mehr als 200 Unternehmen in Deutschland tätig. Die Bundesregierung hat im August 2003 amerikanischen Firmen “Ausnahmeregelungen und Vorteile” bei deren Arbeit für die US-Streitkräfte in Deutschland eingeräumt. Dabei handelte es sich um „analytische Aktivitäten“. Das belegt eine Verbalnote des Auswärtigen Amtes vom 11. August 2003 unter rot-grüner Regierung. Quelle: Frontal21 (ZDF)

 


 

 

02.08.13  Kopp (Ge) 

 

CELLPHONES

carry NSA technology for non-stop monitoring even when switched off.

  

 

 

 

Quotation (translated) [..] It has long been known that you can use mobile phones with monitoring software which is installed on the phone to determine the location of its user in real time via the communication links of the concerned mobile phone within a mobile phone network. But the belief still prevails, a deactivated phone can not send any data anymore, and can therefore no longer be detected. However, the respective technology has allegedly been developed in 2004 by NSA in cooperation with the Military, the CIA and the secretly operating joint Special Operations Command (JSOC). Some regarding privacy very prudent people suggest as an extra precaution: removing the battery. But activists who take the protection of privacy and data protection very seriously, such as the founder of the Free Software Foundation, Richard Stallman advised to refrain from cell phones in general, since they could be used not only to determine the location, but could remotely be transformed into microphones, using special spyware.

[..] The NSA is accused of collecting phone call data, e-mails, financial transactions and other data from hundreds of millions of people who are accused of any crime, and represent no threat to the security of another country. Critics describe this as a massive violation of data protection and privacy.
The "targeted killings" of militants by the U.S. military and the CIA are also among the very controversial practices of the American government under Presidents Bush and Obama. The number of these targeted killings has increased dramatically with the introduction and widespread use of drones as they make this kind of off financially much cheaper. Critics are concerned over many aspects, from the dubious legal basis to a non-transparent selection of targets - not to mention the civilian casualties that are often soothingly referred as "collateral damage," and the public outrage for such killings.

 


 

 

02.08.13  MMnews (Ge) 

 

NSA & TELECOM

 

 

 

1.777

178 | 5454 | 32.149

11 | 66 | 11 | 187

Orig.crop 249px ~ 249

 

 

Quotation (translated) [..] Private telecommunications providers are significantly more involved than previously thought in the foreign intelligence wiretaps. This is clear from the documents of the whistleblower Edard Snowden which has read the "Süddeutsche Zeitung" and the NDR. Accordingly, the British intelligence agency GCHQ, which is a close partner of the NSA service works, when listening to the Internet traffic, is in a close cooperation with seven major communication companies.

In the documents, dated from the 2009, in addition to the international telecommunications company British Telecom, are also named Verizon and Vodafone, the network operator Interoute, Level 3, Global Crossing and Viatel as key partners of GCHQ. Global Crossing has now been bought by Level 3. The telecommunications companies rent fiber optic cables, data centers and provide a kind of foundation of the Internet.

According to reports of the NDR and the SZ, together they span an extensive network across Europe and much of the world. Some of the companies such as Level 3, operate large data centers in Germany. Apparently with some of the companies the cooperation with the intelligence was extended beyond the easy access to the data networks. Based on the documents some of the companies will have even developed their own computer programs, to facilitate the British secret interception of data on their networks. According to the documents the GCHQ has even delegated some of its spy works to the private companies.

Most of the companies who were confronted with the Snowden documents referred to current laws that allow governments to force a company under certain circumstances to release/provide required information.

                           
Homment [screen shot]  gives the precise answer on this [..] What means "under certain circumstances"? There is no constitution of any Western country on earth that allows to usurp all the data of all citizens without cause. Henchmen which follow the illegal instructions make themselves liable to prosecution. They act just the same way as the Germans were accused to have acted under Hitler. The employees of such Internet providers may thus be defined as Nazi.

 

Homment  [screen shot]  gibt die prezise Antwort darauf: Was heißt "unter bestimmten Umständen"? Es gibt keine Verfassung eines westlichen Landes auf dieser Erde, die es erlaubt, ohne Anlaß sämtliche Daten sämtlicher Bürger zu usurpieren.  Handlanger, die trotzdem rechtswidrige Anweisungen oder Befehle befolgen, machen sich selbst strafbar. Die handeln genauso, wie man es den Deutschen unter Hitler vorgeworfen hat. Die Mitarbeiter solcher Internet-Provider dürfen also als Nazi bezeichnet werden.

inserted on 04.08.13
 

A spokesman of Viatel said his company is not cooperating with the GCHQ and also did not provide any access to infrastructure or customer data. However, the British intelligence in its secret documents has given aliases to all cooperating communications companies. Level 3 -for instance- is named in the documents: "Little".
 

 



 

 

Obama admin. now trying to

'solve' its problems by war ?

 

812

Seen at 03:03 pm

 

 


Quotation
DWN  04.08.13  [..] Marine Geneal James Amos is quoted by Haaretz as saying that the U.S. Navy leadership in Washington "must offer some options when it comes to an escalation in Egypt." With amphibious ships from the sort of Kearsarge the U.S. military want to be able to bring teams and equipment fast ashore. A general is quoted by the newspaper that this might be necessary, "because we do not know what will happen."

America America

In reality a military intervention against Al Qaeda for the U.S. is superfluous: the Americans fight the terrorist organization  in the Middle East for years without interruption with the use of drones (more on the concept of targeted killing and its consequences -here und here). A military strike could provide an economic stimulus to the U.S. defense industry, however. Moreover, such a blow could distract from Obama's current problems, which recently got under pressure in the United States also because of the extensive spying activities of his government. Further escalation in the Middle East could be [ab]used to bring the financial markets in a turmoil. However, more than anything else the tactics of spreading fear shall help to convince the Americans and the world that the comprehensive global monitoring serves a good purpose - namely for the protection of national interests of America.

America America

Only 3 week later:

Syria in Obama's war focus !

 


 

06.08.13  MMnews

NSA &Co warning before a possible new 911

 

 H  The manipulative abuse of the word 'security' has always been the trump card of every totalitarian system since ever. However, since 911 this manipulation work has achieved a completely new dimension in an attempt to justify every necessary measure and introduction of new instruments suited to tie the mice up on the way of the global take over of the antispirit. The lousy strategy of this mafia consists in the killing of some small fishes but dinner with the big fishes. It is the FALSE GAME. It is a VERY BAD THEATRE!

IT IS A TRAP !

Check out THIS and try to understand which kind of ''safety'' they are selling you at the expense of which one.

Quotation [..] These are the visible, or ostensible, functions of war. [..] But there are other, broader, more profoundly felt functions of war in modern societies. It is these invisible, or implied, functions that maintain war-readiness as the dominant force in our societies. [..] The military, or ostensible, function of the war system requires no elaboration; it serves simply to defend or advance the "national interest" by means of organized violence. It is often necessary for a national military establishment to create a need for its unique powers--to maintain the franchise, so to speak. And a healthy military apparatus requires "exercise," by whatever rationale seems expedient, to prevent its atrophy. [..] The existence of an accepted external menace, then, is essential to social cohesiveness as well as

to the acceptance of political authority.

The menace must be believable, it must be of a magnitude consistent with the complexity of the society threatened, and it must appear, at least, to affect the entire society. [..]  [Ironmountain] []

 


THIS

is the kind of peace they have targeted for you. Also called the "TOTAL PEACE" in their own strategy papers and think thanks. With the today technology, their total peace has to be achieved by total control leading to the total manipulation equal to total elimination of freedom/liberty ...

 

APROPOS FREEDOM/LIBERTY

 

Seen later this same day 06.08.13

 on my way to gym, at civic  9

at Havelska corner

Orig. crop684px

 

... which is at the same time not only the only way to keep the global fake money casino under [fake] dollar domination in its final phase running as long as possible but to make this same fake money system of manipulation even to the most perfect tool of domination and control ever.

 

If this current global terror warning issued by the NSA&Co for the American people bases on some sole phone conversations - as stated in the media today  ...

Orig .crop 610 px 

 

... that would mean AlQaeda does no longer need to carry out  any attacks anymore. I will be enough for them in future to speak some suspicious sounding phrases on their phones in order to put in turmoil the whole America and the rest of the western hemisphere. Btw, while I read this story over the intercepted AlQaeda phone calls, the number of deadly islamic terror attacks has risen by +/- 10 each day just as it did since 2001 and as it continues to do so while I write these lines. What NSA&Co about that ? Missed all the phone calls ? Next on this same day I read about the islamic killing of 13 tourists in Pakistan. What with NSA&Co about that? Again missed the phone calls ? I mean...  FORGET THIS LOUSY SECURITY PRETEXT ! IT IS ALL JUST SO RIDICULES. There are COMPLETELY DIFFERENT PLANS THEY PERSECUTE WITH THEIR IMPOSSIBLE CRIMINAL INTRUSION INTO THE PEOPLES LIFE AND THE DISMANTLING OF THEIR MOST BASIC RIGHTS!

SO, SECURITY ? SO, HOW ABOUT TO FINALLY BRING THE TRUTH OF 911 ON THE BIG TABLE ??? YOU UNIQUE, UNSCRUPULOUS CORRUPTED BUNCH OF HIGH GAMBLERS & MANIPULATORS !!! FOR AUTHENTIC SAFETY TRY A DIFFERENT WAY  [*]  

APROPOS  MISSED PHONE CALLS  &

ABUSE OF

    This happened & added later this same day 06.08.13

 

06.08.13

 

Over this same whole day in connection with these elaborations I was thinking about the statistical ''chance'' to become victim of an islamic terror attack. And each time I got the idea about the similar ''chance'' to be hit by a tail or anything falling. Later in this night then a heavy storm with quite extreme gusts of winds came over the city. As I shortly went out on the balcony I was hit on the Achilles tendon by a peace of a broken plexiglass flying down from a roof balcony.

 

‏‎‏‎‏‎‏‎‏‎‏‎22:37:21

IMG_2845 

getting a bandage

2.97

 

2.79 MB (2,9  2 9,070)

2.79 MB (2, 93 2,7 36)

    

‏‎‏‎22:37:45

IMG_2846

bloody track

323

left a bloody track throughout whole flat

This blood is for you

Xiphoid process

Femur

Drunken wasp attack

Renate

Broken 'oco' ~ocno

THE 7 SEALS

 

3.08 MB (3,23 8,7 58)

3.08 MB (3,23 9,936)

    

‏‎‏‎‏‎‏‎‏‎‏‎22:38:01

IMG_2847

glass on balcony

1449

 

1.37 MB (1,446, 2|4|2)

1.38 MB (1,449, 984)

    

‏‎‏‎‏‎‏‎‏‎ ‏‎22:38:15

IMG_2848 []

glass on balcony

144

 

1.33 MB (1,404,763)

1.33 MB (1,404,928)

    

‏‎‏‎‏‎‏‎‏‎‏‎22:39:47

IMG_2850

bloken glass

187

 

2.78 MB (2,9 2| 4,187) [linked]

2.78 MB (2,9 2 4,5 44)

    

BREAK 2.55

‏‎22:40:22

IMG_2851

=

268

 IMG 2851 ~

2185

 TIME  22:40:22 ~

224022

This date: 06.08

 

2.55 MB (2,68 2, 869)

2.55 MB (2,68 2, 880)

    

 

next morning

‏‎‏‎‏‎‏‎‏‎‏‎09:11:39

IMG_2852

911 CALL

787

 

912

 ORIG. crop 640 x 234 px ~

64234

 TIME  09:11:39 ~

9111139

This morning Rudolf called me at 911, while on iphone recent calls record shows the time  9:12

 

787 kB (806, 2 97 )

787 kB (806, 912)

    

this mornings vegetable bill

176  * 12

 

79 55 55 111 111

‏‎‏‎‏‎10:15:33

IMG_2871

176 BILL

2.78

 ORIG. crop

 2448 x 2992 px  ||  86,36 x 105,55cm

248 2|99|2

ORIG. crop 2448 x 2992 px ~

3861.555

 IMG 2871 ~

2178

Linked to shot 2850, by almost identical data while even the non-synchronized set of digits sums up to "2" in both cases.

 

2.78 MB (2,92  1,415)

2.78 MB (2,9 2 4,5 44)

    

‏‎‏‎‏‎‏‎‏‎‏‎11:29:24

IMG_2872 

=

268

please, this is only for good nerves

 

2,86 MB (2, 818,030)~183

2,86 MB (2, 818,048)~848

    

‏‎‏‎‏‎‏‎11:29:41

IMG_2873

=

268

please, this is only for good nerves

 

2.73 MB (2,86, 4, 661)~468

2.73 MB (2,86 7,200)

    

‏‎‏‎‏‎‏‎11:29:47

IMG_2874

=

2.78

please, this is only for good nerves

 

2.77 MB (2, 914, 631)

2.78 MB (2, 916 , 352)

    

‏‎‏‎‏‎‏‎‏12:03:36

IMG_2876

BROKEN

77

 

1.80 MB (1,89 7,700)

1.81 MB (1,900,544)

    

completed on 07.08.13

 

 H  Hopefully this helps you to understand how this thing with the 'chances' works.

 

Update 12.08.13

APROPOS ACHILLES

Quaoting from video report [..] Escaped alligator turtle attacked a children by biting through its Achilles tendon. [..]

Orig.crop 570 px

VIDEO

[note the letters on the shirt]

 

Orig.crop 715 px

VIDEO

 

ALLIGATOR&TURTLE=

DANGEROUS ALLIANCE OF

MANIPULATOR & APPEASER

for a

'Goldsboro security'

 


[follows from...]

So, be well advised to not blindly believe in those main stream media * who are acting like the whores running behind their pimp. Did anyone of them rise any such question ? At least one of them ? NONE! As you can see, For them it is all just about quotes.

 

BE WARNED

06.08.13

 

APROPOS NSA & Co

STRANGULATING SNAKE

 

STOL [translated]


[..] A nearly

5

-meter-long python strangled two [2]  little sleeping boy in Canada.

2sleeping

The five [5] and seven[7] year old

57

children were found on Monday morning (local time) dead in an apartment in the small town of Campbellton

Camp bell * ton

in the eastern Canadian province of New Brunswick, said the local police authority. They would have stayed in a friends flat whose father operates a reptile shop in the lower floor. According to the initial investigation the snake was an  around

45

pound rock python,  native of

Northern

Africa, escaped at night from the store and crawled through the ventilation system into the apartment, police said. "We believe that the boys were

strangled *

by the

SNAke."

The friend of the two boys, and his father, who had slept in other rooms, remained unharmed. The mother of the two boys do not live far away, in a village of around

7000

inhabitants. The police opened an investigation to determine whether the incident was an accident or whether there is criminal backgrounds. The officials could find the Python and take it into custody. An autopsy of the bodies of the two boys shall bring clarity about the cause of death on Tuesday.  "This is a tragedy," said Ian Comeau Campbelltons Deputy Mayor to the TV station CBC.

"The whole town is   

 shocked."

 

 

APROPOS  SNAke

seen on this same day 06.08.13 on PI

 

SCHLANGE(De) = SNAke(En)

"kill the small fishes,

dinner with the big fishes"

 * * * * * etc.

 

 

APROPOS  SNAke

Seen on 09.08.13 on MMnews

 

 1.389 11.296

412412

111185319 = 124 !

Orig. crop 2|59 px

Quotation (translated) [..] The encrypted e-mail service Lavabit has ended his service under protest. According to the company's boss Ladar Levison, the reason for the closure is heavy pressure from the U.S. authorities. "I was forced to make a difficult decision - either to be complicit in crimes against the American people or  to give up ten years of hard work and close Lavabit," Levison writes on the website of the e-mail service. He had opted for the latter, but should not talk about the reasons for his decision: "I can not share with you the experience of the last six weeks," said the chief Lavabit on. U.S. media have speculated the reason for the discontinuance of service is probably the use of Lavabit by the NSA whistleblower Edward Snowden. So far the official authorities haven't released any statement regarding the closure of the encrypted e-mail service.

 

Mr. Levisons personal message [scr.sh]

APROPOS  SNAke

 

SNAke [~Schlange (De)]

Inquiry received on 12.08.13 Mrs. SCHLANG

45 | 167 | 75

Orig. size 640x 960 px

[published 17.08.13]

APROPOS ABUSED 

   tubed & added: 22.11.13

 

J.F. KENNEDY

SPEECH

Before The

American Newspaper Publishers Association 1961


"The very word "secrecy" is repugnant in a free, open society; and we are as a people inherently and historically opposed to secret societies, to secret oaths and to secret proceedings. We decided long ago that the dangers of excessive and unwarranted concealment of pertinent facts far outweighed the dangers which are cited to justify it. Even today, there is little value in opposing the threat of a closed society by imitating its arbitrary restrictions. Even today, there is little value in insuring the survival of our nation if our traditions do not survive with it. And there is very grave danger that an announced need for increased security will be seized upon by those anxious to expand its meaning to the very limits of official censorship and concealment. That I do not intend to permit to the extent that it’s in my control. And no official of my Administration, whether his rank is high or low, civilian or military, should interpret my words here tonight as an excuse to censor the news, to stifle dissent, to cover up our mistakes or to withhold from the press and the public the facts they deserve to know.

It requires a change in outlook, a change in tactics, a change in missions--by the government, by the people, by every businessman or labor leader, and by every newspaper. For we are opposed around the world by a monolithic and ruthless conspiracy that relies primarily on covert means for expanding its sphere of influence--on infiltration instead of invasion, on subversion instead of elections, on intimidation instead of free choice, on guerrillas by night instead of armies by day. It is a system which has conscripted vast human and material resources into the building of a tightly knit, highly efficient machine that combines military, diplomatic, intelligence, economic, scientific and political operations.

Its preparations are concealed, not published. Its mistakes are buried, not headlined. Its dissenters are silenced, not praised. No expenditure is questioned, no rumor is printed, no secret is revealed. It conducts the Cold War, in short, with a war-time discipline no democracy would ever hope or wish to match.

Nevertheless, every democracy recognizes the necessary restraints of national security--and the question remains whether those restraints need to be more strictly observed if we are to oppose this kind of attack as well as outright invasion. [..]

 

JFKlibrary  Homment  YT


Deutsche Version

J.F.Kennedy 1961
“Meine Damen und Herren, Geheimhaltung ist abstoßend in einer freien, offenen Gesellschaft. Als Volk haben wir eine natürliche und historische Abneigung gegen Geheimgesellschaften und Geheimbünde. Die Nachteile einer übermäßigen Geheimhaltung übersteigen die Gefahren, mit denen diese Geheimhaltung gerechtfertigt wird. Es macht keinen Sinn, einer unfreien Gesellschaft zu begegnen, indem man ihre Beschränkungen imitiert. Das Überleben unserer Nation hat keinen Wert, wenn unsere freiheitlichen Traditionen nicht ebenfalls fortbestehen. Es gibt eine sehr ernste Gefahr, daß der Vorwand der Sicherheit mißbraucht wird, um Zensur und Geheimhaltung auszudehnen.

Ich habe nicht die Absicht, so etwas zu dulden, sofern dies in meiner Kontrolle liegt, und kein Beamter meiner Administration, egal in welchem Rang, zivil oder militärisch, sollte meine Worte hier und heute abend als eine Entschuldigung interpretieren, Nachrichten zu zensieren oder dezent zu unterdrücken, unsere Fehler zuzudecken oder der Presse und der Öffentlichkeit Tatsachen vorzuenthalten, die sie erfahren sollten.

Wir haben es mit einer monolithischen und ruchlosen weltweiten Verschwörung zu tun, die ihren Einfluß mit verdeckten Mitteln ausbreitet: mit Infiltration statt Invasion, mit Umsturz statt Wahlen, mit Einschüchterung statt Selbstbestimmung, mit Guerillakämpfern bei Nacht, statt Armeen am Tag. Es ist ein System, das mit gewaltigen menschlichen und materiellen Ressourcen eine komplexe und effiziente Maschinerie aufgebaut hat, die miltärische, diplomatische, geheimdienstliche, wirtschaftliche, wissenschaftliche und politische Operationen verbindet. Ihre Pläne werden nicht veröffentlicht, sondern verborgen, ihre Fehlschläge werden begraben, nicht publiziert, Andersdenkende werden nicht belobigt, sondern zum Schweigen gebracht, keine finanzielle Ausgabe wird in Frage gestellt, kein Gerücht wird gedruckt, kein Geheimnis enthüllt." [..]

MMnews

 

 

APROPOS  SNAke

24.11.13 Yahoo:  Seen, right wile working this section

 

626|111 21|3|134

 

 

YT-version

12|51363|2|3

 

 

 

 


13.08.13-14.08.13

Snowden sucht furchtlose Journalisten statt die üblichen Blauäugigen, Kriecher, Lügner u. skrupellosen Hetzer.

 

2229

166 65 2565

 

1445

62|2461.6932|649


16.08.13 MMnews

  

911

 

Dawkins & Co "scientific'' world


 

 

 

 

 

 

 

THE BLOODHOUND SYSTEM

                          

 

 

 

 
 

 

DeXter [9]

That's us

Right or Left?>DX!

Bona Ventura

VIVALAVIDA!

THE7SEALS

ToDo21

 

          

 

© by Herbert Pedron  |   life&roots philosophy  hobbies  friends  vocation  | home