The Millennium of the TRUTH

 

[6] Sinister

EMPTY WORD

Principles of disbalance

Exposing anti-forces

Tell children truth

Terrorismawareness

Iran

Civilization VX Sharia

EU

Goodism

Proofs

Women in Islam

"Moderate"radicalists

Freedom of Religion

Duty

Islam

09.11.2001

The bloody Führer

The moongod Allah

Allah loves mutilated vagina

The islamic headquarters

'freedom' for head scarf

Zeitgeist&MSM

Climate change

The West is guilty

 

 

 

 

 
           

 

  

 

 

                        

 

 

DEUTSCHE NATION

   

 

MMXI & MMXII  MMXIII   MMXIV   MMXV   MMXVI

  

                                 

    

  

  

08.02.19

Da kommt die ganze Perversion der merkelschen und grünen Weltenretter zu tage.

"Einzelfälle" ? 

Die Spitze des Eisberges und insofern 

schrillende  Alarmglocken !


16.02.19

Nur ein nicht mehr gläubiger Muslim ist ein integrierbarer Muslim  (Laila Mirzo)

Integration wird von einem guten Muslim als Verrat betrachtet.  Seine Mission gilt der Verbreitung seines Glaubens. Dabei sind den einsetzbaren Mitteln keine Grenzen gesetzt.

 

 

17.02.19
[..]  Dann geht es allen an den Kragen, die den Begriff „Politischer Islam“ verwenden. Der wäre ein „Kampfbegriff“ und „völlig unspezifisch“. Dann vergleicht Rudolf den spürbaren politischen Islam mit einem Phantombegriff dem „politischen Katholizismus“, der also solcher völlig bedeutungslos und auf kleine Zirkel beschränkt eher auf den islamophilen Marx oder den Islamfreund Papst Franziskus passt. Im Grunde genommen verteidigt Rudolf sogar die aggressive politische Expansionspolitik des politischen Islams denn „Grundsätzlich ist es völlig legitim, wenn religiöse Menschen für ihre Positionen werben.“

 

Genauso legitim -und in diesem Falle vorallem hilfreich- ist es wenn Intelligente (ob religiös oder nicht religiös (War Christus 'religiös' oder war er die Wahrheit ?)) für deren intelligenten Positionen werben. Tragisch ist nur wenn die Dummheit nach oben gespült wird und die Oberhand gewinnt.

Das kommt selbst den Rundschauredakteur spanisch vor und er weist Rudolf darauf hin, dass es ja beim politischen Islam tatsächlich um die Frage der Trennung von Kirche und Staat geht. „Was ist falsch daran zu beanstanden, dass diese in großen Teilen der arabischen Welt nicht ausgeprägt ist?“ Und jetzt kommt Rudolfs Hammerantwort: „Daran ist nichts falsch. Ob aber tatsächlich in den muslimischen Ländern Staat und Religion identisch sind, ist sehr die Frage.“ [..] 

Nein, sie sind nicht identisch, denn überall dort wo islamisiert wurde oder wird hat der Islam die Oberhand, bzw durchzieht er die Gesellschaft bis ins kleinste Detail und wäscht ihr buchstäblich den Verstand heraus.

 


19.02.19
Maaßen (vom Merkelregime rausgeputschter früherer President des Bundesamtes für Verfassungsschutz): Realitätssinn und Rationalität in Deutschland aus immer mehr Politikfeldern verschwunden.

Maaßen kritisiert de Maizière: Zurückweisung möglich gewesen – Migrationslage bis heute nicht im Griff.


Maaßen: „Parallelgesellschaft von Politik und Medien“ schottet sich vom Normalbürger ab 

 

Original-Rede von Maaßen bei der Werteunion: Die Fehler von 2015 werden jeden Tag wiederholt


20.02.19
Die Grünen sind ein Dekadenzphänomen vom Ende der Siebziger Jahre des letzten Jahrhunderts. [..] 
Wer die Altvorderen damals reden hörte, die Grüne gerne als „Spinner“ bezeichnet haben, als Exoten, die man sich fürs demokratische Entertainment gut leisten kann, weiß heute, wie recht Franz Josef Strauß bereits ein knappes Jahrzehnt später hatte, als er 1986 warnte: „Wenn dieses Land einen fundamentalen Richtungswandel in Richtung rot-grün vollziehen würde, dann wäre unsere Arbeit der letzten vierzig Jahre umsonst gewesen. Dann wäre das Schicksal der Lebenden ungewiß und die Zukunft der kommenden Generationen … ihr Leben würde auf dem Spiel stehen.“ Strauß konzedierte dann, daß bürgerliche Tugenden und Politik entlang spröder Tatsachen und der Vernunft oft nicht viel Begeisterung wecken können, fügte aber an, daß es ein Desaster werden würde, wenn die Alternative dazu sei: „… oder steigen wir in das bunt geschmückte Narrenschiff Utopia ein, in dem dann ein Grüner und zwei Rote die Rolle der Faschingskommandanten übernehmen würden.“

Falsch lag Strauß mit dem Begriff „Faschingskommandanten“. Die Grünen im Jahr 2019 sorgen für alles andere als für Frohsinn und Heiterkeit. Das sind Despoten, die ohne mit der Wimper zu zucken eine Grundgesetzänderung aus einem einzigen Grund fordern: Das Grundgesetz steht ihrer parteipolitischen Agenda im Weg. Grüne denken gar nicht mehr daran, ihre Parteipolitik am Grundgesetz auszurichten, vielmehr soll sich das Grundgesetz nach ihrer politischen Agenda richten. [..] 

Heute ist die gesamte herrschende Politik ein Dekadenzphänomen.



 

 

 

 

                                                   
 

 

                                

 

 
                                                 
 

 

DeXter [9]

LIVING TRUTH

   Who we are

Principles of balance

Warning & chance!

Ogmios

Projections/Prophecies

When is religion religion

The Church

The angels language

Poverty

Healing & health

Jesus blood &covenant

CHRIST

Freedom

Peace

Sense of life

The non-created One

Symbolisms

Faith

Prayer3000

Muslims4JesusChrist

Next >

 

 

          

 

© by Herbert Pedron  |   life&roots philosophy  hobbies  friends  vocation  | home