The Millennium of the TRUTH

 

[6] Sinister

Chain reaction

Plagiarists defend plague

Useful Idiots

Highjack strategy

New label-old target

The last wall

STOP!

The CABAL!  

THE7SEALS

 

 
           

 

 

 

 CARTEL                  ARISTOCRACY 

 GLOBAL CONCERN       FUTURE AUTHENTIC PHARAOH'S

 

 

CABAL              

 

  

 

 

 

TRUE MONEY

VX FAKE MONEY

or

THE 'VIRTUAL-VALUE CENTRAL BANK'


 

11.02.12

Today on our meeting Michele told me an interesting story: In 1999 he learned about the Bank of England having sold 120 tons of Gold to 'institutional investors' [banks/investmenthouses].  That means this wasn't a public auction, but a private one. Michele then put forward the following questions: 

Why this huge sell out was done at the very low point of the gold price at that time around 200 Euro, down from 700- 800 Dollars in 1979/80.

 

follows

 

[..] Um das Gold der Österreichischen Nationalbank wird ein Geheimnis gemacht. Deshalb hat Deimek jetzt die Petition „Rettet unser österreichisches Gold“ ins Leben gerufen.[..] Uns wurde zugetragen, dass es in der Vergangenheit diverse Ungereimtheiten im Umgang mit dieser eisernen Reserve der Republik gegeben haben soll. Die will ich aufklären. [..] Gerhard Deimek: "Von Jänner 1999 bis Dezember 2008 wurden insgesamt 150 Tonnen Gold verkauft. Zu sehr niedrigen Preisen. Mehr als ein Drittel des Goldes der Republik wurde verschleudert. Zwanzig Tonnen wurden an die Europäische Zentralbank übertragen und die Verfügungsrechte darüber abgegeben. Österreichs Souveränität wird scheibchenweise demontiert. Zudem bestehen berechtigte Bedenken wegen ausstehender Goldforderungen." [tubed\: 29.04.12 auf uncensuriert.at ]

512

 

Communistbankers

The unholy spiritual affinity of communists i/e system socialists with the unholy money dictators, or..

Manipulators ♥ manipulators

About the sinister spirit of finance capitalism  

Quotation Wikipedia[..]Brown's time as Chancellor was marked by major reform of Britain's monetary and fiscal policy architecture, transferring interest rate setting powers to the Bank of England, by a wide extension of the powers of the Treasury to cover much domestic policy and by transferring responsibility for banking supervision to the Financial Services Authority. Controversial moves included the abolition of advance corporation tax (ACT) relief in his first budget, and the removal in his final budget of the 10% "starting rate" of personal income tax which he had introduced in 1999. [..] 

Quotation PI  added on 01.06.12   translated text: "The Bilderberg conference is currently running in Chantilly, Virginia, and lasts until the day after tomorrow. Among the participants is Jürgen Trittin, a former Communist and Green. List of participants, etc. here at Telepolis. Not uninteresting, this message [..]"


3333 at 12:33 {~123)

1-836  | 168 | 269

"Even CCCP-Uve knows what really counts"

Seen  Jan.13 on blu-news.org

 

More manipulation between large businesses ♥ system

News update on 25.03.12 on Stol.it [translated] quotation:

[..] Scandal David Cameron: Meeting offered for donation. One of the key financial manager of the British Conservative Party has promised to potential donors to meet for money with Prime Minister David Cameron and influence government policy. In a video of the "Sunday Times" is to see how Peter Cruddas makes promises to reporters who pose as donors, and for which promises he asked them to pay 250 000 pounds (300,000 euros). In the video Cruddas promises to the disguised journalists for their donation access to the "premier league". Dinner with Cameron and with the Chancellor of the Exchequer George Osborne are well suited to obtain information and to take a direct influence on government policy. [..] The Social Democratic Labour Party called the incident "incomprehensible" and called on Cameron on Monday to take position in Parliament.  In the past ten years the business man himself should have donated more than two million pounds to the Tories...[..]

  News update on 26.03.12 on Stol.it [translated] quotation:

[..] Cameron admits dinner parties with donors
Britain's Prime Minister David Cameron has admitted on Monday that he has received influential donors for his Conservative party in his official residence in Downing Street[..]

 

Ogmios annotation:

1] Guess, if large business and system representatives meet for dinner party if they discuss the weather. Why does not everyone of them simply his own job, as it shall be ?

2] Lobbyism is bad, collaboration is even much worse. Be aware of the fact that once the large businesses [the same as with the MSM] realize that communism i/e a new system socialism hand in hand with islam ideology be underway to take over again, they turn from lobbyism to collaboration. They all know that no business, no media, can survive on a long run without collaborating in a [new or old] KZ-zone.

 

an English band once sang:

 

 

follows from

 

Why such a gigantic sell out of a folks  fortune can take place behind the curtains ? Who is the functionary who decides a] over such an action, b] under which conditions c] at what time and d] (most important) to which client/s it is to be sold or to say it in other words... to which [cartel ? of] clients is reserved the right to buy it at such price level ?

 

Indeed, a good question, I thought.

Only with that one single action, one [or few] have got extremely more rich and much more powerful than before while many [=the whole English citizen/Nation/folk] has got remarkably poorer with that. The folks fortune shifted into the hands of a few privileged bankers which may already have such a power to decisively manipulate the market developments by themselves.  This act could be seen as one of the ways of expropriation of a Nation/ folk.

 

I for one had then a few more questions left:

1]

How many such actions may take place under exclusion of the public. Beside of possible rules [which can always be changed], who ever can have an interest in cutting off the public from such auctions, and if there are such rules, who sets them up and why?

And why to keep reserves and deep debts at the same time. What sense it makes keeping reserves while borrowing money, if not for the looting of the simple individual/masses through the monetary looting game [through interests and respective higher taxes] at profit of the money pharaohs, as exposed here more below.

 

2]

 

ABOUT THE SINISTER

"INSTRUMENTS"

WHEN POLITICIANS START TAKING ABOUT "INSTRUMENTS" THAT IS A DRAMATIC SIGN. INSTRUMENTS ARE THAT STAFF WHICH IS NEEDED TO

1st  LEAD YOU INTO THE TRAP and

2nd LOCK THE DOOR [*][*] & SHUT YOU IN CHAINS.[*]

SO, THE FINAL STATION OF THIS APPLICATION IS A NEW DICTATORSHIP, POLICE STATE OR TOTALITARIANISM

 

“Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, ob was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter – Schritt für Schritt,

bis es kein Zurück mehr gibt."

[ Jean Claude Juncker ]

 

"I AM SURE THE EURO WILL OBLIGE US TO INTRODUCE A NEW SET OF ECONOMIC POLICY INSTRUMENTS. IT IS POLITICALLY IMPOSSIBLE TO PROPOSE THAT NOW,

BUT SOME DAY THERE WILL BE A CRISIS AND NEW INSTRUMENTS WILL BE CREATED"

[ Romano Prodi ]

„Wenn die Krise größer wird, werden die Fähigkeiten Veränderungen durchzusetzen, größer.“

[ Wolfgang Schäuble]

 

 

07.07.13

APROPOS

THE STRATEGY OF

TRAPS & INSTRUMENTS

 

Interviewer: Some of the "professional Europeans" such as Jean-Claude Juncker, yet seem to see the euro crisis as an opportunity for even more "Europe"?
Ökonom Wilhelm Hankel: People should not fall for the trap of this one politician - which is characterized through his will to bring Europe together through crises. Europe has not to be built by crises and weakenings [..]
 

Interviewer: „Berufseuropäer“ wie Jean-Claude Juncker scheinen die Euro-Krise doch sogar als Chance für mehr „Europa“ zu sehen?

Ökonom Wilhelm Hankel: Gerade diesem Politiker – der sich dadurch auszeichnet, dass er Europa durch Krisen zusammenbringen will – sollte man nicht auf den Leim gehen. Europa entsteht nicht durch Krisen und die Schwächung [..]

 

 

 

 

what ?????

Crises welcomed for new "Instruments"? Instuments for MANIPULATION! Instruments for more system, more socialism, more control, more centralistic money totalitarianism? First systematically looting the masses through the backdoor until to manage them through FAKE MONEY made of paper and plastic credit cards without any real value, [stolen through the indebtedness, stolen from our children until the balloon bursts], on this way leading you into the TRAP, then tanking then unsing the  meanwhile  step by step  put the Nations into chains with new instruments ?

More about the implications  > of large businesses with the system [politics&functionaries] and of the system [politicians and functionaries] with Steering Committee, Bilderberger, Trilateral Commission etc.

 

Apropos indebtment:

News of the day:: 22.03.12: Nordrhein Westfalen: the new green party government its first action decided to make 2 billions Euro new debts

 

 

[..]Jean-Claude Trichet, der ihr unverblümt erklärt hätte, dass

“man jetzt durchgreifen

müsse, die Krise zu einer Zentralisierung in Brüssel nutzen müsse in Richtung der Auflösung der Nationalstaaten zugunsten eines Europa-Zentralstaates. [..] weiter

 

 

"Der Missbrauch des sog. „Verfassungsschutzes“ als Etabliertenschutz gehört ebenso zum

 Instrumentarium  

wie das gezielte Verbreiten falscher Analogien, wenn etwa Islamkritiker, die friedlich ihre Meinung öffentlich äußern, mit gewaltbereiten salafistischen Dschihad-Kriegern auf dieselbe Stufe gestellt werden." 05.06.12 Dr.Rolf Schliere

 

 Griechenland mit dem

 Finanzinstrument

„Swap“ geholfen hatte, seine Bilanzen zu schönen, um die Staatsschulden zu verschleiern. weiter

 

 

[..] Wie sagte der bolschewistische Verbrecher Walter Ulbricht 1945, als er mit übelsten Gangstermethoden und mithilfe des Diktators und Massenmörders Stalin die Herrschaft der Mauermörderpartei SED installierte?

“Es muß demokratisch aussehen, aber wir müssen alles in der Hand haben!”[..]  PI  27.07.12

 

 

             NEXT-INSTRUMENTS   

 

             INSTRUMENT EURO [2]   

 

             INSTRUMENT BOND   

 

     INSTRUMENT FAKE MONEY & SYSTEMINDEBTMENT [2]   

 

     INSTRUMENT ROTARY MACHINE [2] [3]   

 

              NEXT LEVEL-INSTRUMENTS   

APROPOS INSTRUMENTE

Zitat [..] Praktisch die gesamten Funktionseliten unseres Landes sind geistig, moralisch und materiell korrupt. Sie sind für Argumente nicht erreichbar, weil Argumente – zumindest gute Argumente – weder karrierefördernd noch prestigeträchtig sind; nicht einmal essen kann man sie. Für Menschen, die ihre eigene Vernunft rein instrumentell verwenden, sind sie buchstäblich „nicht zu gebrauchen“. [..] Manfred Kleine Hartlage 19.10.12

 

Geist der Manipulation & Instrumentalisierung =

"Instrumentelle Vernunft",  

seelenlose Basis für  Sozialismus, Systemismus, Kommunismus, Totalitarismus

 

APROPOS  INSTRUMENTS
Quote [..] Virtually all elites of our country are intellectually, morally and materially corrupt. They are not accessible for arguments, because arguments -at least good arguments- are neither useful for career advancement nor for prestige. You, can't even eat them. For people who use their own reason purely instrumental, they are literally "no use". [..]

Manfred Kleine Hartlage 19.10.12
 

 

3]

Just btw: did you know that the current Italian Prime Minister Mario Monti his son is engaged with Goldman Sachs ?

   
4]

You still wonder why ordinary people [without knowing yet !!!] get poorer and poorer through more and more debts accumulated by the system [through sinister politicians and functionaries, perfect henchman of the money pharaohs], while there are a few hands which own [and command from behind] more and more of the worlds largest companies [once owned by small groups or by a family], the most precious realities [once owned by local aristocrats], the worlds best hotels [once owned by families], the worlds largest banks [once owned by families] etc etc etc. and which guys with their financial power can lift or crash the bourse at any time, producing boom or deep depression, just as they need for their games ? Now go back to question No 2 [!] and guess a EU central bank as their outpost, their most perfect henchman, while the citizen.

„Unter Seigniorage versteht man die realen Erträge, die der Staat bzw. die Notenbank dank des Notenbankmonopols aufgrund der Tatsache erzielen kann, dass Private zinslos Zentralbankgeld halten“ Otmar Issing: Wikipedia


"Under seigniorage is defined the real income that can achieve the state or the central bank, thanks to the Federal Reserve monopoly due to the fact that privates keep interest-free central bank money" - Otmar Issing:
Wikipedia
 

Noble expressed. Though what does that mean at the end of the day? It means that the Central banks does not pay interests to the citizen, on its fortune, although in reality the central bank its fortune is a value which belongs to the folk especially from that moment on when the bank itself can print virtual money without being tied to any real values.  Such money printing is nothing else than a  shift of value away from the citizen into the central bank i/e its associated banks their pockets. It means that the central bank can pick up shares of your and everyone's produced/saved values [money] at anytime through the systems backdoor, without asking, without paying any interests, but in contrary: Through the backdoor of the system indebtment they can pick up values you have even not yet produced, yet on top of it they collect interests from everyone of us for this bad game through the system backdoor.

Good thing ?

And guess: no one can touch those guys!

They call this also purchasing power. The simple peoples purchasing power is silently undermined, at the same time people is being more and more indebted and the end of the story ? You will finally wake up as a perfect slave of a new totalitarian financial dictatorship.

 

Next quotation, [very important !] ►...

"I know of no severe depression, in any country in any period of history, which was not accompanied by a drastic decrease in the money supply, and at the same time, no drastic decrease in the money that was not accompanied by a depression."

[Milton Friedman]

 

  ...to be compared with the current news:

27.03.12 on Rinascita.eu

[..] Draghi recently created about 1000 billion Euro, lending them to 1% to the National Banks [..]

 

28.03.12 quoting Stol .it:
[..] On Monday, Bernanke had provided a strong boost to the global stock markets, as he showed no haste in normalizing the extremely high supply monetary policy. [..]

 

Conclusion:

MANKINDS ENEMY HIS LOGISTIC

THE FAKE MONEY BANK

or 'Casino Money Bank' works on the principle of a casino holder which practically emits its own virtual [non redeemable] money and sets its rules while every citizen is forced to participate at the game in practice without being asked for, yet the system has free hand in loothing every single citizen through nearly unlimited indebtment, leverages, and manipulation, until the balloon bursts. This sort of 'casino holder' will always be the winner. ALWAYS ! The higher booms and the deeper crashes those guys produce, the better and the faster they accumulate their power, loothing of the simple honest citizen and installing new 'instruments' toward more and more system totalitarianism. And even once the balloon bursts those 'casino holders' will be the big winner again, until rules will definitely be

SET BACK TO REALITY

 

 

Tubed and inserted here on 19.01.13

 

Quote Mit der von König William III. (Wilhelm von Oranien [1650 – 1702] / Niederlande) genehmigten Gründung der Bank of England durch den in Diensten der Englischen Krone (!) stehenden gewerbsmäßigen Kriminellen (Piraten / Seeräuber ! ) William Paterson am 27. 07. 1694 wurde der Grundstein für die Errichtung des globalen Gebäudes der Kriminellen Vereinigung von Staat und Banken gelegt und das Modell der Diktatur der Hochfinanz (Faschismus) entwickelt: Die privaten Banken finanzieren den Staat, indem sie ihm Falsch-„Geld“ gegen Zinsen leihen, und der Staat gewährt dem „Geldadel“ im Gegenzug, ungestraft und unbegrenzt privates Falsch-„Geld“ ohne Leistung, aber für Zinsen aus dem Nichts zu erzeugen und gegen Zinsen zu verleihen. Kosten, Risiko und Verluste trägt der ahnungslose, betrogene, arbeitende Steuerzahler. Dieser dreckige Deal war der Prototyp der Organisierten Kriminalität des modernen Banken-Systems; die private Bank of England ist die „Mutter“ der Federal Reserve Bank und aller Zentralbanken.

 

[..] Gründung der privaten Federal Reserve Bank [scr.sh:1|2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12|13|14 - "Gigantic train of crime"→] durch ein Konsortium von sieben Privat-Personen im November 1910 und dem (verfassungs-widrigen) Federal Reserve Act (Executive Order Number 10289)  [~ 812 | 912] vom 23.12.1913 =

23.12.

1913

des korrupt-kriminellen U.S.-Präsidenten Woodrow Wilson [..]

 

With this act in 1913 the shift of power away from the people/folks into the hand of the big (fake) money manipulators has been started, and is today more and more completed.

 

PINcode I received for internet access after moving to Margreid/Italy in December 2013 [in order to take care of my old parents].  Through the 1913 pin ↓ I am [skype-]connected with my people staying in Prague, in the 1913 building ↑. 

1913

8|222

Orig.crop 158|88 px

 

the other numbers on the plaque:

1938 368 1193 142

16 222 57

shot from 24.04.14 at 02:15pm

 

published on 11.05.14

 

 

 

 & SINISTER GAMBLER POLITICS

yet, ...as if this Casino-bank-game wouldn't be enough... on top of it, such type of daily news. Quotation:

[..] 21.03.12: EU foreign policy chief Ashton rails against Israel. The EU has once again shown its anti-Semitic face. Their chief diplomat Catherine Ashton did not miss the opportunity to compare Israel's defence against the continuous rocket attacks from the Gaza Strip with the targeted killings of Toulouse-killer. In addition, Ashton announced to 'stimulate' the Gaza Strip and the "West Bank" with 300 million euros of  EU-citizens-taxpayers pockets. [more]

 

 

Isn't this a gigantic betrayal gear of banks [Pharaohs] with sinister politics, system-functionaires, hand in hand with Islamdemagogues & Co-ideologs along the henchman godhoods of the rotary machine. All under one roof, dancing on the simple peoples nose, looting, literally selling them for stupid, putting them more and more into chains and -if possible- close them the mouth.

WELCOME TO KZ-ZONE 3000 !
 

NOW TO THE

EUROPEAN CENTRAL BANK

 

Quotation [Posting von 'Trauma' on Gegenfrage.com ]

[..] Die angesprochenen 14 % direkte private Investoren innerhalb der BIZ spielen doch gar keine Rolle, denn die 86 % anderen Prozent sind ja in den händen der Zentralbanken… Und wem gehören diese Zentralbanken? Erklärung anhand der EZB: Alle Zentralbanken der Euro-Mitgliedsländer sind anteilig an der EZB Eigentümer. Wem gehören denn die nationalen Zentralbanken? Alle inländischen Geldinstitute sind anteilig Eigentümer der nationalen Zentralbanken! und wem gehören die inländischen Geldinstitute? Den Aktionären! Und damit gehört das gesamte Geldsystem mit allen einzelnen Institutionen privaten Aktionären… [..]

 

Guess what happens once the balloon bursts. Folks and their 'governors' have nothing to say anymore today. They can and will be robbed of everything including their freedom and their underwear, with the system more and more centralized and totalitarian under the yoke of the money pharaohs increasing totalitarian power, until the tower collapses.

 

[..] "Das Bankensystem sollte der Wirtschaft dienen und nicht umgekehrt. Doch nun ist der Finanzsektor zu einer neuen Form der Kriegsführung angetreten - scheinbar weniger blutig, aber mit den gleichen Zielen wie bei den Wikingereinfällen vor mehr als tausend Jahren und beim Vorgehen der europäischen Kolonialmächte, die sich Land und Bodenschätze, Infrastruktur und andere profitable Einnahmequellen aneigneten. Genau darum ging es, als Wilhelm der Eroberer nach 1066 das Domesday Book erstellen ließ - ein Modell für die heutige Politik von EZB und IWF." [..]

Quotation of Prof. Michael Hudson on FAZ.net.

 

 

 

 

 

 

 

Apropos FAKE MONEY  

Zitat PI

[..] Eigentlich können wir alles abschreiben. Es ist nun gut zwei Monate her, daß der Italiener Mario Draghi an der Spitze der Europäischen Zentralbank (EZB) den Banken die erste halbe Billion (“Dicke Berta”) spendiert hat. Heute kam die zweite halbe Billion. Die EZB hat aber keinen Cent. Die nunmehr ganze Billion besteht aus einer Festplatte oder einem Chip im Bankcomputer, mehr nicht. Es ist elektronisches Geld aus dem Nichts in das Nichts für Nichts! [mehr]

 

 H   I don't know if you have got it.

Those guys first suck out the values from the peoples pockets i/e from the Nations, which values they then lend back to the so indebted Nations, requiring interests for the stolen values/money.

 

In other words

Printing virtual money

is a way of  silent systematic expropriation of the simple  folks, of the masses, of the 'everyone', of the Nations,  for the profit and power accumulation by some few privileged pharaohs [big bank holders]

 

It is as if someone [silently] steals piece for piece of the fruits of your affords/work, putting you [slowly and silently] into deep and deeper financial troubles, [among other through the communist type prostitution of the social system for the systematic feeding up of the islam plague..] then -on top of it- he lends your own fortune back to you  - for interests [through the backdoor of the system indebtment and resp. higher taxes for everyone].

This is a mill with a very few great winners on the shoulders of many many great losers.

 

GUESS

One sinister spirit

with the other sinister spirit

You can guess that THIS ONE greedy system and money mafia has ZERO scruples to pack with the System-oil-&ISLAMplague-mafia. for a world power money dictatorship.

 

 

 

 

 

Europa der FINANZGOUVERNEURE

die das FAKE MONEY der bestohlenen Massen als Handlanger der Europäischen Turm v. Babylon Zentralbank verwalten sollen.

Zitat MMnews 20.03.12 [..] Künftig werden die 17 Euro-Finanzminister als sogenannte Gouverneure die finanziellen Geschicke aller europäischen Staaten lenken – weitgehend ohne Kontrolle. Sie genießen politische Immunität und sind für ihre Handlungen vor keinem Gericht Europas zur Rechenschaft zu ziehen. [..] denn die Gouverneure können, wenn der Vertrag wie er jetzt vorliegt in Kraft tritt, das Eigenkapital eigenmächtig erhöhen. Können Euro-Länder dann nicht zahlen, wird automatisch deren Anteil auf die anderen Länder umgelegt. [..] Im Pnp-Interview warnte der Präsident des Bundes der Steuerzahler in Bayern, Rolf von Hohenhau, vor einer „finanziellen Atombombe“. Kritiker heben hervor, dass die Schwierigkeiten beim Euro konstruktionsbedingt seien und auch nicht mit Billionen aus der Welt zu schaffen sind. Die Kehrseite der Medaille sind große Demokratiedefizite bei den Rettungspaketen und die Aufgabe der nationalen Souveränität durch Abgabe der Finanzplanung an die Gouverneure.

 

BAD

SMELL

 

ABOUT ALLEGED 'SOVEREIGN POLITICS' or

THE MANKIND'S BIGGEST MAFIA BEHIND THE THEATRE CURTAINS or

THEORY VX REALITY


● Theory
Quotation:

The day's business and operating decisions are freely and independently decided by the Fed. However, Congress has the power to change the laws relating to the operations of the Fed.  [Translated from Wikipedia].


● Reality of BAD SMELL

About Executive Order 11110

by John F. Kennedy, murdered in  

DALLAS

on 22.11 at 12:30 cst.

 

[..] On 04.06.

1963

 U.S. President "John F. Kennedy" with Executive Order  

11110

ordered the issuance by the Treasury [~by the state] more than $4 billion in notes [redeemable silver dollars] with the title "United States Notes" (hinting that these are notes of the American folk/citizens) instead of "Federal Reserve" (=tickets of the Fed, in practice private money of the private Central Bank). Kennedy prevented the Federal Reserve to lend money on interest to the U.S. Government, dangerously playing with fire, challenging the power of the Bank, in fact,

on 22.11, i/e after a few months, he was assassinated in Dallas, the city symbol of "money" and "11.th "seat of the 12 [~1112] Central Banks U.S.! Guess what was the first thing his successor, Lyndon Johnson, did? He Immediately withdrew from circulation the dollars of the "people", replacing them with those "private" Federal Reserve bills!

[Translation from signoraggio- bancario brought by Michele]

 

Zitat [..] Im Fall Kennedy beispielsweise sind über 100 Zeugen auf mysteriöse Art und Weise ums Leben gekommen, von denen so gut wie nichts in den Medien berichtet wird. [..]

 

Seen on

19.02.16

 

Kennedy 96

896  39698  494

 

 

THE

GOLD STANDARD

The Fed bankers, after reducing the American people on their knees, they decided to abolish the Gold Standard, but it had to round up all the gold in circulation. So, in 1933, under the pretext of the solution to the Great Depression, they gave rise to the confiscation of gold under threat of a penalty of 10 years in prison for those who had refused to sell it to the State Treasury. The Gold Standard was liquidated in the same year and the U.S. dollar was no longer convertible into gold, just read the writing on the pre-1933 notes "redeemable in gold" while now is written "legal tender" to realize it without examining further details. So the only thing that determines the value of the dollar, euro, etc., is the amount of money issued by central banks, which control the purchasing power or inflation.

[translated from: signoraggio-bancario, tubed by Michele]

 

Public law 88-36 / Executive Order 11110 - Wikipedia

Assassination_of_John_F._Kennedy - Wikipedia

Ordine esecutivo 11110 - Wikipedia

Tubed 19.06.13: John_F._Kennedy Speekd 1961 [& TWA-flight 800] - Wikipedia

 

 

 

Google search results for the search terms 'executive order 11110', on 23.03.12 at 13:01 [~ 123]:

 92.000 results in 0.11 seconds ~ 1111

 

CONNECTION

X

Dalla-Dallas-Prague-

Micha-Michele-Ogmios

On 28.03.12, as I spoke to Micha via Skype in regard to Kennedy, I got to learn about his personal visit to Dallas and the place of Kennedy murder. So I asked Micha to check his archive and send me the resp, date so he did on

 

05.06.10 [~111], plus an eventual link to his video documentation for a possible publication. When you watch the video, pay attention to the crosses, then draw the line through Micha to the Prague's old town square crosses., yet through Ogmios via LUCIO DALLA.

added 01.04.12 [124]

   

 

 

 

 

 

Tubed and inserted on 02.08.12

Collection of interesting quotations, by bloggingtories

► 1910 Conspiracy: Secret Meeting On Jekyll Island
A group of international bankers such as Warburgs and Morgans met in secret to draft the federal reserve act. These same bankers funded Woodrow Wilsons campaign and in return he would promote this new act and sign into law.


 ► 1913 Event: Federal Reserve Act is signed into law
An Act To provide for the establishment of Federal reserve banks, to furnish an elastic currency, to afford means of rediscounting commercial paper, to establish a more effective supervision of banking in the United States, and for other purposes.


 ► 1919 The right to print money is handed over to group of private bankers.

 Quote: Woodrow Wilson(1919)
I am a most unhappy man. I have unwittingly ruined my country. A great industrial nation is controlled by its system of credit. Our system of credit is concentrated. The growth of the nation, therefore, and all our activities are in the hands of a few men. We have come to be one of the worst ruled, one of the most completely controlled and dominated governments in the civilized world. No longer a government by free opinion, no longer a government by conviction and the vote of the majority, but a government by the opinion and duress of a small group of dominant men.  [Woodrow Wilson , 28th US President, 1919]


The privilege of creating and issuing money is not only the supreme prerogative of government, but it is the government's greatest creative opportunity. [..] The people can and will be furnished with a currency as safe as their own government. Money will cease to be the master and become the servant of humanity. Democracy will rise superior to the money power.
Abraham Lincoln, Senate document 23, Page 91. 1865. [cfoss. com]


"Das Privileg, sein eigenes Geld zu schöpfen und in Umlauf zu bringen, ist das höchste Alleinrecht des Staates und seine größte kreative Möglichkeit. Die Menschen erhalten damit eine Währung, die so sicher ist wie die Macht des Staates. Anstatt die Menschen zu beherrschen, wird es zum Diener der Menschheit. Die Demokratie wird dadurch stärker als die Geldmacht."
Abraham Lincoln. Senate document 23, Page 91. 1865. [MMnews]


Whoever controls the volume of money in our country is absolute master of all industry and commerce…and when you realize that the entire system is very easily controlled, one way or another, by a few powerful men at the top, you will not have to be told how periods of inflation and depression originate.
- James A. Garfield, 20th US President, 1881


It is well that the people of the nation do not understand our banking and monetary system, for if they did, I believe there would be a revolution before tomorrow morning.

- Henry Ford (1863-1947)


The abandonment of the gold standard made it possible for the welfare statists to use the banking system as a means to an unlimited expansion of credit…. In the absence of the gold standard, there is no way to protect savings from confiscation through inflation. There is no safe store of value. If there were, the government would have to make its holdings illegal, as was done in the case of gold…. The financial policy of the welfare state requires that there be no way for the owners of wealth to protect themselves…. This is the shabby secret of the welfare statist’s tirades against gold. Deficit spending is simply a scheme for the ‘hidden’ confiscation of wealth. Gold stands in the way of this insidious process. It stands as a protector of property rights.
- Alan Greenspan, Chairman of the Federal Reserve (1987-2006), Gold and Economic Freedom, later published in a newsletter called The Objectivist, 1966.


Most Americans have no real understanding of the operation of the international money lenders. The accounts of the Federal Reserve System have never been audited. It operates outside the control of Congress and manipulates the credit of the United States.
- Barry Goldwater, US Senator 1979


We are grateful to the Washington Post, the New York Times, Time Magazine, and other great publications whose directors have attended our meetings and respected their promises of discretion for almost forty years…It would have been impossible for us to develop our plan for the world if we had been subjected to the lights of publicity during those years. But, the world is now more sophisticated and prepared to march towards a world government. The supranational sovereignty of an intellectual elite and world bankers is surely preferable to the national auto-determination practiced in past centuries.
- David Rockefeller, Bilderberg meeting, June 1991, Baden, Germany.


Some even believe we (the Rockefeller family) are part of a secret cabal working against the best interests of the United States, characterizing my family and me as ‘internationalists’ and of conspiring with others around the world to build a more integrated global political and economic structure – one world, if you will. If that’s the charge, I stand guilty, and I am proud of it.
- David Rockefeller, Memoirs, p. 405.


Well, first of all, the Federal Reserve is an independent agency, and that means, basically, that there is no other agency of government which can overrule actions that we take. So long as that is in place and there is no evidence that the administration or the Congress or anybody else is requesting that we do things other than what we think is the appropriate thing, then what the relationships are don't, frankly, matter. And I've had very good relationships with presidents.

- Alan Greenspan 2001


I wish it were possible to obtain a single amendment to our Constitution – taking from the federal government their power of borrowing.
- Thomas Jefferson, 3rd US President, 1743-1826


I believe that banking institutions are more dangerous to our liberties than standing armies. If the American people ever allow private banks to control the issue of their currency, first by inflation, then by deflation, the banks and corporations that will grow up around [the banks] will deprive the people of all property until their children wake-up homeless on the continent their fathers conquered. The issuing power should be taken from the banks and restored to the people, to whom it properly belongs.
- Thomas Jefferson, 3rd US President, 1743-1826


"Ich denke, dass Bankinstitute gefährlicher als stehende Armeen sind. [...] Wenn die amerikanische Bevölkerung es zulässt, dass private Banken ihre Währung herausgeben, dann werden die Banken und Konzerne die so entstehen das Volk seines gesamten Besitzes rauben bis eines Tages ihre Kinder obdachlos auf dem Kontinent aufwachen, den ihre Väter einst eroberten."
- Thomas Jefferson (1743-1826), 3. Präsident der USA


Give me control of a nation's money and I care not who makes it's laws.

 -Mayer Amschel Bauer Rothschild 1744-1812
 

 

"We shall have World Government, whether or not we like it. The only question is whether World Government will be achieved by conquest or consent." Rothschild.

 

 

 

 

06.11.12

Silver based UNITED STATES notes

emitted under J.F.Kennedyin 1963

VX

Federal-Reserve Notes, or:

 

RIGHT MONEY VX LEFT MONEY

 

The sinister minded do not like the idea of the right i/e real [value based] money, because its nature promotes the fairness, thus it is anti-systemic, anti-manipulatory. One has to get it rather by fair, honest work than through systemic manipulation. Yet the creeping expropriation of the nations at the favor of a worldwide banker mafia and its political, media, and systemic henchman puppets [now packing even with islam pest mafia] would become impossible and unthinkable.

 
Michael Mross wrote on 06.11.2012
[..] U.S. election prediction: The Fed sets Obama again. The Republicans are too critical of the U.S. Federal Reserve. Also the Rep-debate on greater control and a gold standard does not fit the Fed. Fatal irony: The Left and the Reds (~communists)  match the money printers their money-print-program better than saving efforts and critics of the financial system. No wonder that Obama received millions of donations just from Wall Street. Obama is the darling of the banks.[..]


Michael Mross schrieb am 06.11.2012

[..] US-Wahl Prognose: Die Fed setzt Obama wieder ein. Die Republikaner sind der US-Zentralbank zu kritisch. Auch die Rep-Diskussion über eine größere Kontrolle und einen Goldstandard passt der Fed gar nicht. Fatale Ironie: Die Linken und die Roten passen den Gelddruckern besser ins Programm als Sparbemühungen und Kritiker des Finanzsystems. Kein Wunder, dass Obama Millionenspenden ausgerechnet von der Wall Street erhielt. Obama ist der Liebling der Banken.[..]
 

 

 

 

 

 

HOW IT WORKS

WIE ES FUNKTIONIERT VOM ANBEGINN

[note: 23:44 = 11:44pm] [Geh zu diesem Punkt am video]


Screen shot details:

Stop at: 23:44 = 11:44 pm

Video length 49:16

Video uploaded on: 11.12.10  [= 2111 / 1211]

Total uploaded videos = 38

Likes / dislikes: 505 / 31 [5+3=8]=> 813

Visitor 61997 =  619 / 199 / 7

Another shot from the same video, added 21.05.12

Debts + 111 = 1119


THE VIDEO [GERMAN LANGUAGE]

direct link 

tubed by Micha 04.04.12 / published 05.04.12

 

 

NEWS of the day  

Stol.it news [translation] 05.04.12  [~ 54 /12]  

TITANIC
After 100 years at the bottom of the North  [=9] Atlantic [..] "The sinking of the Titanic is anchored in the memory of mankind," Unesco Director-General Bokova said on Thursday in Paris. [..] The luxury liner was sunken on

 14.4.[19]12

in the North [=9] Atlantic after a collision with an iceberg. 1514 [~ 11/54, (see date of today 05.04)+ sum up is again 11] =

11 [11]

people died in the accident. The wreck was discovered in 1985 by an underwater archaeologists in more than 3,700 meters deep. It lies in international waters.

 

 

 

 


 

More BADSMELL
 

Few hours after I first publish this page, I see the following news over PI :

 

911

Justiz
Das Verfahren gegen Nationalrat Christoph Blocher wirft Fragen auf.
Von Roger Köppel
Der Vorgang ist einzigartig und ungewöhnlich. Seit Journalistengedenken hat es so etwas noch nicht gegeben. Gegen SVP-Nationalrat Christoph Blocher wurde am Montag ein Strafverfahren eröffnet. Am Dienstag traf bereits ein Doppelkommando an Staatsanwälten und Polizisten bei ihm zu Hause und an einem Geschäftssitz zur Hausdurch­suchung ein. Ermittelt gegen Blocher wird ­wegen dringenden Verdachts auf Bankgeheimnisverletzung. Bei Redaktionsschluss war die Debatte über die Aufhebung von Blochers parlamentarischer Immunität in vollem Gang.

Einzigartig ist der Vorgang deshalb, weil Blocher nicht aufgrund privater Handlungen, sondern aufgrund eines politischen Akts als Nationalrat ins Visier der Behörden gerät. Im letzten Dezember kam Blocher in Kontakt mit geheimen Informationen über mutmasslich unstatthafte bis illegale Spekulations­geschäfte des damaligen Nationalbank-Präsidenten ­Philipp Hildebrand. Der SVP-Vizepräsident entschied sich, die ungeprüften Informa­tionen unter dem Siegel der Vertraulichkeit der damaligen Bundespräsidentin Micheline ­Calmy-Rey zu melden. Blocher ging weder an die Öffentlichkeit, noch informierte er die Presse. Er hielt sich an den Dienstweg und ­informierte die oberste Instanz.

Man muss es sich deutlich vor Augen ­führen: Blocher wird jetzt juristisch behelligt aufgrund von Handlungen, die zum Kern seiner Pflichten als Parlamentarier gehören.
Gemäss Artikel 99 der Bundesverfassung ist der Bund verantwortlich für die Aufsicht der Schweizerischen Nationalbank. Zum Bund gehören Bundesrat und Parlament. Wenn also ein ­Parlamentarier über Misshelligkeiten in der ­Nationalbank informiert wird, dann ist es ­seine Pflicht, dies dem Bundesrat zu melden. Weil er dies getan hat, steht Blocher jetzt im Fadenkreuz der Richter. [..] Weltwoche .de >

 

>> Links:

The Federal Reserve 'Bunk'

Signoraggio Bancario.blogspot

 

 

 

 

back to Europe

'POLIZEI 133'

 

13.03.12 MMnews.de  [POLIZEI 133]

[..] Gilt Griechenland offiziell nicht als bankrott, ist der „Schuldenschnitt“ nicht als „Kredit-Ausfall“ zu werten, so werden Gläubiger, also Käufer der Staatsanleihen, nicht durch ihre Kreditausfall-Versicherungen entschädigt. Bill Gross, Mitbegründer des weltgrößten Anleihen-Investors PIMCO, warnte bereits vergangene Woche vor einem „gefährlichen Präzedenz-Fall“. Denn professionelle Investoren verlassen sich auf die CDS. Sollte sich an den Finanz-Märkten die Überzeugung durchsetzen, daß die CDS nicht zum Tragen kommen, so könnten Hedge- und Pensions-Fonds aus den Anleihen-Märkten flüchten. Sollten sich aber die Fonds aus dem Markt für Staatsanleihen zurückziehen, dann bleiben nur noch die Banken als mögliche Investoren und Finanziers der Staaten übrig. Deren Liquidität reicht aber allein nicht aus – das bedeutet Gelddrucken durch die Europäische Zentralbank und somit Inflation.
 

Ist der Schuldenschnitt aber als „Kredit-Ereignis“ (Zahlungs-Ausfall) zu werten – was einem offiziellen Eingeständnis der Insolvenz Griechenlands gleichzusetzen wäre –, so werden die Versicherungs-Zahlungen aus den CDS fällig. Was das wiederum bedeutet, hat die letzte große Finanz-Krise gezeigt: Die Pleite der U.S.-Investment-Bank Lehmann Brothers 2008 führte im Zuge eines Domino-Effektes zur Beinahe-Pleite der großen U.S.-Versicherung AIG, die CDS-Titel auf das New Yorker Investment-Haus in ihren Büchern hielt. Erst eine Teilverstaatlichung des riesigen Konzerns mit einer Finanzspritze von zig Milliarden aus Steuergeldern durch die U.S.-Regierung konnte AIG „retten“ und die Lage beruhigen.

Der internationale Branchen-Dachverband für Kredite und Derivate »International Swaps and Derivates Association« (ISDA) in London hat nun am Freitagabend entschieden, daß der griechische Schuldenschnitt ein „Kredit-Ereignis“ sei. Mit diesem Begriff wird branchenintern ein Versicherungsfall bezeichnet, dessen Eintreten die Zahlung von Ausfall-Derivaten (CDS) auslöst, mit denen sich viele Halter von griechischen Staatsanleihen abgesichert hatten. Eine Zahlungspflicht auf CDS für westeuropäische Staaten kann eintreten durch ein „Kredit-Ereignis“ wie Nicht-Zahlung (Zahlungs-Ausfall), Umstrukturierung oder Moratorium (Zahlungs-Aufschub). Im Fall Griechenlands handele es sich um eine „Umstrukturierung“ durch Herabsetzung des Anleihe-Kapitals und des Anleihe-Zinssatzes sowie durch die Verlängerung der Laufzeiten, entschied die ISDA. Diese Entscheidung kommt nichtsdestoweniger einem förmlichen Eingeständnis und der offiziellen Anerkennung der Zahlungs-Unfähigkeit, also der Insolvenz oder des Bankrotts Griechenlands gleich.

Die ISDA ist die Vereinigung der wichtigsten Derivate-Händler außerhalb der Börse. Als Interessen-Vertretung der Händler hat sie einen Standard-Vertrag entworfen, den fast alle Marktteilnehmer nutzen; dadurch verpflichten sie sich gleichzeitig, die von der ISDA aufgestellten Regeln zu beachten und einzuhalten. Dem ISDA-Komitee gehören die Vertreter von 15 Investoren und Händlern an, darunter die Deutsche Bank, die Allianz-Tochter PIMCO und Morgan Stanley. Der zuständige ISDA-Ausschuß tritt auf Antrag eines Marktteilnehmers zusammen; seine Entscheidung ist unanfechtbar, bindend und verpflichtend. [..]

 

 

News von der


 

19.03.12 Stol.it News >
Frau in Tirol ermordet - Acht

8

Kilo Gold verschwunden.
Mordalarm in Gemeindegebiet von
Wiesing im Tiroler Bezirk Schwaz: Wie die Polizei am Montag bekanntgab, wurde am Freitag die Leiche einer Frau gefunden. Bei der Leiche handelt es sich um eine 49 -jährige Tirolerin. Die Frau war in einem [..] weißen Fahrzeug sitzend entdeckt worden. [..] ..die Kriminalisten davon ausgingen, dass der oder die Täter mit einem Brand jegliche Spuren verwischen wollten. Zudem wurden die Überreste eines sogenannten Notsignalgebers, einem pyrotechnischen Gegenstand, im Pkw gefunden, schilderte Christoph Hundertpfund vom Tiroler Landeskriminalamt. [..] Am Tag zuvor hatte die 49-Jährige gegen 17 Uhr mit zwei Taschen die Bank verlassen und war heimgegangen. Darin dürften sich

8

Kilogramm Gold im Wert von

333[000]

Euro befunden haben. Gegen 21.30 Uhr verließ sie laut Hunderpfund wieder ihr Haus. [..]

 

More decoding:

 

● Wiesing /Schwaz = Wie singt Schwa[r]z = Der 'Klang' [~die Konsequenzen] der allgemeinen seelisch-geistigen Verdunkelung [=light cable cut off]

 

● Schwa[r]z /Weiss = 6 / 9

"recommended 'twittern'" 21

 

 

 

22.03.12

16:41 [ 4:41pm]

IMMEDIATE

DIVINE  SIGNATURE

 

 

First I published this page on 22.03.12 morning. Later this day at 16:41:27 I made a first update [about Mr Plocher /Swiss news], as I realized the unmistakable divine signature in the page size data and time data in both moments of

the fist publication

Size 8936|8 at 09:33:00 and

 

the first update

Size 90044at 16:41:27[2+7=9]4:41pm, 9sec 144|9

Original screen shot

 

● shot made this same evening

22.03.12 on my way to the gym, on the old town square. On the original shot along the car reg no, note the writing "zlatelazne.cz" there where the while arrow points to. In the background Mucha [~fly] and Salvador [Salvator] Dali [d'ali(it) ~ from the wings]

585  2 512   'zlate lazne' | 'golden spa' 

Time: 17:8/29 = 811

Size data: 2.14 MB

 

/...working on .../

 


 

 

 

 

 

 

KZ-ZONE 3000

 

THE MOST UNHOLY SCENARIO

THROUGH THE MOST UNHOLY MARRIAGE OF

COMMUNISM as SYSTEM SOCIALISM

SELF INFLATING SYSTEM CORRUPTING & MANIPULATING (step by step taking over) THE (ex free/fair) ECONOMY

PHARAOHS OF PLAGIARIZED MONEY & OIL&ISLAM-MAFIA

PLAGIARIZED RELIGION ISLAM&IRAN

SYSTEM RELEVANT MASS MEDIA

UNDER THE PATRONAGE OF A NON-TANGENTED 

SINISTER 'JUSTICE'

AS THEIR WHORE AND FINALLY

CORRUPT RELIGIOUS LEADERS

PACKING WITH THE MANKINDS ENEMY [2]

 

Note: this is not a prediction, but in grand part REALITY 2012 as of the WARNING ! Yet all vectors point toward 6, while the clock shows

12 !!!

Ogmios 28.03.12


Update 11.05.12

  THE TARANTULA  ►

 

 

 
 

 

 

 

THIS IS NOT A EUROPEAN ONLY

BUT A GLOBAL CONCERN !


tubed by Michele   on  27.03.12

 

by Francis Filini  - from 'Rinascita.eu'

[translation from italian orig. article]

Euro: We have always been cheated

Finally comes the reply to the submission by MEP Marco Scurria on the juridical status of the euro, and finally comes the confirmation: we are cheated. We  have always been cheated. But lets go step by step:


Marco Scurria had sought clarification on the answer given by the European Commission to the first question on the euro legal property status, presented by the Italian politician Mario Borghezio, in which is stated that during the issuing bank notes belong to the Eurosystem, while in the phase of the movement they belong to the holder of the account on which they are charged. Be careful because the words in the official documents and techno-eurocratic  language shall be weighed well. So, the commissioner Olli Rehn answered Borghezio that the property status of the  [paper-made] Euro notes [on which you can find well imprinted in every language the code of the European Central Bank] is of the Eurosystem.

But what is that 'Eurosystem' ?

"The Eurosystem is composed of the ECB [European central bank] and the NCBs [National central banks] of the countries that have adopted the Euro. The Eurosystem and the ESCB [SEBC] will co-exist as long as there are EU Member States outside the euro area" This is the definition that is written on the official website of the ECB. So the national central banks print notes and take possession of their nominal value [eg if the printing of a 100 Euro has a physical cost -for those who print it- of 0.20 cents - intrinsic value - beyond of that costs, the NCBs are appropriating to themselves also the value simply printed on the ticket]. And Mr. Scurria asked...

 

● ... what were the legal bases on which rested the statement of Commissioner Olli Rehn:
 

 

Question with request for written answer  E-000302/2012 to the Art. 117 of the Commission Rule.


Marco Scurria (EPP) (PPE)

Subject: Legal property status of the euro

In response to a written question on the same subject by Mr. Borghezio provided on June 16, 2011, the Commission informs this my colleague that "in the moment of its issue the euro banknotes belong to the Eurosystem and, once issued, both banknotes and euro coins, they belong to the holder of the account on which they are consequently charged."

Can the Commission clarify what is the legal basis upon on which is based this statement?



Within the timeframe set by the European Parliament comes the answer:


IT - E-000302/2012 - Response Olli Rehn on behalf of the Commission (12.3.2012)

[►] Article 128 of the Treaty regarding the Functioning of the European Union provides the legal basis for regulating the issue of banknotes and coins by the Eurosystem [consisting of the European Central Bank and national central banks]. The property of euro banknotes and coins after the issuance by the Eurosystem is governed by existing national legislation on transfer of banknotes and coins to the new owner, ie at the time of the charge of the bank account or the exchange of banknotes or coins.


So, Olli Rehn does nothing but reiterate that after the issue date, after the physical creation of banknotes, or more likely the appearance of the figures in video terminals of the Eurosystem [at a total zero cost, excluding the electricity that keeps running the computers ...] the property of their nominal values ​​belongs to the new owner, or who has accepted the charge, who has agreed to borrow. Not only. Olli Rehn, to justify his assertion after which he respoded to Borghezio that the Euro in the phase of its issue belongs to the Eurosystem, cited [] Article 128 of the Treaty on the Functioning of the European Union, where in paragraph 1 reads:

The European Central Bank has the exclusive right to authorize the issuance of euro banknotes within the Union. The European Central Bank and national central banks may issue such notes. The banknotes issued by the European Central Bank and national central banks shall be the only legal tender banknotes in the EU.
It 's clear. There is not written anywhere that the legal property of the issued euro belongs to the ECB or NCBs. There is only written for the ECB can authorize the issuance of euro to itself and to the NCBs, having to control inflation in the euro area, as established by the Treaty of Maastricht. It reconfirms that only the Eurosystem can print the notes, or create the nominal values electronically. But no legal reference, no treaty, no law, no resolution, nothing tells us that the Eurosystem has the faculty to charge money. It is'obvious that  IT APPROPRIATES  TO ITSELF  this large and exclusive privilege.

 

That what Prof. Giacinto Auriti said, is finally confirmed by an official act of the European Commission: the Central Banks appropriate to themselves the value of money because they emit only by charging, lending, and lending is a quality exclusive to the owner. Auriti called this mechanism the scam of seigniorage, a word which today is done deliberately great confusion [..]


No coincidence that the indomitable Professor, University of Teramo had denounced the Bank of Italy [private body for 94% in hand to commercial banks and banking foundations] for fraud, criminal association, usury, false accounting and incitement to suicide [severe plague of our times].  In fact the money, being the medium of exchange with which citizens are able to interact with each other giving rise to the market, or being able to exchange goods and services produced through their work, must belong only to those who work, or to the people. Whoever appropriates itself unlawfully of the value of money does nothing but exploit the labor of the people profiting from others' labor and production requiring them to pay the interest on the loans. This is the huge distortion of our times, this is the great usury. And under the yoke of this evil plague, finished all the peoples of Europe who now pay for a systemically induced crisis, the daughter of a paradigm that from 1694 [first year of establishment of the Central Bank, the Bank of England] is imposed on human life.

The mechanism of indebtedness of the States by private bodies which are the national central bank is present almost everywhere. The Federal Reserve coined in the U.S. dollar, the Bank of England coins in United Kingdom Pound, the ECB coins the Euro. But as we're concerned, there is an abysmal difference, which makes the system even more perverse: Union states can not receive credit directly from the ECB [which in a direct and subordinated form is the case in other countries, and for instance in the United States where the Congress orders the money printing which then the Fed executes], but must borrow in the market, the magic word with which we take the piss. In a nutshell it works like this: the ECB is creating money as it deems, to borrow to the commercial banks [Draghi has recently created about 1000 billion by lending to 1%], which can decide whether or not to buy so-called BOND, the debt securities [with rates ranging from 5 to 7%]. It is not possible, then, for the countries of the EU to implement their own monetary policy, while willing to accept the mechanism of government debt.
Everything is in the hands of the great usury. The lords of Goldman Sachs, heads the U.S. investment bank, sit the summits of the big banks, Mario Draghi, is the emblem. Now they have decided to run even the political institutions, Mario Monti and Papademos are the first bearers at the service of Goldman.

The policy is being put more and more into the corner, becoming a hostage of the financial system that monitors political parties, unions and media world.

The only solution we have is to inform as much as possible. These perverse mechanisms must be known by all, despite the boycott of the information system of the 'usurycratic' regime. The effort has to be titanic, the will and determination must not bow in front of anything.

To all of us good luck.

 


Kewil on PI  on 28.03.12

 

'EU HAS A COMMON EURO-ACCOUNT'

 

777 | 555

 

Update 29.03.12: Frankreich will 'Euro-Luftschirm' über eine Billion Euro

Update 30.03.12: Eu erhöht 'Euro-Luftschirm' auf 800 Milliarden Euro

 


BE AWARE

THAT THE EURO RESCUE FUND DOES NOT RESQUE THE CONCERNED FOLKS/NATIONS, BUT THE MONEY PHARAOHS AND SYSTEM-HENCHMAN THEIR GIGANTIC AND

VEEERY BAD SMELLING

GAME OF INTERESTS.

Ogmios 01.04.12


 

Update 31.03.12: Es bediene sich wer am Hebel sitzt auf der ausgebeuteten Titanic, solange noch geht... [Saftige Erhöhung der Löhne für Staatsbedienstete, mitten im Schuldenwahn, um (20)12!]

[Zitat aus PI:... Darum liebe Politiker: Habt in Zukunft den Mut als Verwalter eines Pleitebetriebs zu solchen unanständigen Forderungen nein zu sagen. Oder sorgt alternativ dafür, dass das Geld an anderer Stelle oder durch Produktivitätsfortschritte in der öffentlichen Verwaltung eingespart werden kann. Andernfalls erhöht die Steuern und getraut euch dem Bürger zu erklären, dass ihr das Geld braucht, um euren privilegierten Dienern innerhalb von 16 Monaten 6,3% mehr Lohn zu bezahlen![..]

 


ESM

Open in separate window

ESM Leak: Geheimdokumente aufgetaucht

TARGET 2

Open in separate window

MMnews - Target2

Apropos ''TARGET''

 

 

Blick unter dem Teppich

 

Zitat [..] Das ifo Institut appelliert an die Bundesregierung, die möglichen deutschen Vermögensverluste aus den Target-Krediten der deutschen Bundesbank gegenüber der deutschen Öffentlichkeit nicht länger unter den Tisch zu kehren. Diese Kredite stellen den bei weitem größten Risikoposten bei der sogenannten Euro-Rettung dar, aber sie werden nicht durch die Parlamente Europas kontrolliert, sondern entstehen aufgrund einer unzureichenden Besicherung der Refinanzierungskredite an die Banken, die der EZB-Rat erlaubt hat. Bundesbankpräsident Weidmann hatte im Februar in einem Brief an den EZB-Präsidenten Draghi seine Sorge bezüglich der mit den Target-Krediten verbundenen Risiken zum Ausdruck gebracht. Das ifo Institut teilt diese berechtigte Sorge. Die Target-Kredite stiegen zuletzt immer noch progressiv und machten mit etwa 730 Milliarden Euro drei Viertel des Nettoauslandsvermögens der Deutschen aus.

Dahinter steht ein entsprechender Teil der Ersparnisse der deutschen Bürger, die vom Bankensystem über die Bundesbank als öffentlich besicherter Kredit an die Zentralbanken des Eurogebietes geflossen sind. [..] 30.07.12  M Mnews

 

 

Tubed and added on 11.04.12  


Update 14.04.12 on PI

STOP

the insane game of Brussels&Co fake heroes!

 

3333

155

129203923 = nexus  915 | 923 | 923
Seen at 17 clock of 15.04.12

 

 

  Respective video  [Direct link ]

 

Screen shot visitors 1502  ~ 512
'Likes' 32 ~ 23
Videos ~ 17
Seen at 17:24 [=5:24pm of 15.04.12] = digits Videos 1,2,4 and 5 ~ 512 & 54

 

Extra note: when transferring this section via FTP onto the server, the

333

[+144] in the size details, at hour  18:18.

 

Update 15.04.12 on PI

 

666

666 88
41513  ~ nexus  415 ~ 315
124
932 ~ 923
5125 = nexus 512 / 512
 
Extra note: when transferring this update via FTP onto the server, the clock showed 19:23. [This time I have not been quick enough for a documenting screen shot, since meantime the clock switched to 19:24]

 

Tubed 18.04.12 on MMnews

Target 2

More news of the daz 18.04.12

08.06.12 Target-2 Explosion: Jetzt fast 700 Milliarden

[..]Die Target-Kredite der Bundesbank steigen auf 699 Milliarden Euro. Der Prozess der Umwandlung des Sparvermögens der Deutschen von marktfähigen Anlagen ihrer Banken auf bloße Ausgleichsforderungen gegen die EZB, die nur minimal verzinst sind und nie fällig gestellt werden können, geht mit Riesenschritten voran.[..] weiter

 

Tubed 20.04.12 on MMnews

 

Zitat [..] Außerdem ist in diesem Kontext die persönliche Erklärung vom 10.06.11 von den FDP-Abgeordneten Frank Schäffler, Sylvia Canel, Jens Ackermann und Nicole Bracht-Bendt im Bundestag zur zweiten Griechenland-Hilfe sehr lesenswert.
Darin bekunden die Abgeordneten zum drohenden Zusammenbruch unseres deutschen Finanzsystems "Wir müssen uns endlich eingestehen, dass das staatliche Geldsystem zu einer Überschuldungskrise von Staaten und Banken geführt hat. Wir ignorieren die Krankheit unseres staatlichen Geldsystems, in dem Geld und Kredit aus dem Nichts geschaffen werden. Dieses Geldsystem hat ein Schneeballsystem aus ungedeckten, zukünftigen Zahlungsverpflichtungen geschaffen. Wie jedes Schneeballsystem wird es früher oder später in sich zusammenbrechen."

Gesehen auf  Macht-steuert-Wissen.de  am 20.04.12

 

Man muss sich in diesem Zusammenhang auf der Perversion des Sprachgebrauchs bewusst werden. Da wird die Erweiterung des Schneeballsystems in der EZB oder IWF etc als ''Schutzwall'' im ''Kampf gegen die Schuldenkriese'' oder ''Erhöhung der Feuerkraft'' bezeichnet. Die Absicherung des Schneeballsystems wird als Rettung (''Rettungsschirm'') angepriesen, wobei im wahrsten Sinne des Wortes betrügerische LUFT gegenseitig hin und herverschoben wird. Ein irreversibler Schneeball-Kreislauf aus dem es nur ein schmerzvolles Erwachen gibt. Je später umso schmerzvoller.

Beispiel resp. Artikel 21.04.12 > [screen shot]

 

Zitat / Gegenüberstellung: [..] Barclays-Chefökonom Thorsten Polleit: Ende des Papiergeldes naht. „Der Papiergeldstandard ist ein planwirtschaftliches System. Es wird zerfallen, weil es den Marktgesetzen zuwiderläuft.“ Der Erosionsprozess verlaufe exponentiell, Papiergeld könne in drei Jahren schon Vergangenheit sein. [..] Die Geldentwertung sei unausweichlich, da die Zentralbanken weiterhin die Zinsen auf niedrigstem Niveau fixieren werden und durch permanente Eingriffe an der "Defacto-Verstaatlichung des Banken-Refinanzierungsmarktes" arbeiteten.

Beispiel resp. Artikel 21.04.12 > [screen shot]

 

20.04.12

 

 

 20.04.12  & 21.04.12

[124]

 

'THE BIG BUBBLE'

This afternoon on my way to gym. Holy Spirits action on the Mustek [Wenceslas Square]. Mustek[Cz] = Bridge[En]. 

 

Pic. 4.860   

 

Original picture 4.859 size details

2.64 MB (2,7 68,896 bajtù)

[6+4=1 => 21]

‎Time 17:45 = 5:45pm

Downloaded to laptop: 23:33 => 11:33 pm

 

 

Original picture 4.860 size details

2.68 MB (2,812,118 bajtù)

2.68 MB (2,813,952 bajtù)

Time 17:45 = 5:45pm

Downloaded to laptop: 23:33 => 11:33 pm

 

The time 5:45 refers to the timeline within which the bubble bursts. [The earlier the better, the later the worse]. Next day, 21.04.12 [21412],  as I started working on this section, in the afternoon I took a rest for having the lunch in the near restaurant where then the bill turned out to be composed [beside of the 1] of the numbers 4 and 5 [hinting ~45 or 54] exclusively, referring to this current work [of the bubble at 5:45pm] underway and the important role of the time [5:45] involved. In the same bill along the phone details [ 122 / 711 / 63 / 1 ] there appears the

398

-code in the bill number, along the time 16:44 =

4:44

pm, for this is a GLOBAL MATTER, and the exceptional date [21.04.12] hinting to the WHY the burst if the bubble is in Gods Will and  FOR WHAT SAKE it shall burst:  21.04.12 ~

21412

which is the expression of BALANCE through symmetry and the mirrored 21 with at its centre the 4 [~for the whole mankind],  plus god's will [124]=

 

■ Conclusion:

The big bubble represents a more and more insane, counterproductive, intolerable, imbalance.

MANKIND SHALL RETURN TO BALANCE & BALANCE SHALL RETURN TO MANKIND.

The waste [LEFT] shall be taken away [left behind] and the sane [ RIGHT] shall build the new basis for the new mankind, in order to avoid the whole Globe becoming a unique KZ-Zone with faceless rulers, ruling over the folks through heir powerless 'representative' [in reality the rulers living masks and henchman which they put forward by controlling the media]  from behind the curtains.

 

Pic 4/9330

 

 

Original picture size:       222 MB

Someone may complain I went over the VAT numbers. Don't worry. We decode the atypical sequences in both the numbers 74,18 and 19,35 , [7+4=11 / 3+5=8], so see their code and key in the literal sense of the word =

code 8111 | key 198

 

 

 

CENTRAL BANK BONDS with expiration on 

31.12.9999

ZENTRALBANK ANLEIHEN fällig am  

31.12.9999

[digits left 2&3 =23]

 

9444

 

[..] Es geht um Milliarden in schwindelerre­gender Höhe. Die vier solventen Notenbanken der Euro-Zone (jene der Niederlande, Luxemburgs, Finnlands und Deutschlands) haben den Euro-Krisenstaaten Kredite gewährt, die mittlerweile die Summe von 900 Milliarden Euro weit übersteigen. Das viele Geld floss über die Europäische Zentralbank (EZB) im Tausch gegen Sicherheiten, die gemäss Experten gar keine sind. Kritiker, die auf diese Zeitbombe im Euro-System aufmerksam zu ­machen versuchen, sprechen von einem ­zweiten, verdeckten, weil von keinem Parlament bewilligten Rettungsschirm für die Pleitestaaten und deren Banken. Hauptdarleiherin ist die Deutsche Bundesbank; sie hält rund zwei Drittel der fragwür­digen Papiere, genau 615,591 Milliarden Euro (offizieller Stand Ende März). [..]


Weil die Krisenstaaten immer grössere ­Mühe bekundeten, auf dem freien Kapitalmarkt Geld aufzunehmen, versuchten deren Notenbanken umso eifriger, die EZB-Quelle anzuzapfen. Um den Geldhunger der überschuldeten Defizitländer stillen zu können, hat der EZB-Rat im Oktober 2008 eine folgenreiche Veränderung am europäischen Geldleitungssystem Target vorgenommen und die Kriterien für die Kreditwürdigkeit der Geld­sucher massiv herabgeschraubt: Geld wird seither im jeweils begehrten Umfang gewährt, dies zum Billigstzins (1 Prozent), zu langen Laufzeiten und gegen «Sicherheiten», die kaum mehr solche sind. Die akzeptierte Rating-Qualität wurde von «A-» auf «BBB-», also auf die «Ramschpapier»-Grenze, herabgesetzt. Das Geld bezieht die EZB von den ein­zelnen Notenbanken der Euro-Zone – im Tausch gegen die erwähnten (Un-)Sicherheiten, welche die Schuldnerstaaten hinterlegt haben.

Diese Papiere haben zwar den vertrauenserweckenden Titel ABS, bieten aber wenig Haftung bei finanziellen Bremsmanövern. In den Sammelsendungen dieser «Asset-Backed Securities» (ABS), welche die Geberbanken als Guthaben führen, findet sich zum Beispiel der Kreditvertrag über rund 95 Millionen Euro, den die königlichen Fussballer von Real Madrid mit einer spanischen Bank abschliessen mussten, um den Starspieler Ronaldo überhaupt kaufen zu können. (Der spanische Klub-fussball ist bekanntlich so gut wie bankrott.) Die portugiesische Nationalbank (Banco de Portugal) hat in ihre ABS sogar «Wertpa­piere»mit einer Laufzeit bis zum 31.?Dezember 9999 (!) eingepackt. «Die Fleischreste, die man in den ABS-Würsten verarbeitete, waren zum Teil schon nicht mehr geniessbar», schreibt der renommierte deutsche Ökonom Hans-Werner Sinn, Präsident des Ifo-Instituts für Wirtschaftsforschung, in seinem erhellenden Gutachten «Die Target-Kredite der Deutschen Bundesbank».
[..]

Kewil auf PI

 

added 25.04.12

 

Update 12.02.13 

BUBBLE GETTING BIGGER & BIGGER...

 

 


 

SELF-INFLATING SYSTEM &

KREDITBETRUGSMASCHINE

HAND IN HAND MIT

SCHARIA

 

News 22.04.12

Zentralbankanleihen mit Fälligkeit Jahr 9999 als "Sicherheit" für Brüsseler-BillionenKredite ►►

[screen shots 1/2/3]
#9 Dr. med. den Rasen kommentiert den Artikel wie folgt:
Auf zwei Billionen sind die Rettungsschirme der Welt angestiegen. Zwar sind das nur Dollar, vom Wert her entspricht das trotzdem ungefähr einem Viertel der gesamten jemals geförderten Goldmenge. EFSF und ESM sind bekannt, jetzt wurde auch noch der IWF mit zusätzlichem Geld ausgestattet. Rettungsschirme sind jedoch kein Zeichen für Stärke, sondern das genaue Gegenteil. Das wirklich große Geld fließt in die Wechselreiterei, [d.h.] den Ersatz alter, auslaufender Kredite durch neue Kredite. Die Rettungsschirme sorgen für etwas Zeit, um den Preis einer noch weitaus größeren Katastrophe.
Was hier abläuft ist Konkursverschleppung in höchstem Maße.
 

The virtual money bank

   Jetzt kann sich jeder selber ausrechnen warum es gewissen Kreisen vor und hinter den Kulissen mit der institutionalisierten Islamisierung und der Einführung der Scharia nicht schnell genug ging und geht.
So naiv sind die Strippenzieher hinter den Kulissen und die meisten deren Handlanger vor den Kulissen nicht, dass sie nicht wüssten worauf sie seit Jahrzehnten hinsteuern, und welche

"Instrumente"

dann erforderlich werden um den Deckel auf den siedenden Topf zu halten und deren gigantische Betrugsmaschinerie mittels raffinierten Unterjochungs- Manipulations- und Ausgrenzungsstrategien, sowie notfalls mit Gewalt, weiter aufrecht zu erhalten. Und sie wissen auch wie man die Massen einerseits einschüchtert und zugleich betäubt und verführt, mittels der Einführung des Geistes von plagiertem:

"BUNT"

gemixt mit der Schlagkraft der Scharia [hilfreich für: Strafe einen- erziehe Hundert], Sex im Kindergarten, Incest, freie Pedophilie, Legalisierung der Vaginamutilation, und sonstige

in Verbindung mit Scharia Indoktrination,   Antichrist-Höllenhöfe auf des Herrn Friedhöfen, flächendeckender Islamunterricht [never forget ! ] Drogenfreiheit, Umarmung und Liebkosung des Bösen [Absolute INSANITY] durch Täterschutz vor Operschutz, Christenbashing, von der 'Trado-Ehe' zur 'Sodo-Ehe', das [gerade noch abgewandte] Verbot der Kruzifixe und vorallem auch die gigantische weltweite institutionelle Falschgeld-Schulden maschinerie etc etc... das alles kommt aus dem gleichen ewigen gottlosen kommnistischen [heute systemsozialistischen] LINKEN Eck und geht -wie immer wann diese falsche Sorte übernimmt-mit Volldampf in ein und dieselbe Richtung:

6!

Diese Zusammenhänge klingen utopisch, aber nur für die Blinden und Geblendeten und nur  solange bis sie zur offensichtlichen, unübersehbaren, dann aber irreversiblen Wirklichkeit geworden sind, und genau an der Grenze befinden wir uns im biblischen ANNO DOMINI

12

 

  inserted here on 10.10.12

 

APROPOS SODOM & GOMORRA

10.10.12 at 11:55 PI

 

666688818

916

 

EU verleiht

MENSCHNRECHTSPREIS

 an Pussy Riot.  Pfeifen auf Malala&friends→

 


25.04.12  - EU will mehr Geld
Alle müsse sparen, nur einer will mehr Geld: Die EU-Kommission. Deutschland versagt der EU eine Erhöhung des Haushalts. Bundesregierung vermisst Verständnis für schwierige Wirtschaftslage.

MMnews


28.04.12 [1248]

 

[..] Zitat Walter K.Eichelburg auf MMnews >

Auch in anderen Staaten wie Spanien, Irland, Portugal sind im letzten Jahr die amtierenden Regierungen abgewählt worden, weil sie sparen mussten. Der Wähler mag es einfach nicht, wenn bei ihm gespart wird. Daher wird jetzt eine neue Phase eingeleitet: unlimitierte Staatsfinanzierung über die Notenpresse. Das Resultat davon ist immer eine Hyperinflation, [..]


[..] Stol.it news >

Verbraucherschützer schlagen Alarm
Die Verbraucherschutzorganisationen Adusbef und Federconsumatori schlagen angesichts der Teuerungswelle Alarm.
Die Einführung der IMU und die Preiserhöhungen für Treibstoff, Strom, Gas, Lebensmittel, Bankdienste sowie im öffentlichen Nahverkehr belasten eine Durchschnittsfamilie laut Verbraucherschützern mit rund 2200 Euro im Jahr. Das Ergebnis ihrer Berechnungen sei „dramatisch“. [..] Es fehle das Bewusstsein, dass der Steuerdruck der wichtigste Faktor für die Rezession in Italien geworden sei'' [..]

 

Zur Erinnerung: Standardlose Notenpresse = 'ENTEIGNUNGSMASCHINE'.

Schleichende Enteignung der arbeitenden, produktiven Masse zugunsten einer Bankenelite, deren Reichtum, Macht und Einfluss hierbei [im Handschlag mit dem daran hängenden inflated] System] unaufhaltsam zunimmt und früher oder später die Grundlagen von Freiheit, freien Wettbewerb, natürlicher authentischer Vielfalt und Demokratie aushebeln MUSS, und das ist es was vor unseren Augen abläuft.

 

Zur Erinnerung:

In the stranglehold of the [inflated] System


 

Die Droge aus der Notenpresse

Zitat

[..] Wenn den Börsen die Liquidität fehlt, brechen sie ein, da sie von der Droge abhängig geworden sind, was ich für einen Fehler halte. Die FED und EZB müssen also weiter kräftig Geld drucken, um das System am Leben zu erhalten. Nur wie lange geht das gut und wie endet das ganze Experiment? Durch die künstliche Flutung der Märkte wurde zu Jahresbeginn eine beeindruckende Rallye ausgelöst. Dabei werden die Probleme aber immer größer. Die Frage ist:

Wer bezahlt am Ende die Rechnung.[..]

Andreas Männicke auf MMnews  >

 

Bankenkrösus sammelt sich weiter

Zitat

[..]Die Mehrheit der Chefökonomen führender Banken plädiert einer Umfrage der Financial Times Deutschland (Montagsausgabe) zufolge dafür, dass die Zuständigkeiten zur Lösung der Bankenkrise stärker auf europäischer Ebene zentralisiert werden. Von 26 Volkswirten, die sich im Rahmen der FTD-Zinsumfrage zu diesem Thema äußerten, favorisieren 22, dass die Euro-Rettungsfonds EFSF und ESM mit ihren Mitteln direkt marode Banken rekapitalisieren. Der Großteil dieser Gruppe befürwortet auch die Einrichtung einer europäischen Behörde zur Abwicklung von Banken. „Beide Vorschläge würden es erlauben, den Bankensektor vom Staatssektor zu entkoppeln [..] Derzeit dürfen die EU-Rettungsfonds Kapital nicht direkt einer darbenden Bank zuschießen. Vielmehr müssen sie das Geld der Regierung des Landes leihen, aus dem die Bank kommt. Die Regierung muss sich im Gegenzug auf strenge Stabilisierungs- und Reformvorgaben verpflichten

[29.04.12 MMnews >

Ogmios:

Das heisst die Banken wollen sich der Aufsicht und der Rechenschaft gegenüber deren Nationen/Völker Schritt für Schritt weiter entziehen, zugunsten ihres neuen Herrn, das ist dann die EU-Zentralbank und die dahinter stehenden Bosse, denen sie zu dienen haben. Finanzoligarchie perfekt. In anderen Worten: Die Nationen kontrollieren nicht mehr deren Banken, sondern Bankenbrüssel mit seinen Banken-rüsseln hat die totale Macht und kontrolliert und regiert Europa über die europäischen Völker hinweg. Keiner kann sich dem Willen von derart konzentrierter, unkontrollierbarer Macht noch entziehen, oder ihr entgegenstellen.

Völker ihr dient dem Geiste und Krösus der 7 Plagen !!!

Volks you serve the Spirit &

Croesus of the 7 Plagues !!!

Ogmios 29.04.12

 

Update inserted on 22.10.12 :

PLAGUES - The spirits that I called


Komentar # 20 am 02.06.12 um 13:21 auf MMnews
im Bezug auf den geplanten ESM für Anfang Juli.
Stellt sich nur die Frage,ob das sog. Bundesverfassungsgericht was dagegen hat..... Wenn ich mich richtig erinnere,wurde das abtreten von Souveränitätsrechten von selbigem zwar nicht explizit abgelehnt,jedoch an die Auflage einer Volksbefragung geknüpft.... Speziell in Sachen Finanzhoheit im letzten Urteil.
Tipp an den Verassungsschutz: lasst mal Rocker,Rechte,Linke... in Ruhe und kümmert euch lieber um Merkel,Schäuble und Co. (~... so wie um systemrelevanten Zensurmedien, aber auch um die verantwortungslosen Blinden und tauben Herrn und Frau Gutmenschen Baecker, Mayr und Co. die die Wahrheit gar nicht hören wollen, es vorziehen sich in der betrügerischen Lüge durch zu duseln bis zur letzen Sekunde. Es scheint als wären sie alle gierig nach dem worst case um jeden Preis*)

(*Zufügung Ogmios)


"SPD-Chef Gabriel: kündigt Wahlkampf gegen die Banken an."

Wie bitte ? Sie schimpfen auf die Banken ???

ESM ~ BANK!

DIE SYSTEMBANK!

ESM= Die Schuldenbank jener Verführer und Betrüger die das gesamte irrwitzige Schuldendebakel selbst produziert und zu verantworten haben, und ihr zutiefst unheiliges Tun auf diesem Wege weiterführen und vertiefen wollen. Und sie schimpfen auf die Banken ???

 

Zitate: [..] Welche ein scheinheiliges Getöse von Herrn Nowotny! Der ESM ist eine Bank und von der Lizenzpflicht nach Art. 32 Ziff. 8 befreit. Umkehrschluss: Er kann sich die Lizenz jederzeit selbst erteilen oder auch ohne Lizenz seinen Bankgeschäften nachgehen. Genau so ist das auch gewollt. Siehe unsere Kommentierung Fn 78 und 79 zu Art. 32 Ziff. 8 ESM unter http://esm-vertrag.com [..]  Ferner: Ist der ESM einmal grundsätzlich genehmigt – also beispielsweise wenn er vom Bundesverfassungsgericht durchgewunken wird und die notwendige Zahl von Euro-Staaten unterzeichnet hat - dann ist auch unbegrenzte Kapitalerhöhung möglich und diese wiederum führt über Art. 10 Abs. 1 ESM zu unbegrenzter und ruinöser Haftung der Euroländer (insbesondere Deutschlands) aus Art. 25 ESM. [..] Inhalt und Ziel dieses Manövers von EZB-Ratsmitglied Nowotny sind also leicht zu durchschauen – wenn man sich im ESM-Vertrag auskennt und sehen will. [..]

[von Rolf von Hohenhau,

Bund der Steuerzahler in Bayern e.V.]

26.07.12 gesehen bei MMnews

 

Nach Durchsicht der Geheimakten urteilt ein Banker gegenüber MMnews: "Der ESM ist ein einziger hochspekulativer Hedgefonds, ausgestattet mit deutschen Steuergeldern. Das Pleiterisiko ist groß."

ESM Leak: Geheimdokumente aufgetaucht

 


SYSTEMRELEVANTE MSM


 

Zur Erinnerung:

 

Man kann Probleme nicht mit derselben Denkweise lösen die sie verursacht haben. [Albert Einstein]

 

You can not solve problems with the same mindset which has caused them. [Albert Einstein]

 

An einer Idee um der Idee willen festzuhalten, nur um nicht zugeben zu müssen, dass man sich vertan hat, macht einen Irrtum zum Verhängnis. Wie bei dem Mann, der mit der Eisenbahn unterwegs ist und an jeder Station in lautes Jammern ausbricht. Gefragt, was er denn habe, antwortet er: "Ich sitz im falschen Zug,  und mit jedem Halt wird die Rückreise länger."

09.06.12. Zitat: M.Broder

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

US-HOMELAND SECURITY ORDERS 450 MILLIONS OF HOLLOW-POINT RIFLE BULLETS

US Homeland Security ordert 450 Millionen Gewehrkugeln

 

Update 2013 FEMA and the 3,6 billion bullets

 

 

EUROGENFOR: BRÜSSELS TRUPPE MIT SCHIESSVOLLMACHT GEGEN DEN SOUVERÄN.

[..] EUROGENDFOR ist alles zusammen: Polizei, Kriminalpolizei, Armee und Geheimdienst. Die Kompetenzen dieser Truppe sind praktisch unbeschränkt. Sie soll, in enger Zusammenarbeit mit europäischen Militärs, die “Sicherheit in europäischen Krisengebieten” gewährleisten. Ihre Aufgabe ist es vor allem, Aufstände niederzuschlagen. Immer mehr EU-Staaten treten EUROGENDFOR bei.[..]  Die europäischen Regierungen wissen genau, was ihnen bevorsteht. Um nicht die eigene Armee gegen die Bürger des Landes einsetzen zu müssen, wurde heimlich still und leise die paramilitärische Gendamerie-Truppe der EU gegründet. Die European Gendarmerie Force kann theoretisch überall dort eingesetzt werden, wo die EU eine Krise sieht. Das steht so im Vertrag von Velsen, der die Einsätze von EUROGENDFOR regelt. Ihr Motto im Wappen lautet: “Lex paciferat” – übersetzt “Das Recht wird den Frieden bringen” und betont “das Prinzip der strengen Beziehung zwischen der Durchsetzung der Rechtsgrundsätze und der Wiederherstellung einer sicheren und geschützten Umgebung”. Über die Einsatzstrategie entscheidet ein “Kriegsrat” in Gestalt des Ministerausschusses, der sich aus den Verteidigungs- und Sicherheitsministern der teilnehmenden EU-Mitgliedsstaaten zusammensetzt. [..] EUROGENDFOR ist eine schnell einzusetzende paramilitärische und geheimdiestliche Polizeitruppe. Sie vereinigt alle militärischen, polizeilichen und nachrichtendienstlichen Befugnisse und Mittel, die sie nach einem Mandat eines ministeriellen Krisenstabs an jedem Ort zur Bekämpfung von Unruhen, Aufständen und politischen Grossdemonstrationen im Verbund mit nationalen Polizei- und Armeeverbänden ausüben darf. Das Bundesverteidigungsministerium bejubelt die EUROGENDFOR auf seinen Internetseiten mit den Worten: “Polizei oder Militär: Eine europäische Gendarmerie verspricht die Lösung.” [..]  Die europäischen Staatschefs werden es dann dankend zur Kenntnis nehmen, dass sie nicht die eigene Polizei und das eigene Militär gegen ihre Bürger einsetzen müssen. [..]

EU MIT RECHT ZUM KRIEG UND DER OPTION ZUR EINFÜHRUNG DER TODESSTRAFE

[..] Der Vertrag von Lissabon verpflichtet die Mitgliedstaaten der Union nicht nur zur Aufrüstung (Art. 42 Abs. 3 Unterabs. 2 EUV), sondern schreibt sich in Art. 43 Abs. 1 EUV ein Recht zum Kiege zu, das ius ad bellum, insbesondere zur Bekämpfung des Terrorismus in aller Welt. Das verdrängt das Verbot des Angriffskrieges des Art. 26 Abs. 1 GG. Dazu paßt es, daß für den Fall des Krieges oder drohender Kriegsgefahr entgegen dem Grundrecht auf Leben nach den näheren Regelungen der Grundrechtecharta die Todesstrafe eingeführt werden darf, auch durch Beschlüsse des Rates über die allgemeinen Durchführungsbestimmungen von Missionen (Art. 43 Abs. 2 S. 1 EUV). [..]

tubed and added 01.04.12

Versteht mich recht, wenn ich das zitiere. Es geht hier vorallem um die totalitaristische Konzentration von Entscheidungsgewalt, abgekoppelt vom demokratischen Willen der betroffenen europäischen Völker, die morgen mit unschwer auszurechnender Wahrhscheinlichkeit um des falschen Friedes wegen gegen sie selbst gerichtet werden wird.[!] Ogmios 18.04.12 [die Uhr zeigt gerade 11:18 screen shot]

 

Bundestags-Abweichler sollen ganz verstummen

02.04.12

#1 spiegel66 kommentiert am 02.04.12 um 08:13:

Diese Entwicklung hin zu diktatorischen,

sozialistischen Herrschaftsformen ist ja nun seit längerem klar zu erkennen. Und zwar bei ALLEN etablierten Parteien. Es soll ja auch die Klagemöglichkeit einzelner Bürger vor dem Bundesverfassungsgericht abgeschafft werden. War letzten Freitag im Bundestag auf der Tagesordnung. JEDER, der eine der etablierten Parteien CDUCSUFDPSPD…. weiterhin wählt, festigt diese Zustände und legitimiert die Parteien, genau das obige zu tun.

 

 

 

05.07.12

618 869 963

 

STILLSCHWEIGENDE ABSCHAFFUNG DES DATENSCHUTZES

[..] Jede Firma, die jemals irgendwelche Daten von Ihnen erfasst hat, kann diese Daten künftig vom Einwohnermeldeamt berichtigen oder bestätigen lassen. (…) Das Einwohnermeldeamt liefert dem Unternehmen dazu bereitwillig frühere Namen (beispielsweise bei Heirat), gegebenenfalls Doktorgrad, Ordensname oder Künstlername, Geburtsdatum und Geburtsort sowie bei Geburt im Ausland auch den Staat, dann das Geschlecht, die Konfession, selbstverständlich alle aktuellen Anschriften, gekennzeichnet nach Haupt- und Nebenwohnung, bei Zuzug aus dem Ausland auch die letzte Anschrift im Inland, bei Wegzug in das Ausland auch die Anschrift im Ausland und den Staat, Einzugsdatum und Auszugsdatum, Familienstand, zusätzlich bei Verheirateten Datum, Ort und Staat der Eheschließung sowie die Zahl der minderjährigen Kinder. Und als Sahnehäubchen oben drauf auch noch alle bisherigen Anschriften. (…)

[..] Die Melderegister seien schon in der Nazizeit für dubiose Zwecke geöffnet worden. Unter anderem werde auch der Zeugenschutz unterlaufen.[..]

PI


MMnews ►20.08.12

[..] Das Verfassungsgericht erlaubt den Einsatz von Militär im Inneren. In der Zwischenzeit entsteht in aller Heimlichkeit Europas grösstes Bundeswehr-Übungszentrum für das Training zur Aufruhrbekämpfung in Sachsen Anhalt. [..] Nördlich von Magdeburg soll das größte militärische Übungszentrum Europas entstehen. Dort bereiten sich Bundeswehr-Soldaten auf Konflikte der Zukunft vor - die nach Ansicht von Experten in Städten stattfinden werden.  [..] Auf einem der grössten deutschen Truppenübungsplätze, Altmark in Sachsen-Anhalt, entsteht deshalb in aller Heimlichkeit auf 232 km2 (!) Europas grösstes Übungszentrum für das Training zur Aufruhrbekämpfung (CRC). Speziell im Fokus: Das Üben der Niederschlagung von Aufständen der Bevölkerung in städtischen Gebieten. Die neu zu schaffende Übungsstadt hat auch schon einen Namen: Schnöggersburg. Kosten für den Bau der Geisterstadt: 100 Millionen Euro. [..]


MMnews ►09.12.12

EU will umfassend Daten von Flugpassagieren sammeln. Erfasst werden sollen neben Namen, Adressen, Reisezielen und Kreditkarten auch Essensvorlieben, Sitzplätze, Telefonnummern, vermittelnde Reisebüros, mögliche Umbuchungen sowie weitere Details. [..] Deutsche Datenschützer u. Bürgerrechtler sind alarmiert: Der EU-Vorstoß würde selbst die kühnsten Pläne von Innenpolitikern zur Vorratsdatenspeicherung von Kommunikationsdaten in den Schatten stellen und die strengen Grenzen sprengen, die das Bundesverfassungsgericht gezogen hat.  [..] Die von der Kommissarin Cecilia Malmström entwickelten Pläne ..[..] Jan Philipp Albrecht, grüner Innenexperte im EU-Parlament, warnt vor einem "Paradigmenwechsel" in der europäischen Polizeipolitik: "Der Modus der Terrorfahndung wird zum Alltagsgeschäft."

 

 H  Jeder Bürger Europas wird also de fakto zur Verdachtsperson, zum potentiellen Terroristen. Die Nachricht kommt aus demselben Eck das mit dem gestohnenen Geld unserer Kinder in einem nie dagewesenen Menschenmassenhandel Millionenweise die Islammafia nach Europe importiert und hier hochfüttert.

published 12.12.12


MMnews ►16.01.13  JAN.13

 Persönlichkeitsrechte der Propagandasteuer geopfert

von Michel Mourizon, Zitat: [..] Die GEZ wurde zum 1.1.13 in „Rundfunkbeitrag“ umgetauft und als Zwangsabgabe eingeführt. Viele Menschen sind sich nicht bewusst, welchen Eingriff dieser Umstand in ihre persönlichen Rechte zur Folge hat [..]  Durch die Tatsache, welche umfangreichen Vollmachten und Auskunftsersuchen (jede Veränderung zu den eigenen Wohnverhältnissen/KFZ muss dem ÖRR unverzüglich mitgeteilt werden, Verwalter und Vermieter sind zu Auskünften verpflichtet etc.) den Rundfunk-Anstalten zugesprochen wurden, gekoppelt mit dem "selbstverständlichen" Massenabgleich von Daten ALLER Einwohner mit den Einwohnermeldestellen, welches einen eklatanten Bruch des Datenschutzes darstellt sowie des Rechts auf Privatsphäre, werde ich den Verdacht nicht los, dass dieser ÖRR-Apparat im Grunde nichts anderes als ein unter einem Decknamen fungierender weiterer Arm des Geheimdienst- und Verfassungsschutzapparates ist! Berechtigterweise werden Erinnerungen an Gestapo, Stasi oder Homeland Security wach.

 

 H  Der rechtlos gewordene, gläserne Mausbürger kommt auf leisen Sohlen für die (Zitat Rundfunkintendatn ÖRR:) „Funktionsfähigkeit der Gesellschaft“.


MMnews ►13.02.13  FEB.13

EU: Einmarsch bei Aufstand

Wie eine Krake greift die EU immer mehr nach direkter Macht in den einzelnen Mitgliedsländern. Wenn ein Land nicht spurt, kann Brüssel demnächst einmarschieren und die EUdSSR per Militärgewalt durchsetzen. [..]

 H  Krieg gegen das Volk


AMERIKAS BÜRGER ZUM ABSCHUSS FREIGEGEBEN

MMnews ►01.03.13  MAR.13

Aber nicht nur die Märkte bereiten sich auf das Schlimmste vor. Auch die amerikanische Regierung scheint mit Unruhen und zahlreichen Krawallen zu rechnen: Sie rüstet ihr Ministerium für Innere Sicherheit (Department of Homeland Security) mit 7000 Sturmgewehren aus. Zudem will das DHS weitere 21,6 Millionen Patronen erwerben, nachdem die Behörde in den letzten zehn Monaten bereits 1,6 Milliarden gekauft hatte. Ein Vergleichswert zeigt, in welch drastischem Ausmaß die US-Behörden derzeit Munition bunkern: Während des Irak-Kriegs verschossen die US-Soldaten rund 5,5 Millionen Schuss Munition pro Monat.

Außerdem denkt die Regierung nicht daran, auf ihr "Recht" zu verzichten, amerikanische Bürger ohne auch nur den Anschein eines gerichtlichen Verfahrens umzubringen, wenn auch nur der Verdacht besteht, dass sie eine "konkrete Bedrohung" terroristischer Art darstellen - da mögen Teile der Bevölkerung dagegen protestieren, solange sie wollen.

MICE ?


MMnews14.03.13  MAR.13

 

21 21

45.11

645 145 914 512


 

Zitat: [..] US-Geheimdienste: vollen Zugriff auf alle Finanzdaten.

Die US-Geheimdienste sollen offenbar vollen Zugriff auf Finanzdaten amerikanischer und ausländischer Bürger bekommen. Begründung: Terror, Geldwäsche. [..]

 

 H  Wer einem System wo sogar der "Mörderreligion" der Teppich gelegt wird, sie mitunter mit dem höchsten Universellen Prinzip gleichgesetzt wird, ein System welches trotz der Wahrheit auf dem Tisch zugunsten der Weltpharaonen die Völker Schritt für Schritt zu deren rechtlosen Sklaven macht,.. wer also den heuchlerischen Marionetten dieses Systems derartige scheinheilige Ausreden abkauft, dem ist in seiner Blindheit und schier grenzenlosen Ignoranz schwer zu helfen.

MICE ?


15.03.2013

WELTSCHNÜFFELZENTRUM  


28.04.13 DEUTSCHE WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN 

  EU will zu schnelle Mäuse via Mikrowellen stoppen

 

 H  Wer das Totalitaritstische auch HIER immer noch nicht erkennt, wie kann man dem noch helfen ?

10.09.13 Zitat Jungefrei heit.de [..] Der britische Telegraph berichtet, der britische Verkehrsminister Patrick McLoughlin (Tory) lehne die Pläne ab, weil sie die Freiheit der Autofahrer zu stark beeinträchtigten. Ein Regierungssprecher wird mit den Worten zitiert: „Da steht überall Bigbrother drüber. Es sind genau solche Dinge, die die Bürger dazu bringen, sich vom Brüssel abzuwenden.“ (rg)


2012 - 2013

Die  in Deutschand und den USA geplante

Kriminalisierung des privaten Waffenbesitzes

Ich glaube nicht dass Waffen die Lösung sind.  Aber auch hier kann man nicht generalisieren. Doch es geht mir hier um die Verlogenheit des Konzepts. Heimatlose sozialistische Eliten die den unbescholtenen Bürgern deren Waffen wegnehmen wollen während sie unter dem Etikettenschwindel namens Asyl Millionen und Abermillionen von Glücksrittern, Dahergelaufenen und Kriminellen u. Terroristen ins Land schleussen, und damit die gesellschaftliche Ordnung zum kippen bringen, geht es mit Sicherheit NICHT um die Sicherheit des Bürgers.

Um was geht es ihnen denn eigentlich?


Kommentar # 81  auf MMnews of 11. Mai 2013 - 22:28 0  
Wisst Ihr schon Bescheid? Ab 1.Juli ist es Behörden erlaubt, bereits bei Ordnungswidrigkeiten (!) und ohne Richtervorbehalt (!) Bestandsdaten von Providern, d.h. anhand der temporären IP-Adresse euren Namen und Anschrift abzurufen, aber auch Passwörter zu E-Mail-Konten. Vermutlich werden E-Mails dann auch gelesen. [..] spiegel.de  |  golem.de

  

 

 H   Wer kennt jemanden der noch nie eine Ordnungswidrigkeit begangen hat ?

 

FREEDOM IS NOT

TO BE PROTECTED

THROUGH ITS ELIMINATION


19.10.13

END OF DATA PROTECTION

EU court enforces passport with fingerprints

 

Orig. crop 661 px

 


01.06.13 MMnews

FBI RULEZ AMERICA

Google committed to deliver privacy data to FBI

Google muss Daten an FBI weiterleiten

 

187.2 | 4.396 | 5544 | 1.836 | 4.59

 

Comment #11 at 16:07
in der ehemaligen DDR wurde von fast jedem Bürger eine Staasieakte angelegt, heute sind die Menschen so blöd und machen das selber und freiwillig und bezahlen auch noch dafür.

 

15.06.13

 

 

1

‏‎‏‎‏‎‏‎‏‏‎‏‎‏‎‏‎‏‎16:33:49

IMG 8607

FBI

999

IMAGE no 8607 ~ 86 |7

 

2.76 MB(2,89 5,9 35)linking

2.76 MB(2,89 9 ,968)

  

CIA →  NSA

 

 

 


Global Spy Center

From Iron Mountain to the Sugar Mountain

Spying everyone and everywhere Except Mosques


05.06.13 Bundestag.de

Zitat: [..] Bundeswehr stellt 30 Sicherungs- und Unterstützungskompanien auf: Berlin: (hib/AW) Die Bundeswehr wird bis zum Jahr 2014 insgesamt 30 sogenannte Regionale Sicherungs- und Unterstützungskompanien in Dienst stellen

oder zur Abwehr einer drohenden Gefahr für den Bestand des Bundes oder der freiheitlich-demokratischen Grundordnung. Weitere Aufgaben lägen in der Unterstützung der Landeskommandos bei der Personalwerbung und der Öffentlichkeitsarbeit.
Nach Angaben der Regierung mache eine derzeit zwar „weniger wahrscheinliche, aber mittel- und langfristig nicht auszuschließende Veränderung der sicherheitspolitischen Lage“ eine „umfassende Sicherheitsvorsorge“ notwendig. Der „nicht auszuschließende Eintritt des Bündnis- beziehungsweise Landesverteidigung“ erfordere dafür eine „erhöhte Aufwuchsfähigkeit“.


 BND will totale Internet Überwachung


144

176 | 1751 | 137 | 915 | 191

282


 H   Ich höre schon die Mausgeister wie sie sagen: "Wer nichts zu verbergen hat, braucht auch nichts zu fürchten."  Kinder, Kinder,  Kinder. Aufwachen!  Totale Kontrolle = Totale Macht. Im heranziehenden Owellschen-System kann jeder aufkeimende Wiederstand gegen die Vorgaben des Ministeriums für Wahrheit im Keim erstickt werden. Der allwissende "Orwell" wacht übrer jeden Einzelnen bis ins kleinste, intimste und geheimste Detail. Keine Chance mehr für Kritiker und Aufmüpfige. Das Maus-Volk und jeder einzelne darin trägt dann einen

UNSICHTBAREN

MAULKORB

[THE UNVISIBLE MUZZLE]

Die Sowietunion war nur ein kleines Vorspiel gegen die technischen Möglichkeiten im Zeitalter der totalen Vernetzung, und der schrittweisen Abschaffung des Bargeldes. [Resp update 07.07.13] Es gibt nur eine Autoriät im Universum die mit der totalen Macht umzugehen vermag, das ist die Dreifaltigkeit. Fürchtet die Klauen des Sozialismus! Fürchtet das KZ! denn euch wird die so hart erworbene Freiheit u. Souveenität wieder Scheibchenweise geraubt, bis es kein Zurück mehr gibt, denn wir haben wahrlich keinen Rechtsanspruch auf Demokratie u. soziale Marktwirtschaft auf Ewigkeit.  Wieviel deutlicher muss man das eigentlich noch formulieren ? Und was fürchtet das Kartell ? Sein eigen Volk ? Und warum ? Was läuft falsch mit dem Volk, und warum ? Die Macht darf dem Volke NIE entgleiten um in ein sich verselbstständigendes System überzugehen welches zum Club geworden seinen eigenen Interessen folgen muss, und dessen Interessen sich mit mathematischer Logik langsam aber sicher gegen jene des Volkes richten werden. Und wenn ihr trotzdem glaubt dass ihr nichts zu fürchten habt, dann habt ihr aus der Geschichte NICHTS gelernt. NULLKOMMANICHTS. Dumm, lethargisch, apathisch wie eh und jeh. Blind und taub obendrauf. Und hinterher läuft die alte Urschl.

 

Update  18.06.2013 SPD für BND-Internet-Überwachung

Zitat: [..]  Die Aufregung über PRISM ist zwar groß, aber wahrscheinlich nur gespielt. Insgeheim finden Politiker die lückenlose Internet-Kontrolle gut. SPD verteidigt den Ausbau der Internet-Überwachung durch den BND.[..]


30.06.13 PI   Atlas Shrugs Investors.com  

 

Sharia advocate on Americas throne spies on everyone Except Mosques, missed Boston bombers.

 

157

456 | 2316 on 10.06.13

 

Quoting PI [..] Homeland Insecurity: Das Weiße Haus versichert, daß die Aufzeichnung jedes unserer Telefonanrufe und jedes Tastendrucks dazu diene, Terroristen zu stoppen, jedoch wird es nicht in Moscheen spionieren, also dort, wo die Terroristen sind. Ganz genau, die umfassende Überwachung unserer privatesten Kommunikation durch die Regierung spart die Dschihad-Fabriken aus, wo einheimische Terroristen radikalisiert werden. Seit Oktober 2011 sind Moscheen tabu für FBI-Agenten. Keine Überwachung mehr und keine verdeckte Operationen ohne hochrangige Genehmigung eines speziellen Übersichtsgremiums im Justizministerium, genannt das Sensitive Operations Review Committee. Aus welchen Leuten besteht dieses Gremium, und wie entscheidet es über Anfragen? Niemand weiß es; die Namen von Vorsitzenden, Mitgliedern und Angestellten werden geheimgehalten. [..]

Mosque - the islamic headquarter

 

 H  You're all sold away while sleeping and  dreaming, but do not worry, Obama is orderly taking care of you and your childrens safety * *! [lol / jk]


30.06.13 MMnews 

NSA spies on EU

16144

  

Quote [..] NSA hat laut Geheimdokumenten Wanzen in EU-Gebäuden installiert und späht offenbar gezielt die Europäische Union aus. Ausspähungen in Washington, New York und Brüssel. Der amerikanische Geheimdienst NSA späht offenbar gezielt die Europäische Union (EU) aus. Das geht aus geheimen Dokumenten hervor, die der Whistleblower Edward Snowden mitgenommen hat und die der SPIEGEL in Teilen einsehen konnte. In einem als „streng geheim“ eingestuften Papier der NSA vom September 2010 wird beschrieben, wie der Geheimdienst die diplomatische Vertretung der EU in Washington attackiert. Demnach wurden nicht nur Wanzen in dem Gebäude installiert, sondern auch das interne Computernetzwerk wurde infiltriert. Auf diese Weise bekommen die Amerikaner nicht nur Zugang zu Besprechungen in den Räumlichkeiten der EU, sondern auch zu E-Mails und internen Dokumenten auf den Computern. Auf die gleiche Weise ist den Unterlagen zufolge auch die EU-Vertretung bei den Vereinten Nationen attackiert worden. In dem NSA-Dokument vom September 2010 werden die Europäer ausdrücklich als „Angriffsziel“ benannt. [..]

 

 H  THIS IS →  all what comes into my mind ... 

And people ??


Update 01.07.13 Quote STOL (translated)  [..] "This is a delicate matter that needs satisfying answers," Napolitano said, according to the news agency Ansa on Monday in Zagreb. The reports that the Italian embassies in New York and Washington were tapped, he did not confirm. As a "real catastrophe" designated Fabrizio Cicchitto, Chairman of the Foreign Affairs Committee in the Italian Chamber of Deputies, the scandal. "A situation that is both tragic and grotesque," he said.

 

 H  It is only for those people 'grotesk' who have no ears nor eyes and/or ignore what the heaven is revealing since years, or at least suppose this all to be just jokes.  In reality this is just the tip of the ICEBERG underway to roll over the mankind!


Update  01.07.13 Zitat News25 [..] Gabriel weiter: "Was jetzt offenbar wird, ist mehr als ein Geheimdienstskandal, sondern geeignet, die freiheitlichen Grundlagen der transatlantischen Wertegemeinschaft zu zerstören." [..]


Update  01.07.13 Zitat News25 [..] Es sei jetzt an der Zeit, für Aufklärung zu sorgen. "Im Moment habe ich aber nicht das Gefühl, dass da sehr viel passiert, sowohl von Seiten der Politik als auch von Seiten der Geheimdienste in den USA", so der Hamburger Datenschutzbeauftragte Caspar gegenüber "NDR aktuell". [..]


THE BLOODHOUND SYSTEM

                          

 

 

 

    

 

01.07.13

NSA &Co

 

NSA FBI CIA MJ-12 DGSE GCHQ BND SISMI..

 

CONTROL THOSE TO BE INVADED

When a countries own citizen become

the enemy of their own elites.

 

Today having a rest at the cafe, outside, while surfing the latest news on Iphone there,  through MMnews I got led to homment.com.

 

TIME:

1|926


 

 

As I opened that page, in the same moment I noted a white  TaXi passing by, followed by a black Audi car which both I managed to capture on iphone, before making a documentation screen shot of the just opened homment page and the detail I was just watching in that moment.

KURYR TAXI  238 [23 VX 8]

 

14299

 

1

‏‎‏‎‏‎‏‎19:26:35

IMG 0147

KURYR TAXI 142 - 99

2.56

 

269

2.38 14299

SIZE DETAILS

2.56 MB (2,690, 163)

2.56 MB (2,69 1,072)

   

2

‏‎19:26:37

IMG 0148

KURYR TAXI 142 - 99

2.56

 

269

2.56 MB (2,689, 939)

2.56 MB (2,69 1,072)


TIME 19:26:37 ~ 1|92637

 

 

238 & 286 1169

3

‏‎‏‎‏‎‏‎19:26:38

IMG 0149

286 - 1169 CAr

2.57

 

269

LICENSE plate 2AU 1169~

286 | 1169

ORIG crop 660 px

 2.57 MB (2,69 8,88 7)

 2.57 MB (2,69 9,26 4)


 TIME 19:26:38 ~ 1|926638

 

 

4

‏‎‏‎‏‎‏‎19:26:41

IMG 0150

286 - 396 - CAR

2.59

 

222

LICENSE plate 2AS 3960~

 

286 | 396

2.59 MB (2,7 22,2 55)

2.59 MB (2,7 23,8 40)


TIME 19:26:41 ~ 1|92641

 

 

[documenting screen shot of the homment page and the detail (number) on which I was looking when the two cars passed by]

ORWELL UNDERWAY

 

121234

 

P2ESQC~

2222816

5

‏‎‏‎‏‎‏‎19:26:50

IMG 0152

AMERICAN SPY NET

299

 

248

 

800

In

 288 kB (295, 842)

 292 kB (299, 008)


 TIME 19:26:50 ~ 1|926211

 

Larger documentation screen shots I made later on the laptop:

   

1 | 2 | 3 | 4

 

THE BILL

6

‏‎‏‎‏‎‏‎19:32:25

IMG 0153

199-BILL

229

 

199

 

412

 

60 199 | 844 =142

229 MB (2409, 559)

2.30    MB (2412, 544)


TIME 19:32:25 ~ 193225

 

7

‏‎‏‎‏‎‏‎‏‎19:35:34

IMG 0156

1000 - CAR

258

 

269

this one last shot right in the moment when I left.

LICENSE plate 8A1 1000~

 

811[188] | 1000

2.→58 MB (2.→706, 269)

2.→58 MB (2.→707, 456)

 

 

 

Back home I went back on laptop through MMnews ...

 

332777

187 | 415

... to homment.com for the documentation screen shots.

 

                         completed 02.07.13  

        

04.07.13 MMnews

KRIEG IM DUNKELN

THE HIDDEN WAR

 

144

 

612 | 1.839 | 668 | 185

888 | 865 | 312

Orig. crop 246 px

 

Ufkotte: Der Krieg im Dunkeln

 

 

 

04.07.13 Homment MMnews 

DGSE

FRANCE HAS ITS OWN PRISM *

911

11.75 | 175 | 2 199 | 365 | 836 |

1861 | 612 | 212 

  

Seen on:

Homment  screen shots 1 | 2

 

 

 MMnews   Lemonde.fr  |  Reuters   GigaOm

 

 H   I doubt the French political 'justice' will act in any way to stop this illegal, criminal, shameful spying on their own blameless citizen, but then they are sinister radical enough to act against free speech of some political opponents.

 

                         completed 04.07.13  

        

 

NSA&Co

MJ-12

BND (NSU)

DGSE

Microsoft=NSA?

Facebook=NSA?

Global Spycenter

The unvisible muzzle

From IronMountain to the Sugar Mountain & Killer Mountain

 

 H  What is that what kinda sinister society,

where the elites fear their own folk,

if not a socialist one ?

 


07.07.13 Internet-Pionier Jeff Jarvis  ... is due to the spy program Prism "extremely disappointed over the Obama Administration." In an interview with the news magazine "Focus" Jarvis said: "For a long time I have warned that the government is gladly presenting itself as a great protector of our privacy. In reality it is the opposite:..

The greatest danger" [..]

... [..] ist wegen des Ausspäh-Programms Prism "extrem enttäuscht von der Obama-Administration". In einem Interview mit dem Nachrichtenmagazin "Focus" sagte Jarvis: "Schon lange habe ich immer gewarnt, dass die Regierung sich gerne als größter Beschützer unserer Privatsphäre darstellt. Dabei ist sie das Gegenteil:

Die größte Gefahr." [..]


DER UNSICHTBARE MAULKORB

THE UNVISIBLE MUZZLE


 

07.07.13 MMnews [sc.sh]

BND

MIT NSA UNTER EINER DECKE

 

176 | 269 | 628 | 312

 
Zitat [..] Der amerikanische Geheimdienst-Enthüller Edward Snowden kritisiert in einem Interview, das der SPIEGEL in seiner neuen Ausgabe veröffentlicht, Methoden und Macht der US-Lauschbehörde NSA.
Die NSA-Leute steckten "unter einer Decke mit den Deutschen", so Snowden. Zuständig für Kooperationen mit anderen Ländern sei das "Foreign Affairs Directorate" der NSA. Die Zusammenarbeit werde so organisiert, dass Behörden anderer Länder "ihr politisches Führungspersonal vor dem Backlash schützen" können, falls herauskommen sollte, wie "massiv die Privatsphäre von Menschen missachtet wird". Telekommunikationsfirmen würden mit der NSA kooperieren, Personen würden normalerweise "aufgrund etwa des Facebook-Profils oder der eigenen E-Mails als Zielobjekt markiert". [..] Die Zusammenarbeit zwischen der NSA und dem Bundesnachrichtendienst (BND) ist nach SPIEGEL-Recherchen offenbar deutlich intensiver als bislang bekannt. So lieferte die NSA die "Analyse-Tools" (Werkzeuge) für den Lauschangriff des BND auf ausländische Datenströme, die durch Deutschland führen. Im Fokus des BND steht unter anderem die Nahost-Strecke, über die Datenpakete etwa aus Krisenregionen verlaufen. [..] In Wiesbaden wird derzeit ein neues "Consolidated Intelligence Center" errichtet. Für 124 Millionen Dollar entstehen abhörsichere Büros und ein Hightech-Kontrollzentrum. Sobald die Anlage in Wiesbaden fertiggestellt ist, wird ein bislang genutzter Komplex bei Darmstadt geschlossen. Die Amerikaner vertrauen bei dem Neubau in Wiesbaden nur auf Landsleute. Die Baufirmen müssen aus den USA stammen und sicherheitsüberprüft sein. Selbst die Materialien sollen aus den Vereinigten Staaten importiert und auf ihrem Weg nach Deutschland überwacht werden. [..]

DE rechtloser US-Vassall


VOM DIGITALEN SCHEINGELD ZUM

GLÄSERNEN MAUSBÜRGER

Zitat JF 07.07.13 [..] Dieser Trend weg vom Bargeld, der auch vom Handel und von Gewerkschaften unterstützt wird, kommt den Politikern sehr gelegen und wird von ihnen daher zusätzlich vorangetrieben. Für sie ist die Abschaffung des Bargeldes ein weiterer Schritt bei der Totalüberwachung der Bürger.  Deeswegen wird soviel Energie und Leidenschaft in Forderungen wie das Girokonto für jedermann oder die Bekämpfung der Geldwäsche gesteckt. Das sind alles Lügen, um den wahren Kern der Bargeldabschaffung zu verschleiern. Politiker wollen jede Transaktion nachvollziehen und besteuern können. Nur so können die immer stärker steigenden Kosten für den ausufernden Sozialstaat und zur Befriedigung der eigenen Klientel beglichen werden.

Auf dem jüngsten G8-Gipfel in Nordirland haben die Regierungschefs beschlossen, daß ihre Finanzämter zusammenarbeiten und Informationen austauschen sollen. Das Ziel ist klar: der gläserne Bürger. Was für eine Ironie, daß der Gipfel durch die Enthüllung der NSA-Spitzelaffäre überschattet wurde, auf dem die Oberhäupter selbst die Ausspähung der Steuerpflichtigen vereinbart haben.

Dem Überwachungsstaat wird Tür und Tor geöffnet

Schon jetzt
gelten in vielen europäischen Staaten Höchstgrenzen für Bargeld. In Griechenland und Italien ist die Bezahlung von Produkten oder Leistungen verboten, die den Gegenwert eines Rennrades oder eines großen Fernsehers übersteigen. [..]

 

 


DER UNSICHTBARE MAULKORB

THE UNVISIBLE MUZZLE



08.07.13 PI

HOW TO DESTROY

A NATION

 

 

28.06.13  at 10:21

 

Quotation Paul Weston [..] Western society has not suddenly become insane. We do not live in a society of 'political correctness gone mad'. It is not that we are old and 'just don't get it'. The terrifying truth is that we are being set up for deliberately engineered control by a well-planned Socialist operation that has been decades in the making. Partial proof of this fact is the typical white liberal Leftist who denounces the historical European colonisation of foreign lands as imperialistic and oppressive, yet celebrates the current foreign colonisation of Europe. This tells us it is not colonialism with which the liberal Left have a problem, but Western Civilisation itself.

   

666777

222  396 275

Orig.crop 496 px

512

Orig. crop 737 px

 

Quotation [..] Western society has not become suddenly insane. We do not live in a society of political correctness gone mad. It is not that we are just old and "it does not catch on easily." The terrifying truth is that we are prepared to be threaded carefully control through a carefully planned socialist operation that is in the works for decades.

Partial proof of this fact is the typical white liberals who denounces the historical European colonization of foreign countries as imperialistic and violent, but the current foreign colonization of Europe as a good party. This tells us that it is not colonialism, which the liberals have a problem, but Western civilization itself.

 


 

MMnews 9.07.2013
von Hans-Jörg Müllenmeister

YES WE S|CAN
Zitat [..] Elementarteilchen: Rechenkünstler der Zukunft. Verbrämt als hehres Forschungsziel, versprechen sich damit vor allem Geheimdienstler gewaltige Vorteile im Lauschangriff und in der staatlich sanktionierten Industriespionage. - Zukunftscomputer wären der heutigen Technik Vieltausendfach überlegen.

Cui bono? [..]
Verbrämt als hehres Forschungsziel, versprechen sich damit vor allem Geheimdienstler gewaltige Vorteile im Lauschangriff und in der staatlich sanktionierten Industriespionage. Gleichzeitig steht der iPad- oder iPhone-süchtige gläserne Bürger an der Schwelle einer werteauflösenden Zeit. Einer Zeit, in der man den Glauben an das Scheingeld pflegt und das Überwachen von oben hündisch erträgt. Das einstige „Yes, we can, fand sein kryptisches Traumziel im „Yes, we scan“! So viel zum gesellschaftlich-politischem Aspekt der schaurig-schönen (mißbrauchten) Computerwelt. [..]
 


 

 

12.07.13  

SNOWDEN NEWS

[=the truth comes in like snowflakes]

ON GUARDIAN [STOL | MMnews]

 

  this confirmation tubed and added/inserted here on 17.07.13

APROPOS SNOWDEN

today right while passing by

at the direction statue

IMG_1374

ORIG. crop  314 px

 

A ~ 8 S ~ 8  S ~ 8

888

                                                         

        

1

         

 

Honda sign

 H *

                                                         

IMG no 1374

137 | 4

                                                         

  

 

Microsoft = NSA?

Zitat MMnews [..] Ist Microsoft eine Unterabteilung des US-Geheimdienstes NSA? Bisher haben Facebook, Apple, Google und Microsoft versucht, den Eindruck zu erwecken, ihre Zusammenarbeit mit den US-Behörden beschränke sich auf das Nötigste. Doch nun kommt raus, dass Microsoft praktisch der verlängerte Arm der NSA ist und alle seine Dienste zum Abhorchen zur Verfügung stellt. [..] Microsoft kooperiert laut Edward Snowden in großem Stil mit dem US-Geheimdienst NSA. Betroffen davon sind fast alle Produkte von Microsoft: Emailprogramme wie outlook.com, Hotmail. Auch Sprach- und Videoverbindungen von Skype werden direkt an die NSA weitergeleitet.
 

Quotation  GUARDIAN

[..] How Microsoft handed the NSA access to encrypted messages

• Secret files show scale of Silicon Valley co-operation on Prism
• Outlook.com encryption unlocked even before official launch
• Skype worked to enable Prism collection of video calls
• Company says it is legally compelled to comply
  [!]

The documents show that:

• Microsoft helped the NSA to circumvent its encryption to address concerns that the agency would be unable to intercept web chats on the new Outlook.com portal;

• The agency already had pre-encryption stage access to email on Outlook.com, including Hotmail;

• The company worked with the FBI this year to allow the NSA easier access via Prism to its cloud storage service SkyDrive, which now has more than 250 million users worldwide;

• Microsoft also worked with the FBI's Data Intercept Unit to "understand" potential issues with a feature in Outlook.com that allows users to create email aliases;

• In July last year, nine months after Microsoft bought Skype, the NSA boasted that a new capability had tripled the amount of Skype video calls being collected through Prism;

• Material collected through Prism is routinely shared with the FBI and CIA, with one NSA document describing the program as a "team sport".

more

Kommentar # 32 Seismograph 12.07.13 - 09:09 + 3 [scr.sh]
Nicht nur Microsoft ist ein Bestandteil der NSA. Was ist mit Oracle, was mit HP? Aber- mal in eine ganz andere Richtung gedacht.... Was wäre, wenn zutage gefördert werden würde, das die gesamte Wirtschaftspolitik bei uns von den USA gemacht werden? Was wenn die politischen Ausschüsse so besetzt sind, das die Entscheiderebene Diskussionen in den genau gegebenen Rahmen führte? Was, wenn herauskäme, das wir überhaupt keine Regierung bräuchten? Was, wenn wir (was ja schon seit langer Zeit meine Meinung ist) nur noch einen Senat bräuchten, der mit einer Abteilung des Pentagon (Ressort Wirtschaft) die Feinabstimmung schfleift? Achso, richtig. Die Demokratie. Die hatten wir zu keinem Zeitpunkt. Alles nur ein Puppentheater.

„Diejenigen, die entscheiden, sind nicht gewählt – und diejenigen, die gewählt werden, haben nichts zu entscheiden.“ [Zitat Horst Seehofer, bayrischer Ministerpräsident ]

 H  Da ist einem rausgerutscht.

Kommentar # 29 12.07.13 - 09:03 + 1 [scr.sh]
Das Microsoft Team könnte auch duch die CIA realisiert und finanziert worden sein , als der Anfang eines in der Öffentlichkeit getarnten Versuchsprogrammes , den Menschen das Gefühl zu geben von der neuesten Technologie mitprofitieren zu können um diese aber ohne deren Wissens gegen die Menschen zu nutzen. [..] Alles was mit Computern zu tun hatte war von Anfang an in den Händen des Militärs , und diese bestimmten sicherlich auch inwiefern die öffentliche Anwendung der Technologie vonstatten gehen soll. [..] Es gibt auch parallele Beispiele für derartige CIA Operationen. Z.B. war Hugh Heffner , Gründer des Playboy ein Psychologe bei der CIA. Er war Verantwortlich für die "Sexualisierung der Massen" um die allgemeine Familieninstitution zu destabilisieren , da intakte Familien den Menschen darin, unabhängig von der Regierung , besonderen Halt und Schutz bieten, was diese schwer empfänglich macht für deren Manipulationsmethoden.

APROPOS: Facebook was funded with $500 million from a CIA owned bank.


12.07.13 HOMMENT MMnews

UNEXPLAINED

DATA ROUTING

96

145  66398

22211   15

FACEBOOK=NSA?

EXAMPLE: FACEBOOK DATAROUTING

 

Orig.crop diam 779 ~ 779

HOMMENT

MMnews

 

Kommentar # 7 am 12.07.13 - 11:44 + 17 [scr. sh]


Nun rate mal jemand warum Facebook, Twitter, YouTube und auch eBay usw. so erfolgreich sind, andere, die genau dasselbe machen, hingegen nicht?  Na, klingelt's irgendwo?  Weil diejenigen Internetdienste, die ihre gesammelten Daten der NSA und anderen Geheimgesellschaften freiwillig zur Verfügung stellen, unauffällig (mehr oder weniger) von der Regierung gepuscht werden? Kommt es daher vielleicht? Wieso wird für z.B. Facebook in allen Massenmedien in den Nachrichten regelmäßig kostenlose Reklame gemacht, bei jeder kleinsten, noch so unwichtigen Änderung im Funktionsumfang oder bei jeder noch so unbedeutenden Sicherheitslücke, für andere soziale Netzwerke aber nicht? Warum wird, wenn es um Sicherheit oder Betrug bei Auktionen im Allgemeinen geht, in den News oder in Reportagen immer nur eBay erwähnt, aber z.B. nie Hood de? Weil Hood seine Daten nicht freiwillig zur Verfügung stellt, eBay aber schon? Wird daher eBay gepuscht, Hood aber nicht? Denkt mal darüber nach.


 

Update 15.07.13 MMnews


[..] Deutschland sei ein bevorzugtes Ziel der US-Geheimdienste, weil über die dortigen Knotenpunkte „besonders viel Kommunikation läuft“,  und die NSA „hat Zugang zu diesen Knotenpunkten und Filtern, mit denen sie herausfischt, was sie braucht“, erklärte Bamford.  Über Glasfaserkabel in den deutschen Knotenpunkten liefen Gespräche und Internetdaten „nicht nur innerdeutsch, sondern in den Nahen Osten, in die Türkei, in andere europäische Länder“, sagte Bamford, der drei teilweise auch ins Deutsche übersetzte Bücher über die National Security Agency geschrieben hat, in Washington D.C.  Die NSA „spioniert auch die EU und fremde Regierungen aus“, fügte der Experte hinzu.

 

 H  Wer kann, der tut.

Cartel ...

The lobbyist ...

Global Spycenter ...

War against the folks ...

   The unvisible muzzle...

From the IronMountain to the ...

Snowden re Chemtrails ...


Google = NSA ?

Quote [..] "Back up my data" option in Android means sending a lot of private information, including passwords, in plaintext to Google [..] HOMMENT [En] [scr.shot]

 

Zitat [..] Die Backup-Funktion von Googles Betriebssystem Android kopiert Passwörter für W-Lan-Netze auf Server des Konzerns - unverschlüsselt. Micah Lee, Chefentwickler bei der US-Bürgerrechtsorganisation EFF. Er warnt vor einem großen Sicherheitsproblem. "Regierungsstellen können die Daten abfragen." Der Fachdienst Heise Security bewertet es als verwunderlich, dass Google ein "solcher Lapsus" unterlaufen sei. Das Rechenzentrum der Universität Passau verbietet Anwendern die Nutzung des Google-Dienstes wegen Sicherheitsbedenken. [..]  MMnews [De]

 

15633651

333

SPIEGELUNG

896 | 1.345


Kommentar # 9 auf MMnews

Google per StartPage nutzen: 17. Juli 2013 - 18:21 + 5

Kopiert von der StartPage-Seite:
Startpage liefert Suchresultate von Google unter absoluter Wahrung der Privatsphäre! Wenn Sie mit Startpage suchen, bereinigen wir alle Informationen, die zu einer Identifizierung führen können und geben Ihre Suchanfrage dann anonym an Google weiter. Wir erhalten dann die Suchresultate und retournieren diese an Sie unter absoluter Wahrung Ihrer Privatsphäre.  Ihre IP-Adresse wird nie gespeichert, Ihre Besuche werden nicht aufgezeichnet und wir installieren keine Tracking-Cookies auf Ihrem Browser. Wenn es um den Schutz Ihrer Privatsphäre geht, ist Startpage ein verlässlicher Partner. Unsere Datenschutzrichtlinien und die hervorragende technische Umsetzung sorgen für sehr gute Resultate in absoluter Anonymität. Unsere Hauptmerkmale sind:

Kostenfreier Proxy-Service
Empfohlen von Datenschutzexperten weltweit
14 Jahre erfolgreiche Unternehmensgeschichte
Von unabhängigen Experten zertifiziert

Keine Aufzeichnung von IP-Adressen
Keine Aufzeichnung Ihrer Suchanfragen
Keine Verwendung von Tracking-Cookies
Verbindung mit leistungsfähiger SSL-Verschlüsselung.


 

 

 

 

 

THE BLOODHOUND SYSTEM

                          

 


30.06.13

J.P.MORGAN wants EU-DICTATORSHIP



 

 

 

 

 

 

 

 

14.05.12

Feeding up  the Croesus

Graph: German indebtedness in % of PIL

Seen on oekonomiker.blogspot.de

 

 

18.05.12 Zitat Ifo-Chef Prof. Hans Werner Sinn auf PI >

[..] Um den Euro zu retten, sind wir bereits gewaltig ins Risiko gegangen. Wir haften, wenn man einen möglichen Staatskonkurs Italiens, Griechenlands, Spaniens, Portugals und Irlands ins Auge fasst, während der Euro noch überlebt, schon für über 600 Milliarden Euro. Und wenn der Euro zusätzlich zerbrechen sollte, kommen noch einmal gut 300 Milliarden Euro für nicht einbringliche Target-Forderungen hinzu. Insgesamt könnte dann eine knappe Billion Euro weg sein.

Mit jedem neuen Plan, mit jeder neuen Rettungsidee steigt diese Summe für Deutschland.

 

 

 

 
 

   

Euro-'Rettung' als 'Humanismus' ?

Entscheidend ist...

 

27.05.12

 

 

   

02.06.12

BeatriX

STORCH

[STORK]

 

This is Ivana's birthday. While David being on work, Ivana and me were invited to an open day on the so called storks nest farm,  located 50-60 km outside of Prague. ...


13:33-17:50 [5:50pm]

"FARMA CAPI HNIZDO"

 = Stork's nest farm

Image no 7/698

[In the background the living storks nest on the farms chimney, on the left corner the farms large round business hall coated as a stork nest.]


19:36

FRAU V. STORCH

...► back home, after dinner, I went online on PI. The first article I opened was that one of the following screen shot, talking about the first protests against ESM on European soil ever, arranged and led by (a) Mrs v.Storch ...

 

500 3388(0)

time: 19:36   

 

... at that point I remembered on the Gernan wine manager which we met at the 'Stork's nest farm' where he presented his products, and so I got to realize the connections drawn by the holy spirit  on this day. First at the wine-stand of Mrs Bogel [mirror =lego(B) = lego be ~ synonym for a puzzle], who presented German wines, though the surprise came with the picture on the poster showing a landscape capture taken at a very  few km from my home in South Tyrol,  with the vines below of the Mendel pass, in the background the mount Penegal)

Apropos vines (Trauben)

The same picture on the business cards laying on the table in front of two wine bottles,  one with the definition "dornfeld feinherb", the other (of the year 2010) with the synchronism Mandel - Mendel.

Picture 7/666

Btw, Mr Bogel's Czech business address: Narodni obrani 963/29  =

'Nations defense' 963 / 29

16000 Praha 6


More shots on the stork's nest farm:

  

13:33

 ● Image 7652

911

 

2.45 MB [note: 2~9] 945

just arrived on the parking areal, this car is leaving in the same moment.

 

‏‎ ‏‎

 ● Image 7654

222

 

Then I noted this one car (222) was parked near the 911-car which crossed our way.    

 

‏‎ ‏‎

 ● Image 7663

Storks

 

2.45 MB (2,571,096)

 
 

‏‎ ‏‎

 ● Image 7664

938

 

2.38 MB [note: 2~9] => 938

‏14:28:12

  Image 7666

address shown

963

16000

digits involved

~ 1248

2.28 MB (2,394,963)

2.28 MB (2,396,160)

 

‏‎ ‏‎

 ● Image 7667

222 / 444  / 860 / 27 / 168 / 15 / 197 / III3 199

 

Leafing through a journal which was laying there on the table.

2.75 MB [7+5=12]=>212

 

‏‎‏‎17:07:29

 ● Image 7698

 

1.90 MB (1,995,381) (5+3=8) 199881

1.90 MB (1,998,848)                                    

 

‏‎‏‎‏‎17:07:48

 ● Image 7699

 

2.33 MB (2,444,771)

2.33 MB (2,445,312)

 

‏‎ ‏‎ ‏‎17:10:12

 ● Image 7700

~ 712

1,99 MB

 

‏‎ ‏‎ 17:19:36

 ● Image 7701

Gold

 

Ivana got a cosmetic service, and this product example (allegedly containing a fine degree of gold) for free.

2.36 MB [note 2~9]  936

 

‏‎ ‏‎

 ● Image 7704

 

Even Schreck's donkey warning

3.58 MB (3,758,621) ~ nexus 812 / 612

3.58 MB (3,760,128) ~ nexus 812 / 612

 

‏‎ ‏‎

 ● Image 7706

 

2.82 MB (2,957,312)

And the buffalo too

 

 ‏‎17:44:22

 ● Image 7710

315

 

2.68 MB  [note 2~9]  968

 

‏‎ ‏‎

 ● Image 7725

 

2.17 MB    

   
 

   

Update 03.06.12

ESM

BEtrug, DiebStahl, VerarMung

 

 

Zitat PI

Wirklich interessant war erst die Rede von Beatrix v.Storch, der unauffällig-freundlich ausschauenden Vorsitzenden der Zivilen Koalition, die mit ihrer Webseite abgeordneten-check.de und mittlerweile 1 Mio. Emailanfragen eine hohe und gefürchtete Präsenz in der offiziellen Europapolitik hat. Sie berichtete in ihrer Rede hauptsächlich von einem Gespräch mit

Jean-Claude Trichet, der ihr unverblümt erklärt hätte, dass “man jetzt durchgreifen” müsse, die Krise zu einer Zentralisierung in Brüssel nutzen müsse in Richtung der Auflösung der Nationalstaaten zugunsten eines Europa-Zentralstaates.

Fr. v. Storch sprach somit nicht nur von der Verschleuderung unseres Eigentums auf Generationen hin, sondern machte Angst um Demokratie, Grundrechte und Freiheit schlechthin durch eine unkontrollierte Oligarchie in Brüssel.

 

As I went back later to PI again, still the same article on top, with the

capital code in the lower counter line.

published 03.06.12

 29.07.12

KZ-ZONE ESM

 

 

 

 

 

published 03.06.12

 

 

   

 

"Ohne Goldstandard

gibt es keine Möglichkeit, Ersparnisse vor der Enteignung durch Inflation zu schützen."

[Ex US-Notenbankchef, Alan Greenspan, 1966]

Zitiert v. Robert Vitye auf MMnews  05.06.12


 

Geldsystem als Planwirtschaft

Zitat

Das heutige Geldsystem funktioniert nach planwirtschaftlichen Prinzipien: Geld entsteht im Rahmen eines Kreditschöpfungsaktes durch staatlich monopolisierte und autorisierte Zentralbanken, ohne dass Geld einen materiellen inneren Wert besitzt. Damit steht jeder Geldeinheit eine Zinsforderung entgegen – ohne, dass der Zins überhaupt geschaffen wird. In der Gesamtbetrachtung ist dieses System auf eine permanente „Aufschuldung“ angewiesen – nur so können die Zins- und Tilgungszahlungen finanziert werden. Mathematisch betrachtet handelt es sich somit um eine klassische Zins- und Zinseszinsfunktion, also eine Exponentialfunktion. [Schneeballsystem*] Diese kann in der Beschleunigungsphase lediglich durch Senkung des Zinssatzes verlangsamt, [sowie durch stetige Zentralisierung (unweigerlich verbunden mit politischer Zentralisierung bzw Totalitsierung) hinausgezögert*] aber nicht grundsätzlich umgekehrt werden. Nur solange der Geldschöpfung ein Wachstum mit entsprechender Wirtschaftsleistung entgegen steht, [was bei systembedingter, stets steigender Verschuldung irgendwann unmöglich wird*] kann das System funktionieren.  [..].. wobei jedoch das generelle systemisch begründete Problem verdeckt bleibt: die in der Geldmengenausweitung begründete Abwertung aller Währungen gegen die Währung Gold. Gold ist seit über 6.000 Jahren über alle geografischen, kulturellen sowie religiösen Grenzen hinweg eine als Geld anerkannte Währung. Robert Vitye auf MMnews

(*) Zufügungen Ogmios

 

 

Zugefügt am  09.06.12

Zitat:

Die deutschen Familienunternehmer hatten in einer Erklärung an den Bundestag appelliert, den dauerhaften europäischen Rettungsschirm ESM nicht zu beschließen.

 

"Ich bin der tiefen Überzeugung: Wir brauchen langfristige, verlässliche Solidaritätsinstrumente, um uns auch gegen Spekulationen der Märkte zu wappnen", so die Antwort der Bundeskanzlerin.

gesehen auf News25

 

Frau Bundeskanzlerin. Anstatt die apokalyptischen Fehler im System [institutionalisierte Schuldungspolitik finanziert über die institutionalisierte Falschgeldpresse und deren institutionalisieren Zockerinstrumente] anzuerkennen und umzudenken, nehmen sie diesen Irrsinn als Vorwand um ihr Volk nach Strich und Faden zu verraten und zu verkaufen.

War es doch die Politikerkaste selbst die den Irrsinn des schleichenden Betruges d.h. der schleichenden Ausbeutung der Massen per Gesetze legalisierten und institutionalisierten.


 Update spüter an diesem selben Tag auf PI

 

SPAIN ESM

666

33131 169 918 183

 

 

Zitat, zugefügt am 10.06.12

Nachdem Spanien den Jackpot genackt hat und 100 Milliarden für lau aus dem Rettungschirm für die Banken bekommt - ohne irgendwelche Auflagen, will Irland will sein Bailout nachverhandeln.  Der "Spailout" ist Wegebereiter für grenzenlosen Betrug und Moral Hazard in der Euro-Zone.
[..] Wir kennen es von der Kindererziehung: „Wenn DER
Geld einen Lutscher geschenkt bekommt, will ich das auch. Wenn DIE nicht mehr arbeitet Hausaufgaben macht und trotzdem konsumieren Fußball im Fernsehen schauen darf, will ich das auch!“. Moral Hazard ist das absolut unausweichliche Kennzeichen jedes Schlendrian Sozialismus – so auch dieses Schulden-Transfer-Sozialismus für die komplett überschuldeten aber doch sakrosankten Banken!

Was Spanien recht ist (Bailout nur für die Bankinstitutionen statt direkt für die Menschen und ihre Spareinlagen, sowie ohne Bedingungen und ohne IWF), wird Irland billig sein. Dann Griechenland, dann Italien, dann…

MMnews

Zitat, zugefügt am  11.06.12

Unterdessen will auch Griechenland seinen "Rettungsplan" angesichts der Spanienereignisse neu verhandeln.

MMnews

 


 

 

published 05.06.12