The Millennium of the TRUTH

 

[6] Sinister

EMPTY WORD

Principles of disbalance

Exposing anti-forces

Tell children truth

Terrorismawareness

Iran

Civilization VX Sharia

EU

Goodism

Proofs

Women in Islam

"Moderate"radicalists

Freedom of Religion

Duty

Islam

09.11.2001

The bloody Führer

The moongod Allah

Allah loves mutilated vagina

The islamic headquarters

'freedom' for head scarf

Zeitgeist&MSM

Climate change

The West is guilty

 

 

 

 
           

 

  

 

 

                        

 

 

DEUTSCHE NATION

 

 

MMXI & MMXII  MMXIII   MMXIV   MMXV   MMXVI

 

                                 

  

   

 

02.07.16

1600 Euro/Mufl/Monat

[..] „Es ist super zu sehen, wie alle voneinander profitieren“ so Victoria Burt, Koordinatorin von down-up!. „Die aufnehmenden Gastfamilien wollen etwas Sinnvolles tun und helfen, außerdem erhalten sie knapp 1000 € für ihren Einsatz und ca. 600 € für den Unterhalt des Jugendlichen. Die Jugendlichen brauchen nach der langen Flucht in erster Linie einen sicheren Ort und zuverlässige Menschen, bei denen sie zur Ruhe kommen können.“ [..]

 

 

 H  "Teuflisch" ist das einzig richtige Wort für so einen Plan.


05.07.16 Zitat Professor Bassam Tibi aus Syrien, lebt schon lange in Deutschland [..] Vielleicht fünf bis zehn Prozent der Muslime in Deutschland leben wie ich, europäisch. Voraussetzung ist eine ökonomisch gesicherte Basis und die Sprache. Das sind oft Mittelständler. Aber selbst das schützt nicht. Sogar syrische und iranische Ärzte in Göttingen leben unter sich, und wenn Deutsche dazukommen, fühlen sich die Deutschen fremd.

Und:
Und mit Merkels Entscheidung, eineinhalb Million Menschen ins Land zu lassen, verändert sich Deutschland immens. Das sehen Sie schon an Göttingen: Die Stadt war früher sehr studentisch, 20 Prozent waren Ausländer, eine verträumte, idyllische Stadt. Heute sieht sie aus wie ein Flüchtlingslager. Da laufen die Gangs, ob afghanisch oder eritreisch, durch die Straßen, und man bekommt es mit der Angst. Das Göttinger Gemeinwesen ist erschüttert. Und über all das: keine Sitzung oder Debatte des Bundestages! Alles der Alleingang einer Frau.

Und:
Ich finde die Lage unerträglich [..] 


05.07.16 PI


Ihr peinlichen Heuchler, Plagiatoren, Instrumentalisierer und Möchtegern-Retter. Der Retter heisst Christus. Aylan musste für Mr.Charakterlos-Papi dessen Zähne u. für Deutschlands Weltsozialamt-Allüren zurück ins Geistige, und euch fällt darauf nichts besseres ein als ihn politisch gegen den deutschen Michel auszuschlachten. Für Geld natürlich. Denn Geld stinkt nicht, und Business ist Business, plus Lorbeeren vom ohnehin schon desinformierten u. medial durchmanipulierten Michel.


06.07.16 DWN

Orig. crop 906 px

Wer nach alledem noch so eine Kuh &Co * *.  anhimmelt,

der ist im Grunde ein Fall für die Intensivstation.

2|7

Dasselbe gilt für die Grün *wähler und sonstigen bereitwilligen Hinternputzer dieses ferngelenkten Falschgeld&NATO * *-Establishments

 

Zitat [..] Kanzlerin: „Ich stehe zu jeder der Entscheidung, die ich, die wir, die die Bundesregierung getroffen haben.“

Schön, dass sie dazu steht, das ist aber auch nicht schwer, denn ausbaden müssen wir und unsere Nachkommen die Folgen ihres Größenwahns. [..]

updated 07.07.16   

 

Zitat [..] Eine Demokratie, die auf Merkel hereinfällt, hat keinen Grund, sich erwachsen zu fühlen.“


06.07.16

 


  06.07.16 PI

Der cazzo-man

und sein figa-weib

 

Der cazzo men ist durch und durch Penis-gesteuert.

Der cazzo men lebt für sein privates figa-weib.

Das figa-Weib hat ihn den Verstand aufgefressen.

Das figa-weib verlangt nach dem cazzo-men.

Sie ist die andere Seite ein und derselben Medaille.

Der cazzo-men möchtegern-winner ist bereit jederzeit u. überall jeglichen Schaden anzurichten, um dem figa-weib zu imponieren.

 

 

Das sind keine Erfindungen und keine Hypothesen.

Das ist so.

Auch wenn es die heuchlerische Menschenseele nicht gerne hört.


09.07.16

888    9869  2|56  6

Orig.crop 812 px

 

'(Überbordende, imbalancierte) Privatmoral selber leben, statt dem Staate (=der Allgemeinheit) aufbürden.'

 

YT


10.07.16

Zitat [..] Unter anderen Vorzeichen tut das links-grüne Lager dasselbe wie die Salafisten, Wahhabisten und übrigen islamischen Fundamentalisten, die wir kritisieren. Sie wollen kritische Muslime mundtot machen.[..]

 

11.07.16

Zitat

Die Abschiebung von drei (3!) abgelehnten Asylbewerbern nach Guinea per Flugzeug kostete die nordrhein-westfälischen Steuerzahler 124.607 Euro und 49 Cent [..].


15.07.16

2|11

Zitat [..] „Diese Art von Zwangsberieselung, mit dem Hintergrund, subtile Umerziehung zu betreiben, ist symptomatisch für totalitäre Regime. Es assoziiert nordkoreanische Verhältnisse, wenn Werbung für Regierungspolitik im öffentlichen und damit neutralen Raum installiert wird. Zwangskonsumtion von Parteimeinungen, denen sich der Bürger kaum noch entziehen kann? Durch diese panoptistische, subversive Aktion soll die soziale Konformität des Individuums in orwellscher Manier regelrecht zwangsindoktriniert werden. [..] Historisch kennen wir diese Art von Gehirnwäsche aus dem Stalinismus und SED-Kommunismus immanent. [..]


16.07.16

Zitat [..] „In Nizza hat ein mutmaßlicher Attentäter mit einem LKW zahlreiche Menschen überfahren…“ Nein, es war kein mutmaßlicher Attentäter, er war ein realer Attentäter. 84 Tote, 18 Schwerverletzte – die grauenhafte Bilanz [..]. Bundeskanzlerin Merkel drückt ihre Anteilnahme aus und versichert, man werde den Kampf gegen den Terror gewinnen. Den Kampf? Welchen Kampf? Und gegen wen? Der Massenmörder von Nizza war nach ersten Medienberichten nicht als radikaler Islamist bekannt, auch nicht als politisch motivierter Täter. Gegen wen kämpfen wir also, Frau Merkel? [..]

Zitat [..] Die andere Methode ist die Vermeidung einer klaren Zuschreibung der Verantwortung und die Dominanz einer passivischen Sprache. Es werden zwar Täter benannt, die aber keine eigentliche Motivation außer Bosheit und Menschenverachtung zu besitzen scheinen. Ihre politische oder religiöse Triebfeder, die Ideologie ihres Tuns, bleibt nebulös. Fast gewinnt man dabei den Eindruck, der islamische Terror sei ein Naturereignis, eine höhere Gewalt, gegen die Europäer machtlos seien. und folglich auch nicht protestieren sollten, so wie auch niemand gegen einen Vulkanausbruch oder einen Meteoriteneinschlag demonstrieren würde. [..]


18

18.07.16

Wie aufgrund der muslimisch-rassistischen Silvester-Pogrome bekannt wurde, werden Straftaten von „Flüchtlingen“ systematisch vertuscht: „Es gibt die strikte Anweisung der Behördenleitung, über Vergehen, die von Flüchtlingen begangen werden, nicht zu berichten. Nur direkte Anfragen von Medienvertretern zu solchen Taten sollen beantwortet werden.“ Trotz des absichtlichen Vertuschens nachfolgend wieder einige Vergewaltigungen und sexuelle Übergriffe durch Rapefugees, die es an die Öffentlichkeit geschafft haben. Dank des Asyl-Tsunamis von vorwiegend jungen Moslems im Alter von 18-35 Jahren gibt es in Deutschland im Jahr 2016 20 Prozent mehr Männer als Frauen.

 

 H  Würzburg, Nizza, Paris, Brüssel etc.. Das ist nur die Spitze des Eisbergs. Der Herrgott und die Seinen können nur jenen helfen und die Grenzen aufzeigen, die Ohren haben. Nach dem was auf euch zukommt - und wir arbeiten immer noch daran noch Schlimmeres abzuwenden- soll mir ja keiner fragen warum der Herrgott das alles zulässt, und wie es nur soweit kommen konnte. Nicht lange Entsetzen und Trauer spielen, sondern einfach offen und ehrlich an die eigene Nase greifen. Aufhören mit den falschen Göttern * ! Scham über jene die mit den üblichen Plattitüden wie 'So schlimm wirds schon nicht werden' etc abwinken, nur weil sie zu faul und zu feige sind ihre Ärsche zu heben.

 

Der Islam und der Westen die Menschheit müssen sich entflechten

21.07.16

Deutsche Universität Berlin

 

 

 

22.04.16

no comment

22|9  2|6|2|6|2

 

23.04.16

20160722_222255

88  816  196  12 

Orig.crop 1371 px

1.66 MB (1,742,967 bajtù)

1.66 MB (1,744,896 bajtù)

20160722_222509

1.99 MB (2,092,264 bajtù)

1.99 MB (2,093,056 bajtù)

24.04.16

1186

Orig.crop 727 px

YT

Orig. crop 777 px

313

YT * *

[..] Die Bunte Republik war mit den „Silvestereignissen“ von Köln, Hamburg, Stuttgart und anderen Städten fulminant in das Integrationsjahr gestartet. Nach 1.200 Anzeigen und 120 mühsam ermittelten Tatverdächtigen, ist es mit einem beispiellosen juristischen Aufwand bislang gelungen, vier Täter zu Bewährungsstrafen zu verurteilen und 0,00 Prozent ins Gefängnis zu bringen oder gar abzuschieben. Die Botschaft ist klar: so etwas gehört jetzt zu Deutschland, der Staat kann seine zentrale Kernaufgabe, den Schutz von Eigentum und körperlicher Unversehrtheit seiner Bürger (und dazu gehören nach der landläufigen juristischen Meinung auch Frauen, die ohne Begleitung nach Sonnenuntergang die Straße betreten), nicht mehr gewährleisten. [..]

[..] Normalerweise lebt ein Regime davon, daß es seinen Anhängern Sicherheit vermitteln kann, doch die unmittelbaren Reaktionen auf den Amoklauf eines psychisch- (und islam-?) gestörten Iraners in München lassen nichts Gutes ahnen:  [..] .. [..] Wir dürfen hierin ein Model sehen, daß für alle deutschen Städte vorgesehen ist, und das nur den Schluß zuläßt, daß die Machthaber, entgegen ihren öffentlich zur Schau gestellten „Wir schaffen das“-Phrasen, von einer akuten Aufstandsgefahr, einem Guerillakrieg, zumindest aber von schweren, koordinierten Terrorattacken ausgehen. Sie sehen die selbstverschuldete Lage also realistisch, und präsentieren sich als deren Lösung.  [..]


29.07.16

 H  Heuchlerisch: Ginge es um Opfer politisch so klassifizierter "rechter Gewalt" hieße es jeder Tote sei ein Toter zuviel. Doch heute geht es einmal mehr um etwas Höheres: Um sozialistische (~psychiatrische) Ideologie. Um die Auflösung der Nationen, um Globalisierung. Das praktische Resultat derartiger größenwahnsinniger Manipulationen muss Chaos heissen. Vorrangig geht es um den Willen einer geltungssüchtigen Person mit realitätsfernen messianischen Anwandlungen (injeziert vom Cabal *) die das (un)politische Chaotentum personifiziert und dafür angehimmelt wird, und wie wir wissen: Wer was erreichen will, der muss bereit sein von anderen den Preis dafür abzuverlangen. Das war schon immer so. Die Deutschen sollten das wissen.

Zweitens geht es nicht nur um Terrortote sondern um die seelisch-geistige Vergiftung ganzer Nationen/Gesellschaften, und drittens ist das letzte was die Herrschaften Importeure der verniedlichten und gehätschelten Terrorreligion tun sollten, die schadensbegrenzenden Früchte der Aufklärer sich selber zuzurechnen und zur weiteren Rechtfertigung des eigenen schädlichen Tuns heranzuziehen. Das schickt sich definitiv nicht.

Sinistre Geister wollen dieses Land (und nicht nur * * *) in eine offene Psychiatrie und Betrügerparadies verwandeln.

 

 

02.08.16

 

Menschen die in ein anderes Land auswandern um dort für deren

Herkunftsland zu politisieren, haben deren neue, bessere Heimat verspielt. Der Ausgrenzungsvorwurf ist ideologischer Nonsens.

Sie grenzen sich selber aus.

 

Jene die jeden willkommen heissen, ohne den nötigen Respekt und Anpassung abzuverlangen, haben deren gute alte Heimat - und damit den Grundstein einer positiven Zukunft- vergeben *.

Der Kammerjäger ist das Volk.

Fb

 H  An die Ahänger Mohammeds:

Machmal muss man ein bischen sterben

um neu geboren zu werden.

 

 

 

 

Zitat [..] Es müssten sich doch Frauen finden [..]

Was nützt der knackige Hintern sobald die Frauen merken dass entweder Vakuum oder gar Schei.. * im Kopf ist, und er nichts anständiges kann (und mit hoher Wahrscheinlichkeit auch gar nicht den Willen, weder die nötige Ausdauer dazu besitzt). Dann ist es ruckzuck aus mit dem 'Appeal des Hinterns'. Haben die guten Menschen einmal daran gedacht dass die deutsche Frau vielleicht höhere Ansprüche an eine Freund- o. Partnerschaft hat als nur Fleischschau.  [..] Sie hätten sich das mit den Frauen hier einfacher vorgestellt, so die Betreuerin um Verständnis werbend. [..] Es ist naiv zu glauben ein Mensch liese sich ausserhalb der Leitung des Himmels binnen Monaten oder Jahren stabil verändern. Ohne den Himmel ist alles Betrügerwerk! Die Konsequenzen auf die Untertanen abgewälzt. Wie niedrig beispielsweise der Wert der deutschen Frau gesunken ist sieht man daran dass sich die Austauschpropagandamedien nicht etwa um die Folgen für die als Ware zum Nulltarif behandelten Frauen Sorgen machen. Ganz im Gegenteil.

Gebt doch der Kanzlerin so einen Flüchtling. Damit kann sie beweisen dass sie von ihren Argumenten überzeugt ist indem sie sich selbst das zumutet was sie anderen deutschen Frauen ohne Wimpernzucken aufhalst.

last updated 26.09.16
 

 

14.08.16

Für Bürgerabzocke

keine Investition zu hoch

[..] Als problematisch bezeichnet der stellvertretende GdP-Vorsitzende Plickert Verträge zwischen Kommunen und Dienstleistern "mit oft geheimen Inhalten". Die Firmen richteten Blitzer "nicht nur nach Brennpunkten mit erhöhter Unfallgefahr aus, sondern danach, wo das meiste Geld zu holen ist", so Plickert. Mit polizeilicher Präventionsarbeit habe "diese Gewinnmaximierung" nichts mehr zu tun.  [..]

Genauso wie hier, manifestiert sich auch hier eine Geisteshaltung die NIEMALS zur Regierungsgewalt kommen dürfte. Es ist dieser üble sozialistisch/systemische, repressive Geist der dem Volke seine zunehmende Respektlosigkeit offenbart. Selbstverständlich muss das Geld das für Millionen geladener Harz4-Gäste ausgegeben wird, irgendwo wieder rein, oder die Staatsverschuldung steigt rapide. Aber nicht nur:  Zitat [..] Wie wäre es denn, wenn die Gewerkschaften statt Lohnerhöhungen Steuersenkungen forderten? Doch damit ist im Rotsumpf nicht zu rechnen. Dass die Arbeiterklasse damit genau von jenen verraten wird, die sie offiziell vertreten, scheint wohl bisher noch niemanden aufgefallen zu sein. [..]

 

 

 

"Kein Mensch ist illegal"

Oh, doch ! Und wie !

Gerade diese labilen Menschen die einerseits die Grenzen- und damit die Gesetzlosigkeit proklamieren, dieselben Charaktere sind andererseits die ersten die kritische Geister unter dem Vorwand "Rassismus", "Hassprache", "Ausgrenzung", "Hetze" oder ähnlichen Pseudovergehen den Mund verbieten und damit de facto auf Basis ihrer persönlichen ideologischen Irrungen zu Illegalen machen. Hätten sie die Macht dazu dann würden sie diese einfachen intelligenten (statt säuleninterpretationskompetenten) bis heimat u. pflichtbewussten Menschen allesamt SOFORT ausgrenzen. Sie wären rund um die Uhr schikaniert, öffenlich niedergemacht, ihnen die Lebensgrundlage entzogen, schlichtweg gegrillt (*). Unbootmäßige Personen des öffentlichen Apparates würden bzw werden denunziert, bedroht,  geschädigt, medial niedergemäht. etc. (wir kennen das alle von den Erfahrungen der Mitglieder einer gewissen unkorrekten Partei, aber auch von Sarrazin, Thiel,  u. Co.), während sie sich mit totalitären menschenverachtenden Hassideologien wie dem Islam verbunden fühlen, und zwar beide, sowohl die linksfaschistischen Strassentrupps wie auch deren heuchlerischen politischen Mentoren.  Damit machen sich diese von der herrschenden Systemmafia mehr oder weniger heimlich auch finanziell gepushten ideologischen Moralisten selbst und zurecht zu den unglaubwürdigsten aller Existenzen. Was hinter deren Forderungen steckt kann sich jeder selber ausmahlen.

 

 

"Asylkrise"

Das ist keine "Asylkrise" sondern ein kultureller Selbstmord gewisser europäischer Völker, im Glauben sie könnten damit die Welt retten, mit dem Resultat dass sie sie zerstören, während sie von ihren scheinheiligen gutmenschlichen Regierenden nach allen Regeln des Betruges und der Heuchelei hinters Licht geführt werden *.

 

 

17.08.16

 

916

stol

 

* *

232.08.16


 

 

21.08.16 PI

Wider die Natur

 

Wenn der Mensch keine anderen Sorgen mehr hat als sich innerlich o. äusserlich durch faktisch nutzlose bis irreführende übertreibungen zu identifizieren, dann sollten eigentlich alle Glocken läuten. Da läuft was schief. Die Frau  braucht in ihrem alltäglichen Dasein weder nackt noch als lebendiger Kartoffelsack auftzureten. Beides ist Audruck psychotischer Zwanghaftigkeit. (→22.08.16 Update) Aufklärung und Kritik daran nicht nur gerechtfertigt, sondern dringend geboten.

Frau bleibe Frau und Kartoffelsack Kartoffelsack

25.08.16 Zitat  [..] zu den Gegenargumenten, die von Linksmenschen verbreitet werden. Das allerdümmste davon lautet: Eine Voll- oder Dreiviertelverschleierung des Gesichts würden ohnedies nur sehr wenige Frauen tragen. Daher sei ein Verbot entbehrlich. Absurd. Als ob die Zahl der Fälle ein Argument wäre. Das ist ungefähr die gleiche Logik, wie wenn jemand sagt, Mord müsse deswegen nicht im Strafgesetzbuch stehen, weil er nur sehr selten vorkommt. Außerdem bin ich sicher: Die gleichen Menschen, die jetzt dieses Pseudo-Argument der (angeblich) zu geringen Zahl verbreiten, würden im umgekehrten Falle einer starken Verbreitung von solchen Schleiern sofort sagen: Das könne man doch nicht verbieten, damit treffe man doch so viele Menschen. [..] 

 

21.08.16 PI

Für Geld!

 H  Da hat sich die Lügenpresse (die den Bürgern hierfür den letzten Pfennig aus der Tasche presst) ein feines Exemplar ausgesucht.


26.08.16 PI

 

Illegale Invasoren = heilige Kühe

4000 Euro Steuerverweigerung:

Kriegseintritt mit 200 gegen Einen!

Ihr unmöglichen Heuchler!


26.08.16

Krisenvorsorge: Regierung will Bauernhöfe beschlagnahmen
 H  Sollten sich also die deutschen Städte auf Betreiben der regierenden Marionetten weiter islamisieren und es in Hinkunft zu einer Art Bürgerkrieg oder Blockade zwischen islamisierter Stadt und christlichem Land kommen, dann wisst ihr jetzt wo der in DE regierende Menschenfeind und dessen bestens kamoflierten linken Handlanger deren Hammer hängen haben. Schöne Herrschaften habt ihr euch da ausgesucht!

Glaub ja nur nicht, dass es nicht soweit kommen kann.

Leute die solche Gesetze machen gehören auf die Lynchliste!

 

Was die Islamisiertung der Städte betrifft werden die Gutemenschen unter ihrer klassischen Ignoranz realer Entwicklung sagen "Dieses Problem sehen wir nicht". Oder: "Es gibt keine Islamisierung". Aber natürlich, sind sie doch von jener Sorte die die Probleme stehts erst dann zu erkennen bereit sind, wann es zu spät ist, bzw hinterher: "Das hätten wir uns nicht gedacht".


29.08.16 MMnews

Die von den sogenannten Toleranten sowie den systemaffinen Austauschprpagandamedien so gefürchtete

Einzelfall-Karte

Typisches Unter-den-Teppich-kehrer Zitat [..] Trotzdem begeht laut BKA die "weit überwiegende Mehrheit der Asylsuchenden" keine Straftaten. [..]

Es muss nicht jeder gleich kriminell werden *, es geht um die Gesinnungstendenz die hier importiert und deren Konsequenzen (tatsächlich kriminell) verniedlicht u. vertuscht werden: Mit Tattoos gegen sexuelle Belästigung u. Vergewaltigung und mit Glöckchen gegen Diebstahl u. Raub...

Zitat Vaclav Klaus [..] und denke, dass die Fortsetzung der Massenimmigration anderer Kulturen u. Zivilisationen Europa auch ohne Terrorismus vernichten wird. [..] obwohl die Erfahrungen der letzten Zeit es klar und evident gemacht haben, hoffentlich auch für die Bundeskanzlerin, dass die heutige Terrorismuswelle ein unvermeidlicher und belegbarer Bestandteil der Massenmigration ist.[..]  

Deutschland gehört den Deutschen !

30.08.16 PI

Eure Helden

3998

06.09.16

Aufklärung

 

 

 

                                                   
 

 

MMXVI                                     

 

 
                                                 
 

 

DeXter [9]

LIVING TRUTH

   Who we are

Principles of balance

Warning & chance!

Ogmios

Projections/Prophecies

When is religion religion

The Church

The angels language

Poverty

Healing & health

Jesus blood &covenant

CHRIST

Freedom

Peace

Sense of life

The non-created One

Symbolisms

Faith

Prayer3000

Muslims4JesusChrist

Next >

 

 

          

 

© by Herbert Pedron  |   life&roots philosophy  hobbies  friends  vocation  | home